Schlagwort-Archive: Ebay

Ebay-Multimillionär wegen Cookie-Betrug verhaftet

Zwei Multimillionäre drohen in den USA Haftstrafen von bis zu 20 Jahren. Beide hatten einen Browser-Cookie programmiert, welcher Ebay-Käufe heimlich dem Affiliate-Programm der Cookie-Programmierer zuschrieb.

Quelle und vollständiger Bericht: pcwelt.de

via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

1500 „Likes“ für 92,99 Dollar! – So läuft das Geschäft mit falschen Facebook-Fans

Immer mehr Stars, Politiker, Blogger kaufen sich gefakte Anhänger, die neue Währung steht hoch im Kurs

„Gefällt mir”-Klicks und Follower sind die Währung der sozialen Netzwerke. Je mehr Fans jemand hat, desto populärer scheint er zu sein. Die Schattenseite: Es gibt längst einen schwunghaften Handel mit falschen Fans und Fake-Profilen. Ein Beispiel: Der Berliner Rapper Massiv hat digital aufgerüstet.

Die Zahl seiner Twitter-Follower, Nutzer, die seine Meldungen in dem Kurznachrichtendienst verfolgen, hat sich binnen Wochen auf 100 000 verzehnfacht. Der Rapper hielt nicht hinter dem Berg, wo viele der Fans pünktlich zur Veröffentlichung seines neuen Albums herkamen. „Wer Follower will, bei eBay gibt’s Hammer Angebote”, twitterte er.

1500 „LIKES“ FÜR 92,99 DOLLAR

Quelle und vollstaendiger Bericht : Bild.de / Zum Artikel

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Model, Produkttester, Bohrinsel-Arbeit…-Verbraucherzentrale warnt vor diesen Job-Angeboten

Wer im Internet oder Zeitungen nach einer neuen – ganz besonderen – beruflichen Herausforderung sucht, wird schnell fündig. Vom Testfahrer für Luxus-Autos bis zum lukrativen Job auf einer Bohrinsel ist alles zu finden. Leider sind viele Angebote nicht wirklich ernst zu nehmen.

Immer mehr unseriöse Anbieter versuchen, über dubiose Kleinanzeigen – beispielsweise im Stellenmarkt von Ebay – ihre Betrügermaschen umzusetzen. Das gilt vor allem für Nebenjobs. Die Verbraucherzentrale Hamburg warnt jetzt zum Beispiel vor einer Werbeagentur, die im Netz nach Produkttestern sucht.

Quelle: bild.de /Zum Vollstaendigen Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Phishing und Malware hinter Werbung auf Facebook

Facebook kontrolliert laut unseren Informationen die zu schaltenden Anzeigen, bevor sie veröffentlicht werden. Leider wohl nicht streng genug, wie wir wieder erfahren mussten. Gestern sind wir auf eine rechts auf der Startseite eingeblendete Werbung aufmerksam geworden. Hierbei handelt es sich um einen Phishingversuch, um an Eure Ebay-Login-Daten zu gelangen sowie wird im Hintergrund versucht, Euren Rechner zu infizieren. Virustotal meldete unter der URL einen Trojaner (Mal/HTMLGen-A)

 

Um diese Werbung handelt es sich:

 

by mimikama.at

 

 

 

 

 

Quelle und vollstaendiger Artikel : mimikama.at /Zum Artikel

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Vom Klick zur Konversion: Opfersuche auf neuen Pfaden

Seitdem die Internet-Suchmaschinenwerbung als neue Form der Kundengewinnung etabliert wurde, hat sich inzwischen zu einer wahren Wissenschaft entwickelt. Wie schwer es ist, Kunden durch entsprechende Werbeschaltung zu gewinnen und gleichzeitig die Richtlinien der Betreiber von Werbeplattformen, wie beispielsweise Google, Facebook oder Ebay zu unterlaufen, wollen wir anhand des folgenden Beispiels veranschaulichen.

Quelle und vollständiger Bericht: antiabzockenet.blogspot.com

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Reinfall: Tickets für Festival in Wacken bezahlt, aber nie erhalten

Ein 23-Jähriger aus Einbeck hatte Anfang Juni über das Internet bei E-Bay zwei Eintrittskarten für die Kult-Veranstaltung vom 2. bis 4. August zum Preis von 350 Euro bestellt und diesen Betrag auch überwiesen. Die Tickets hat er bis heute nicht erhalten, berichtet die Einbecker Polizei.

Quelle:  hna.de /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Warnung vor Abmahnschreiben einer “SM Forderungsmanagement” aus Berlin

Zur Zeit treibt eine sehr fragwürdige Firma mit Namen: “SM Forderungsmanagement”- angeblich aus Berlin, ihr Unwesen und verschickt willkürlich an User, die bei Ebay etwas verkaufen, haarsträubende Abmahnungen.

Quelle: konsumer.info / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Final-Abzocke! Vorsicht vor solchen Angeboten

Im Web werden Final-Tickets teils als Schnäppchen angeboten – doch Käufer dieser Abzock-Offerten werden aus allen Wolken fallen! Worauf Sie achten müssen und welche Chancen es auf Tickets gibt, lesen Sie hier.

Es klingt wie ein Traum, aber am Ende bleibt nur das böse Erwachen. Konto-Frust statt Fußball-Lust – weil Geschäftemacher im Internet Fußball-Fans abzocken. Sie versteigern Final-Tickets für viel Geld. Dass es aber nicht ums Herren-, sondern ums Damen-Spiel geht, ist frühestens auf den dritten Blick ersichtlich …
Quelle: tz-online.de /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Online-Werbung: Wie Microsoft auf illegalen Websites landet

Betreiber von illegalen Film-Download-Seiten verdienen Millionen. Das Geld kommt auf Umwegen von seriösen Unternehmen wie Microsoft, Ebay oder Flensburger. Die werben auf den umstrittenen Seiten – und wissen nicht einmal davon. Eine Spurensuche in den dunkleren Ecken des Netzes.

Quelle: Spiegel.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Verdacht auf Fälschung: Ebay-Käufer zerstört Violine

Ein Käufer hielt eine über Ebay erstandene Violine offenbar für eine Fälschung und beschwerte sich. In solchen Fällen kann der Ebay-Bezahldienst PayPal die Zerstörung der Ware anordnen. Der ahnungslose Käufer schlug das 2500 Dollar teure Instrument in Stücke. Die Anbieterin ist entsetzt.

Quelle: Spiegel.de / Zum Artikel

via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: