Schlagwort-Archive: Abzockerei

Strategiewechsel bei der Abofallenmafia: Skandal-Anwalt Olaf Tank legt Abzockmandate nieder

Eine Meldung dominierte an vielen Stellen die heutige Berichterstattung – der nun seit über 5 Jahren als Forderungsanwalt für den immer gleichen Kreis von Abzockern tätige “Jurist” Olaf Tank legt seine Abzockmandate für die Redcio OHG, die Content Services Ltd. und die Antassia GmbH (jeweils verantwortlich sind die bekannten Gebrüder Schmidtlein) nieder. Das macht Sinn, denn für die neuen Abzockereien braucht man weder ein Inkassobüro noch einen Inkassoanwalt – man braucht nicht mal mehr eine Bankverbindung.

Denn das schmutzige Geschäft übernehmen jetzt die Telekommunikationsanbieter, die nicht nur an der “App-Zocke” kräftig mitverdienen, wie in folgendem Videobeitrag von WDR-Markt zu sehen ist. Von Bob Mobile bzw. Guerilla Mobile Berlin über Herrn Faustus E. bis jetzt hin zur neuen “Internet Dienstleistungen GmbH” aus dem Dunstkreis von Herrn Tim Cammann und somit auch ganz nah bei Rechtsanwalt Bernhard Syndikus und Herrn Valentin Fritzmann (und damit eigentlich auch wieder bei den Gebrüdern Schmidtlein), wird für jeden Verbraucher im Jahre 2011 ein genauer Blick auf die Telefonrechnung zur Pflicht!

Quelle : abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Warnung: Abzockerei durch Gewerbeauskunft-Zentrale

Eine sogenannte Gewerbeauskunft-Zentrale schreibt derzeit verstärkt Vereine und Gewerbe-treibende auch im Raum Gerolzhofen an und erhebt ganz unverdächtig Daten, wie verschie-dene Anrufe in der Redaktion zeigen. Allerdings steckt eine andere Absicht dahinter, die dem jeweiligen Verein teuer zu stehen kommen kann.

Quelle : mainpost.de

via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Online-Nepp: Vorsicht vor dem “online-branchenverzeichnis.at”

Online-Nepp: Vorsicht vor dem “online-branchenverzeichnis.at”Die nächste Welle der Abzockerei mit dubiosen Online-Verzeichnissen hat Österreich erreicht. Die spanische IHG Business Data SL mit Postfachadresse im Salzburger Ort Wals-Himmel-reich beschickt derzeit Unternehmer und Selbständige unaufgefordert mit fragwürdigen Formularen. IHG bedient sich dabei des Direct Mailing-Services Info.Mail der Post AG.
Quelle: Wirtschaftsblatt.at / Zum Artikel
[abzocknews.de]

  Domain liste vom 02.09.2012 (500,8 KiB, 1.356 hits)

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

ZDF Reporter – Reise gewonnen und trotzdem draufgezahlt .. ( Video )

Ein Schreiben im Briefkasten, eine E-Mail im Postfach, oder ein auch netter Anrufer am Telefon – und immer das selbe Versprechen, wie z.B.:

„Sie haben eine Reise gewonnen!
.. eine Woche Türkei – inkl. Flug, Hotel, Frühstück.”

Alles völlig kostenlos – bis auf die Buchungsgebühr und einen “Kerosin,- PAX-TAX”-Zuschlag. Dafür können schon mal rund 100 Euro fällig werden und wer die Reise antritt, dem werden vor Ort noch Zusatzpakete für Ausflüge und Halbpension offeriert.

[ZDF Reporter – Donnerstags, 21.00.Uhr © ZDF]

quelle : youtube von AntiAbzockTV

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

ZDF Reporter – Erst abgeschleppt, dann abgezockt .. ( Video )

Teure Abschleppgebühren
Wie private Firmen Kasse machen!

In Zeiten, in denen deutsche Innenstädte immer mehr von Autos überflutet werden, steht der Wagen schnell mal im Parkverbot. Wenn ihr Vergehen nur mit einem Knöllchen geahndet wird, nehmen viele Autofahrer das hin ..

Richtig unangenehm wird es hingegen,
wenn ein Abschleppdienst ausrücken muss –
zumal dieser möglicherweise richtig abkassiert.

[ZDF Reporter – Donnertags 21.00.Uhr © ZDF]

quelle : youtube.com von AntiAbzockTV.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Markus Lanz – Die Tricks und Abzockerei der Klingeltonanbieter ( Video )

So genannte Handy APPS werden taeglich mehrfach im TV , Radio , und Zeitschriften beworben, was steckt hinter den APPS, wie gefaehrlich sind diese APPS fuer Kinder und Jugendliche ?
Wir haben bereits schon einmal ueber so etwas in der At berichtet siehe dazu “Handy Software – fluch oder doch Segen ?

So wird, den Werbespots zufolge, den Kunden zum Beispiel der angebliche Todestag errechnet oder die genaue Satellitenortung des Partners versprochen. Ob Treuetest oder Lügendetektor – was bleibt, sind die Kosten für die meist minderjährigen Nutzer. Bei Markus Lanz riet Udo Vetter, Fachanwalt für Strafrecht, was Eltern gegen unberechtigte Rechnungen tun können. Außerdem zu diesem Thema waren zu Gast: Dirk Waasen, Chefredakteur der Fachzeitschrift “Connect”, sowie Dr. Miriam Bachmann, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychatrie.

und hier Teil 2 des Beitrages :

Quelle der Videos : youtube von SaschaNRW

Diskussionen dazu koennen gerne in unserem Board im folgenden Bereich abgehalten werden : “Elternbereich

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: