Archiv der Kategorie: Sicherheit

Abzocke durch Inkassofirma

Ein Jahr nach Zustellung des ersten Päckchens folgte ein Brief der UGV Inkasso GmbH, in dem neben den Warenkosten und Mahngebühren auch Inkassokosten in Höhe von 83 Euro geltend gemacht wurden.

Quelle und vollständiger Bericht: preussenspiegel-online.de

Weiterführende Informationen und Material:

Via abzocknews.de

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Adblock Plus in Deutschland unzulässig

Der Werbeblocker „Adblock Plus“ verfolgt ein in Deutschland unzulässiges Geschäftsmodell. So sieht es jedenfalls das Oberlandesgericht Köln. Auf eine Klage der Axel Springer AG untersagt das Gericht Adblock Plus bezahltes Whitelisting.

Quelle und vollständiger Bericht: lawblog.de

via abzocknews.de

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Volksverschlüsselung für E-Mails – Fraunhofer SIT veröffentlicht Gratis-Software

Die neue Software mit dem Titel Volksverschlüsselung wurde vom Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie (Fraunhofer SIT) entwickelt und soll es einfacher machen, Ende-zu-Ende-verschlüsselte E-Mails zu verschicken. Die Software ist kostenlos, aber rein für den privaten Gebrauch gedacht. Die Deutsche Telekom stellt die notwendige Infrastruktur in einem “Hochsicherheitszentrum” bereit.

 

Quelle und vollstaendiger Bericht :       gamestar.de/Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Vodafone & Kabel Deutschland – Ausfall betrifft Hundertausende Kunden

Bei Vodafone und Kabel Deutschland kommt es seit gestern Abend zu vielen Störungen, die bei vielen Kunden für einen Total-Ausfall des Internet- und Telefonie-Angebotes sorgen.

 

Quelle :  gamestar.de /Zum Vollstaendigen Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

30 Jahre alte Miet-Telefone teilweise noch immer auf Rechnungen

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen wies gerade darauf hin, dass es teilweise immer noch Rechnungen gibt, auf denen zusätzliche Kosten für gemietete Festnetz-Telefone stehen. Und zwar für solche, die einst noch von der Deutschen Bundespost an die Besitzer eines Telefonanschlusses ausgeliefert wurden und die heute eher in einem Museum als in praktischen Einsatz zu finden sind.

Quelle und vollstaendiger Artikel     :  winfuture.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Uber-Fahrern werden “tausende” sexuelle Übergriffe vorgeworfen

Der Mitfahrdienst Uber steht immer wieder im Blickpunkt der Öffentlichkeit, in den seltensten Fällen sind die Schlagzeilen positiv. Aktuell geht es um Vorwürfe der Vergewaltigung und sexueller Übergriffe, laut Medien zugespielten Dokumenten soll es sich hier um mehrere tausend Vorfälle handeln. Das Unternehmen dementiert das entschieden.

Quelle und vollstaendiger Artikel :      winfuture.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Verbraucherzentrale verklagt Microsoft

Microsoft gerät erneut ins Visier von Verbraucherschützern. Die Verbraucherschutzzentrale NRW zieht jetzt gegen den Konzern vor Gericht, weil Nutzer von Windows 10 nach ihrer Meinung nicht   ausreichend über den Datenschutz aufgeklärt werden.

Quelle und vollstaendiger Artikel : winfuture.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Gericht verdonnert Facebook zu 100.000 Euro Bußgeld

Schon vor längerer Zeit wurde das Social Network Facebook rechtskräftig verurteilt, weil seine Geschäftsbedingungen nicht klar und verständlich formuliert waren. Auf das Urteil reagierte das Unternehmen nur halbherzig und soll nun ein Bußgeld in sechsstelliger Höhe zahlen.

Quelle und vollstaendiger Artikel : winfuture.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Minecraft 2 – Schamloser Betrug im App Store

Minecraft gehört schon seit einer ganzen Weile dem Redmonder Unternehmen und für Microsoft waren die rund zwei Milliarden Dollar sicherlich auch eine gute Investition, denn der Klötzchen-Hit läuft immer noch prächtig. So gut, dass es auch Betrüger gibt, die die bekannte Marke für offensichtliche Abzocke ausnützen.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel :    winfuture.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Mit Malware verseucht: Google löscht 13 Apps aus dem Playstore

Dank Hinweisen des Sicherheitsanbieters Lookout konnte Google erneut mit Malware infizierte Apps aus dem Playstore entfernen. Die insgesamt 13 Anwendungen enthalten Schadcode der Malware-Familie “Brain Test” und verzeichnen Hunderttausende Downloads.

Quelle und vollstaendiger Artikel :  winfuture.de /Zum Artikel

 
 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: