Schlagwort-Archive: DDoS-Attacke

Operation Payback: 18 Monate Haft für britischen Hacker

Ein britischer Hacker wurde am Mittwoch vom Southwark Crown Court in London zu 18 Monaten Haft verurteilt, wie The Register berichtet. Dem 22-jährigen wird zur Last gelegt, unter dem Online-Pseudonym “Nerdo” ein wichtiger Organisator der “Operation Payback” gewesen zu sein – großangelegten DDoS-Attacken, die gegen zahlreiche Zahlungsanbieter wie etwa Paypal gerichtet waren.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel : Heise.de /Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Stromnetzbetreiber per DDoS attackiert

Die Internetinfrastruktur des Stromnetzbetreibers 50Hertz, der in Nord- und Ostdeutschland 220- beziehungsweise 380 Kilovolt-Übertragungsnetze betreibt, ist von Unbekannten am 20. November angegriffen worden. Wie das europäische Newsportal Euractiv meldete, gab der Geschäftsführer Boris Schucht bei einer Veranstaltung in Brüssel an, dass aus einem Botnetz heraus Webseiten und Mail-Infrastruktur des Hochspannungsstromnetzbetreibers per DDoS-Attacke unter Beschuss kamen.

Quelle: Heise.de /Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

DDOS-Attacken auf Pizzadienste: 100.000 Euro Belohnung

Der Geduldsfaden ist gerissen: Nach zahlreichen DDoS-Attacken haben die Betreiber der Lieferdienst-Portale pizza.de und lieferando.de gemeinsam eine Belohnung von 100.000 Euro auf die Ergreifung der Täter ausgesetzt.

Quelle: Heise.de/ Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Erneuter Pizza-DDoS

Wie bereits berichtet hat sich das Bot-Netz Miner mittlerweile auf DDoS-Attacken auf deutsche Web-Sites spezialisiert. Betroffen sind vor allem Pizza-Dienste wie pizza.de und Seiten aus der Immobilien-Branche. Nachdem das Bot-Netz eine kurze Pause eingelegt hatte, berichten nun Leser, dass die Angriffe am Donnerstagabend um 20 Uhr erneut begonnen hätten.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

DDoS-Attacke auf Hoster Strato

Das Berliner Webhoster Strato hat offenbar mit einer schweren DDoS-Attacke zu kämpfen. Websites, Server und E-Mail-Postfächer seien “seit 13.50 Uhr nur eingeschränkt zu erreichen”, teilte Firmensprecherin Christina Witt mit. Gegenüber heise online betonte sie, dass man an dem Problem schon erfolgreich arbeite. Wann man die Attacke gänzlich abwehren kann, vermögen die Techniker derzeit noch nicht abzuschätzen.

Quelle : heise.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

DDoS-Attacken gegen “die Guten” häufen sich

Richteten sich Angriffe auf Webseiten bisher vor allem gegen Unternehmen und Organisationen, die Unmut auf sich zogen, geraten nun “die Guten” zunehmend ins Visier.

Das ergab eine Untersuchung der Harvard University. DDoS-Angriffe, Defacements und andere Einbrüche in die Rechnersysteme von Menschenrechtsgruppen oder unabhängigen Medien seien 2010 zu etwas Normalem geworden, hieß es.

Quelle : winfuture.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Wieder DDoS-Attacken gegen BooCompany

Wieder DDoS-Attacken gegen BooCompanyAnscheinend hat das Team von BooCompany mal wieder jemandem ganz gewaltig auf die Füsse getreten. Seit heute Vormittag ist das Portal sowie das Forum von BooCompany nicht mehr auf dem üblichen Weg zu erreichen. Irgendwer muss sich wohl so sehr ärgern dass kriminelle Methoden angewendet werden, damit User nicht mehr auf BooCompany zugreifen können.

Der Server hat wieder mal mit einer ddos Welle zu kämpfen.

Die Noteingänge sind seit 10 Uhr die hier:

und

Ich melde mich, wenns vorbei ist. [antiabzockenet]

  Domain liste vom 02.09.2012 (500,8 KiB, 1.356 hits)

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

BooCompany unter DDoS-Angriff

BooCompany unter DDoS-AngriffEine zwar durchaus ärgerliche, doch für Anti-Abzocker als Kompliment zu verstehende DDoS-Attacke (kommen meistens dann, wenn man wieder einmal genau den Richtigen auf die Füße getreten ist) läuft jetzt schon seit Freitag, den 04.06.2010 auf das Verbraucherschutzforum von BooCompany.com – beeindrucken läßt man sich davon jedoch nicht.
Auch wenn das Forum unter forum.boocompany.com derzeit nicht erreichbar ist, so findet der interessierte Leser die Inhalte nun eben unter forum2.boocompany.com […]
[abzocknews.de]

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: