Schlagwort-Archive: Direkt

Verdeckte Kosten von Spielekonsolen sind stark gestiegen

Die Nutzung von Videospielen ist in den letzten 20 Jahren wesentlich teurer geworden – ohne dass die Gamer dies direkt merken würden. Seit den 1990er Jahren hat sich der reale Stromverbrauch der Spielekonsolen schlicht mehr als vervierfacht.

Quelle und vollstaendiger Artikel :  winfuture.de /Hier geht es zum Artikel

 

 

Lustige und Interessante Gameplays in deutsch

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

PGP boomt nach Integration in die großen deutschen Mail-Dienste

Die großen deutschen E-Mail-Dienstleister haben lange auf eigene Verfahren gesetzt, um ihren Kunden ein Mehr an Sicherheit zu suggerieren. Nach einigem Hin und Her führten sie dann im August letztlich eine direkte PGP-Unterstützung ein – und haben damit Erfolg.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel : winfuture.de / zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

175.000 Windows-Keys während der PC-Produktion gestohlen

Microsoft ist jüngst offenbar einem kuriosen Fall von Piraterie rund um Windows auf die Schliche gekommen. Ein Mitarbeiter aus der PC-Fertigung hat wohl zigtausende Produktschlüssel für das Microsoft-Betriebssystem direkt an der Produktionsstraße eines Laptop-Herstellers abgegriffen und dann weiterverkauft.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel :  winfuture.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

2-Click Social Media Buttons auf dem MG Blog

Da Facebook beim Besuchen von Webseiten schon Statistiken etc. laed gehen viele Ressourcen beim Seiten Start verloren, und das sogar unnoetig den nicht jeder nutzt Facebook oder nutzt die “Like” Funktion in Blogs oder Webseiten, mal von dem ganzen Datenschutz Debakel abgesehen der durch die Medien fast Taeglich weht.

also ist ein kleines Umdenken auch hier bei uns angebracht und haben uns auf die Suche gemacht und haben ein Tolles Plugin gefunden und zwar das 2-Click Social Media Buttons Plugin.

Hier muss jeder erst das Laden von z.b. Facebook oder Google + erlauben und kann dann erst liken bzw. ein Plus verteilen. Die Lösung ist von heise.de und wurde hier Super fuer WordPress umgesetzt.

Hat auch den grossen Vorteil das dadurch auch fuer langsame Internet anschluesse bessere Ressourcen geschaffen werden die vielleicht gerade nicht “liken” wollen und somit das laden der ganzen Facebook , Google + Stati Server nicht mehr geben ist.

Zitat von heise :

Das Konzept ist einfach. Standardmäßig bettet heise online deaktivierte Buttons ein, die keinen Kontakt mit den Servern von Facebook & Co herstellen. Erst wenn der Anwender diese aktiviert und damit seine Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook, Google oder Twitter erklärt, werden die Buttons aktiv und stellen die Verbindung her. Dann kann der Anwender mit einem zweiten Klick seine Empfehlung übermitteln. Ist er beim sozialen Netz seiner Wahl bereits angemeldet, erfolgt das bei Facebook und Google+ ohne ein weiteres Fenster. Bei Twitter erscheint ein Popup-Fenster, in dem man den Text des Tweets noch bearbeiten kann.

 

Und wer wirklich “liken” moechte dem machen die 2 Klicks sicher nichts aus, so denken wir auf jeden fall aber sicherlich auch x Andere Seiten Besucher und Seiten Betreiber, ausserdem gibt es da auch noch ein Allheilmittel wem das  2 Mal klicken fuer ein “like” stoert :

Zitat von Heise.de :

Wem die Übertragung der Daten egal und die Bequemlichkeit wichtiger ist, der kann den Button des von ihm regelmäßig genutzten sozialen Netzwerks dauerhaft aktivieren. Dazu setzt man unter dem Zahnrad-Icon das passende Häkchen und hat dann den gleichen Zustand wie bei vielen anderen Web-Sites: Der ausgewählte Button ist immer direkt aktiv. Über das Zahnrad-Icon kann man dies später auch wieder ändern.

 

Daher ist nun die 2-Click Social Media Buttons ab sofort hier Aktiviert und die alte like Funktion geht hier in den Ruhestand, sollte es Probleme oder stoerungen geben waeren wir fuer einen Hinweis dankbar.

Die Redaktion

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Warnung vor “DU WILLST AUCH DEN CHAT SPION?”

In Facebook ein jeder weiss sich eine menge Scheiss misst aneigt.

Im moment macht eine neue Sache mal die runde bei Facebook und zwar eine angebliche Moeglichkeit das man im Chat bei Facebook Spionieren kann, und die Anleitung soll so etwas von Simple sein :

 

DU WILLST AUCH DEN CHAT SPION?
Dann befolge diese Schritte!

1. Teile dieses Foto
2. Abonniert: https://www.facebook.com/marius.sopix.3

3. Kommentier mir Danke.

Wartet kurz und staunt! / Bitte alles nach der reihe befolgen!!

LEUTE HABT GEDULT, ES DAUERT MANCHMAL AUCH ETWAS LÄNGER! Und bricht es nicht direkt ab, ich würde niemals meine Seite dafür riskieren!

 

Die Anleitung kommt von der Facebook SeiteOhne Spaß Kein Fun wo wohl der Betreiber der jenige ist der dort Aboniert werden soll.

by http://blog.arcadewelten.eu

 

 

 

 

 

 

 

Interessant oder um es besser zu sagen ein Lacher ist der Hinweis noch : ich würde niemals meine Seite dafür riskieren! 

Nein natuerlich wuerde er das nicht, und Morgen wird er den Leuten zeigen wie man aus Stroh Gold spinnen kann ;)

Leute einen Chat Spion gibt es nicht und wird es auch niemals geben egal was euch Seiten oder Anwendungen versprechen, sollte aber eigentlich jedem klar sein so heiss sollte es nicht sein, das man den Kopf ausschaltet.

 

Also lasst euch keinen Baeren auf binden ist heute eh heiss genug fuer so was, Kopf einschalten ob und wie so was ueberhaupt moeglich sein soll, sicher werden diese Seiten eh schnell nach dem es Public wird das es sich um betrug Handelt schnell ihre Beitraege loeschen, anstatt sich bei euch zu entschuldigen aber wir haben ja hier die Screenshots :)

 

Schoenen Rest Sonntag und kuehlt euch schoen ab wie wir es im buero versuchen :)

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Was steckt hinter dem Video „Eine junge Frau stirbt wegen einem dummen Streich“

Eine neue Seite auf Facebook sorgt im Moment für Aufsehen! Innerhalb von nur 4 Stunden hat die Seite “CLIPS” fast 28.000 Fans generiert. Daran kann man wieder sehr gut merken, was auf Facebook bei Nutzern ankommt. Auf den Startseiten der Nutzer wird im Moment ein Beitrag geteilt, auf dem ein zertrümmertes Gesicht zu sehen ist. Als Titel wurde gewählt: “Eine junge Frau stirbt wegen einem dummen Streich” . Wie man erkennt ein sehr reißerischer Titel. Dieser kombiniert mit einem dementsprechenden Foto und schon klicken Facebook-Nutzer wie wild darauf los. Hinter dieser Seite versteckt sich ein Video, dass man auch direkt auf YouTube sich ansehen könnte! Es geht darum, ob dieses Video ein Fake ist oder nicht! (Das ist aber nicht das Thema dieses Beitrages)

 

Quelle : mimikama.at /Zum Artikel

Das Video gibt es im uebrigen hier, bevor noch jemand auf “gefaellt mir” bei diesen Betruegern klickt : Zum Video

Von einer direkte Verlinkung von dem Youtube channel sehen wir ab, da es sich um eine Likejacking Seite Handelt die das Video im moment verbreitet, und zwar die Seite myclipz.de das Impressum laesst dort auf der Seite sehr zu wuenschen uebrig :

by http://blog.arcadewelten.eu
screen vom 19.07.2012

 

 

 

 

Also das ist doch kein Impressum, und dann noch die Daten am Ende der Seite ? Aber was heisst hier Daten die fehlen ja komplett, also kein Hinweis auf den Betreiber ueber das Impressum ?

Schauen wir uns doch mal an wer ueberhaupt die Domain myclipz.de Registriert hat :

Domain myclipz.de
Letzte Aktualisierung 29.02.2012

Domaininhaber

Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.

Domaininhaber: Halim Avci
Adresse: In den Wettern 55a
PLZ: 21423
Ort: Winsen
Land: DE

Administrativer Ansprechpartner

Der administrative Ansprechpartner (admin-c) ist die vom Domaininhaber benannte natürliche Person, die als sein Bevollmächtigter berechtigt und gegenüber DENIC auch verpflichtet ist, sämtliche die Domain myclipz.de betreffenden Angelegenheiten verbindlich zu entscheiden.

Name: Halim Avci
Adresse: In den Wettern 55a
PLZ: 21423
Ort: Winsen
Land: DE

Und die Videos auf dieser Seite begegnen einem alle mit “gefaellt mir” und “teilen” Zwang” :

by http://blog.arcadewelten.eu
screen vom : 19.07.2012

 

 

 

 

 

 

Was hat nun der Betreiber von solchen gefaellt mir zwaengen ?

Das ist ganz einfach, und zwar verteilt sich so seine links und der geklaute content, damit kommen mehr seiten besucher auf die Seite wo er Geld mit Werbung verdient, und zum 2. bedient er sich auch an die videos die er von anderen Youtube Teilnehmern nimmt und auf seinen eigenen channel hochlaed und so durch die ganzen User Besuch und Video schauern auch noch youtube Partner wird, was ihm dann auch wieder Einnahmen bringt.

Die Seite myfacetube.de gehoert eben so zu den Betreibern diese verlinkt dann nach myclipz.de, solche sachen und Inhalte und content diebstahl mag Google eigentlich gar nicht, zeit eigentlich dafuer das man hingeht und dieses an das google Team meldet, zu mal auch ueber Adsense verlangt wird ein gueltiges Impressum zu fuehren, was dem Herren ja scheinbar egal ist.

Ich bin gespannt ob dort nicht doch noch das Impressum schnellst moeglich bearbeitet wird mit gueltigen Daten oder ob der Betreiber Gefahr laufen moechte eine Abmahnung zu Kassieren, wir halten das mal im Auge, aber werden die Seite zu unserem Adblock plus filter hinzufuegen wegen der laesigen Likezwang geschichte !

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Melango auf dem Vormasch – Das Werbepaar der Abofalle

Facebook rund 901 Millionen monatlich aktive Nutzer angemeldet, laut den Betreibern, so sollte man auch meinen das Facebook ein wenig auf die Nutzer acht gibt bei Verstoessen von Firmen sehr schnell reagiert und ggf. diese z.b. von den Werbe Anzeigen schnell generell dort sperrt, aber wohl falsch Gedacht.

Den im moment geht folgende Werbeanzeige bei Facebook rum, wobei was heisst sie geht rum, sie wird geschaltet bei Facebook und sieht wie folgt aus :

 

quelle : http://www.facebook.com/Detektive.wie.wir

 

 

 

 

 

 

geben wir die Adresse grosshandel-exclusiv.de in dem Browser ein, werden wir weiter geleitet an die Adresse : konkurswaren-katalog.de :

 

by http://blog.arcadewelten.eu
screen vom 18.07.2012

 

 

 

 

 

 

 

Ein Impressum sucht man hier aber vergebens also bleibt nur die Abfrage bei denic wer die Domain den Registriert hat und Inhaber ist :

Domaindaten

Domain konkurswaren-katalog.de
Letzte Aktualisierung 09.07.2012

Domaininhaber

Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.

Domaininhaber: Thomas Wachsmuth
Organisation: Melango.de GmbH
Adresse: Neefestraße 88
PLZ: 09116
Ort: Chemnitz
Land: DE

Administrativer Ansprechpartner

Der administrative Ansprechpartner (admin-c) ist die vom Domaininhaber benannte natürliche Person, die als sein Bevollmächtigter berechtigt und gegenüber DENIC auch verpflichtet ist, sämtliche die Domain konkurswaren-katalog.de betreffenden Angelegenheiten verbindlich zu entscheiden.

Name: Thomas Wachsmuth
Organisation: Melango.de GmbH
Adresse: Neefestraße 88
PLZ: 09116
Ort: Chemnitz
Land: DE

Also die Firma Melango.de GmbH ist dafuer Verantwortlich, aber die kennen wir doch aus anderen Artikeln und auch schon hat die Melango.de GmbH Preise abgeraeumt und zwar drei mal das Schwarze Schaf, hier mal einige Artikel die sicherlich Interessant sein duerften :

Abo-Falle melango.de: Verbraucherkritik reißt nicht ab

Melango.de wegen Abofalle zum zweiten Mal als “Schwarzes Schaf” gebrandmarkt

Melango bietet 100-€-Falle an

Urteil: Kein Zahlungsanspruch für Melango

Amtsgericht Detmold weist Zahlungsanspruch von Melango.de gegen Gesellschaft zurück

Amtsgericht Bochum weist Zahlungsanspruch von Melango.de gegen Privatperson zurück

Amtsgericht Düsseldorf weist Zahlungsanspruch von Melango.de gegen Journalistin zurück

Onlinemarktplatz Melango.de zum dritten Mal als “Schwarzes Schaf” gerügt

Wie Melango.de bei Facebook in die Falle lockt

Also unbekannt ist die Firma auf keinen Fall, unserer meinung nach natuerlich, aber ich denke das wird auch der geneigte Leser hier denken.

Aber zurueck zu der Seite konkurswaren-katalog.de dort wird ja einiges angeboten, wir interessieren uns fuer ein Apple iPhone 4(S) aus Konkurs meines ist leider Kaputt, ein klick bringt uns zu einer Weiteren Webseite :

by http://blog.arcadewelten.eu
screen vom 18.07.2012

 

 

 

 

 

 

 

Ein Impressum fehlt hier immer noch, auch irgend eine Art AGB, Datenschutz Belehrung oder etwas in dieser Art ist hier Fehlanzeige.

Auch fehlt hier eine sehr wichtige Sache und zwar, bei Melango bzw. und deren anderen Betrieb enden Seiten darf sich nur Personen gewerblichen Naturen Anmelden, und kein normaler Endverbraucher, hier extra auch noch mal extra beschrieben :

Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind von der Benutzung von Melango.de ausgeschlossen. Bei der Registrierung bestätigen Sie uns ausdrücklich, dass Sie im Sinne des BGB §14 als Unternehmer handeln. Privatpersonen, die sich wider besseres Wissen als Gewerbetreibende registrieren, um Zugang auf  Melango.de zu erhalten, werden nach Kenntnis des Anbieters von dieser Tatsache endgültig mit ihrem Account gesperrt.

 

by http://blog.arcadewelten.eu
screen vom 18.07.2012

 

 

 

 

 

 

 

 

Und das ist bei den Landingpages, bzw. Beworbenen Adressen bei Facebook gar nicht Beschrieben, man verzichtet scheinbar einfach mal darauf.

 

Auf dem Server konkurswaren-katalog.de liegen noch folgende andere Webseiten :

 

konkurswaren-katalog.de

melango.de

privatkunden.melango.de

produktverwaltung.melango.de

textvorlage.melango.de

www.melango.de

www.wir-lieben-grosshandelspreise.de

 

Sehr Lustig im Impressum unter der Adresse melango.de werden direkt Meldungen aller : Unsere Verträge im Internet sind rechtswirksam!

Angepriesen mit Urteilen die fuer Melango gut ausgegangen sind, das es aber nicht immer fuer die firmen gut ausgeht, sieht man in diesem Artikel wo wir einige Artikel verlinkt haben wo es fuer die Firma Melango GmbH eines auf die Finger gab, diese Urteile fehlen komischerweise auf der Seite von Melango, hat man diese etwa vergessen mit anzugeben ? ;)

Also Augen auf, und lasst euch nicht Abzocken ;)

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: „WhatsApp“ für Facebook gibt es nicht

Mit dem GratisToolWhatsApp“, mit dem man auf dem PC, oder am Handy chatten kann, versuchen Internetbetrüger neue Fans für diverse Seiten zu generieren. Angeblich gibt es nun dieses Tool auch für Facebook, was ein Schwachsinn ist, denn Facebook hat einen eigenen Chat. Hinter “Whatsapp for Facebook” versteckt sich eine Anwendung (App). Sobald man diese aktiviert hat, muss man auf eine ganz seltsamen Seite Fan werden und kann dann angeblich das Tool installieren. Klickt man den “Installations-Link”, wird man einfach auf die offizielle Seite von “chip.de” weiter geleitet. Hier kann man sich dann das Tool herunterladen. Allerdings nicht für Facebook, sondern für den allgemeinen Gebrauch. Hat also nichts mit Facebook zu tun auch wenn sich die App “Whatsapp für Facebook” nennt! Das einzige Ziel der Betrüger ist es neue Fans zu generieren und eine App zu installieren.Was diese App sonst noch macht, konnten wir leider nicht feststellen.Fakt ist, dass man diese App nicht benötigt um die “WhatsApp” Software zu installieren denn man könnte direkt zu Chip.de gehen und sich die Software direkt downloaden.

Quelle :  mimikama.at /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Warnung vor neuen Rechnungsmails : Rechnung Name 3095527xx-mit Virus

Das Viren per Mail versendet werden ist nicht wirklich neu, jetzt aber versucht man es ueber Mail Provider wo man wirklich das Mailfach kostenpflichtig Erweitern kann, und das ist schon Fatal, denn so etwas Suggeriert ja schon eine Art Richtigkeit wo dann Sicher viele direkt nachschauen wollen und dann den Virus starten.

In der Mail steht Folgendes :

Sehr geehrte(r) xxxx,

Sie haben sich für unseren Mail Upgrade angemeldet und wir sind stolz drauf Sie als unseren neuen Member zu begrüssen
Sie können jetzt bis zu 600 Mitteilungen pro Monat gebührenfrei versenden und Ihr Speicherplatz erweitert sich um 15 Gigabyte.
322,19 Euro für Mitgliedsbeitrag werden Ihnen ein Mal in 12 Monate im Voraus von Ihrem Bankkonto entzogen.

xxxxx Entnehmen Sie die Zahlungsdetails bitte dem Anhang, dort finden Sie auch die Erläuterung für Ihre 2 Wochen Kündigungsfrist.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr  Support

 

Im Anhang befindet sich die Datei Rechnung.zip wo dann die Datei Rechung.exe liegt, diese sollte man auf keinen fall ausfuehren oder versuchen zu Starten !

Die Email ist angeblich von einem bertram@janeinteriors.com oder auch nafty@btlink.net, der Trojaner nennt sich bei Kaspersky “Trojan.win32.inject.eavr

Wie immer gilt : Niemals Emails bzw. deren Anhang oeffnen von unbekannten absendern, das Antiviren Programm ruhig ueber die Emails mehrmals laufen lassen ggf. auch den Anhang abgesichert auf die Festplatte Installieren und hier mal Hochladen lassen : virustotal.com dort wird die Datei dann durch mehre Antiviren Engines geprueft, stellt natuerlich auch keinen 100% Schutz da, aber man kann per Ausschlussverfahren dann doch entscheiden ob man den Anhang oeffnen, hier mal das Ergebnis, des Anhangs in der Email : Klicke hier um die Analyse Details zu sehen.

Also die Email bzw. dessen Anhang sollte niemand oeffnen, sondern ruhig in den Mail Papierkorb schieben und diesen dann loeschen.

 

 

Vielen Dank an die weiteren Hinweise und Mail Adressen ueber die der Virus versendet wurde :)

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

25 Prozent der Arbeitslosen landen direkt bei Hartz-IV

Immer mehr Menschen werden nach dem Job-Verlust sofort zu Hartz-IV-Empfängern. Bei den Zeitarbeitern ist es sogar fast jeder zweite Arbeitslose – Tendenz steigend. Der DGB fordert deshalb neue Regeln.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: