Virenschutz frisst Leistung-Nur Gratis-Software bremst nicht

Sie machen den PC sicher, aber leider oft auch langsam: Virenschutzprogramme. In einem Test der Zeitschrift “Computerbild” bremste nur ein Kandidat die Rechnerleistung kaum. Für den Testsieg reichte es aber dennoch nicht.

Ein Virenschutz- muss sein – aber welches? Man kann höhere zweistellige Beträge für ein Sicherheitspaket ausgeben oder sich mit Gratis-Programmen behelfen. Die Zeitschrift “Computerbild” hat sich jetzt zehn Kandidaten der unterschiedlicher Kategorien angeschaut und festgestellt: die meisten Programme schlucken nicht nur , sondern auch Leistung.

Zunächst prüften die Tester aber, wie gut die Programme ihre eigentlichen Funktionen erfüllen, nämlich Eindringlinge ausfindig zu machen. Beim “Inaktiv-Test” ging es darum, Schädlinge erkennen, die auf der gespeichert, aber noch nicht aktiv sind. So mussten die Kandidaten per Suchlauf rund zwei Millionen Schädlinge entlarven, die auf den
Testrechnern schlummerten – darunter mehr als 300.000 aktuelle, besonders gefährliche Bedrohungen. Kein Programm entdeckte alle inaktiven Schädlinge.

Quelle : n-tv.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

2 Gedanken zu „Virenschutz frisst Leistung-Nur Gratis-Software bremst nicht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.