Schlagwort-Archive: Erweiterungen

Facebook ist blau

Facebook ist blau. Damit sind wir quasi in der Facebook-Community “aufgewachsen”. Schön, oder? …nein?
Die Idee, Facebook durch irgendwelche Tools und Gadgets umzufärben liegt daher nahe. Dagegen ist zunächst auch nichts einzuwenden. Es gibt durchaus Tools und Scripte (meistens Browsererweiterungen), die das übernehmen. Dazu durchsuchen sie – einfach ausgedrückt – den Quelltext der Seite nach den Farbangaben und tauschen diese durch eigene, zum Teil vom Benutzer frei wählbare Angaben, aus, bevor die Seite angezeigt wird. Das einzige, was bei dieser Methode und einer vertrauenswürdigen Erweiterung zunächst passieren könnte, wäre daß diese eventuell den Browser verlangsamt. Schließlich muß ja jede Seite erstmal “umgefärbt” werden, bevor diese zur Anzeige kommt. Wer damit leben kann – kein Problem, keine Einwände.

 

Quelle und vollständiger Bericht :  mimikama.at /Zum Artikel

Folgende Erweiterungen kann man nutzten

 

z.b. fuer den Firefox : Greasemonkey

dort kann man sich dann z.b. ueber http://userscripts.org ein paar passende Scripte heraussuchen , aber auch unter addons.mozilla.org findet man viele Erweiterungen zum Thema Facebook.

 

Von irgend welchen Facebook Seiten die angeblich Farben oder neue Smilies per “gefaellt mir klicken ” und / oder “Teilen” anbieten, sollte man grossen Abstand nehmen.

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Warnung vor diesen Spionage-Apps

Facebook lässt sich durch zahllose Erweiterungen aus dem hauseigenen App-Zentrum um Funktionen aufpimpen. Doch dabei ist Vorsicht geraten: Viele Facebook-Apps greifen unverblümt auf Ihre privaten Daten zu und können so Teile Ihres Lebens ausspionieren.

Quelle: chip.de /Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Trojaner kommt per Facebook-Chat “werrrr ist dasssss“

Auf Facebook macht ein neuer Trojaner die Runde, der über den Facebook-Chat und die Nachrichten-Funktion verbreitet wird. Dabei wird ein Link zu einem angeblichen Bild gesendet. Doch der Link schleust beim Anklicken direkt den Trojaner auf dem Computer des Opfers.

Derzeit bekommen viele Facebook-Nutzer eine Nachricht oder eine Chat-Nachricht, in der lediglich “weeeeeeeeerrrrrrrr ist daaaaaaaaassssss???” zu lesen ist. Gleichzeitig wird in Link zu einer angeblichen Bilddatei geschickten. Die Absicht dieser Nachricht ist es, den Empfänger zum Betrachten des vermeintlichen Fotos zu verleiten. Doch wer den Link anklickt um das Bild zu anzusehen, lädt damit einen fiesen Trojaner namens Trojan.Win32.Jorik.IRCbot.qwg auf seinen Computer. Gleichzeitig sorgt der Klick auf den Link dafür, dass die gefährliche Nachricht an die gesamte eigene Freundesliste verschickt wird.

Quelle: computer.t-online.de /Zum Artikel

So sieht die Nachricht aus :

Bild quelle : www.mimikama.at

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt bereits Anleitungen die einem erklaeren wie man den Virus angeblich los wird, nun die Methode ist zwar ein guter ansatz, aber sicher ist diese keines Wegs, der Virus ist noch sehr neu.

So lautet die Anleitung :

1. Den Computer im abgesicherten Modus starten, indem beim Neustart die Taste F8 gedrückt gehalten wird.
2. Die Anitivirensoftware aktualisieren und den Computer dann vollständig scannen
3. Den Computer auch mit dem Gratis-Malwarescanner von Avast komplett prüfen.
4. Innerhalb von Facebook die Apps überprüfen und unbekannte bzw. unerwünschte Apps löschen.
5. Auch die Browser-Erweiterungen nach unbekannten Pulgins durchforsten, da die Funktion zur Verbreitung des Trojaners sich auch hier festsetzen kann.

Quelle der Anleitung:  computer.t-online.de /Zum Artikel

Warum hat also die Anleitung nicht ganz so viel Erfolg ?

– Wie schon erwaehnt ist der Virus noch neu und wird nicht wirklich von allen Virenscannern erkannt es gibt dazu nur eine Signatur der sieht das es sich um den Virus handelt (eine frage der Zeit bis es eine andere Variante dazu gibt), also kann es gut sein das der Virus zum Teil oder ganz uebersehen wird, und von Kostenlosen Antivirenprogrammen wird dieser sicher nicht ganz so sicher erkannt.

– Der Virus ermoeglicht das Nachladen von Programmen und Installieren von Schadsoftware auf den PC, und hier kann man sich dann nicht mehr sicher sein was wirklich gut ist und was ggf. boese, den es kann keiner Garantieren das irgend welche Programmdateien ausgetauscht werden, eintraege sich nach jedem Neustart selbst wieder starten bzw. neuladen, oder ob nicht einige Freie Ports nicht geoffnet werden, und seien wir mal ehrlich welcher normale “Nutzer” prueft die Ports 49152–65535 ( die sind zur freien Verfuegung gedacht)

– Die Anleitung ist aber sehr gut erst einmal Schadensbegrenzung zu betreiben und dann im Abgesicherten Modus ohne Netzwerk Anbindung dann die Wichtigsten Sachen sich zu Sichern und dann das System ganz sauber neu aufzusetzen, nur so kann man sich sicher sein das man sein System sauber hat und kein Hintertuer mehr vorhanden ist.

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Vorsicht vor “Deine letzten Profilbesucher”

Derzeit versuchen Online-Kriminelle gleich mit zwei Betrugsmaschen Facebook-Nutzer in die Falle zu locken. Als Köder dienen hierbei Funktionen, die viele Nutzer gerne haben möchten: Den berüchtigten “Daumen runter” für “Gefällt mir nicht” und wer das eigene Profil besucht hat. Doch wer darauf hereinfällt, übergibt den Kriminellen sein Facebook-Profil, wird mit seltsamer Werbung überhäuft und fängt sich zudem eine dubiose Browser-Erweiterung ein.

Quelle: t-online.de /Zum Artikel

Es Empfiehlt sich immer vor dem Klicken irgend wo es kritisch zu hinterfragen, ggf. den link in der Zwischenablage speichern, sich ueberall ausloggen und dann zu probieren was der link bietet, am besten ist eine Sichere Umgebung und ein Facebook Testprofil.

Empfehlenswert ist auch das Browser Addon WOT ( nicht das aller Heilmittel aber es kann zur besseren Sicherheit beitragen).

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Firefox 3.6.4 erscheint voraussichtlich am 4. Mai

Das ist zumindest der jüngste Vorschlag des Entwicklerteams. Die Final wird Out-of-process-Plug-ins enthalten. Diese Technik sollte eigentlich in 3.6.5 kommen – aber schon im März.

Die Final von Version 3.6.4 des Open-Source-Browsers Firefox soll am 4. Mai erscheinen. Das verraten Teambesprechungspläne auf der Mozilla-Website. Es handelt sich vorläufig nur um einen Vorschlag.

Die Version wird mit Spannung erwartet, da sie als erste Final Out-of-process-Plug-ins (OOPP) enthalten soll. Add-ons sind damit vom Hauptprozess entkoppelt und können den Browser nicht mehr zum Absturz bringen. Erweiterungen, die nicht mehr reagieren, werden automatisch neu gestartet.

Die unter dem Codenamen Lorentz entwickelte Technik wird sowohl in der Linux- als auch in der Windows-Version von 3.6.4 enthalten sein. Mozilla hatte die Entwicklung von OOPP im Januar angekündigt. Sie sollte ursprünglich in Version 3.6.5 kommen, die damals aber noch für März geplant war.

quelle :  zdnet.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Mozilla Thunderbird 2.0.0.22 – E-Mail-Programm

Mozilla Thunderbird ist ein kostenloses E-Mail-Programm, das ursprünglich von den Entwicklern des Browsers Firefox stammt. Zum Funktionsumfang zählen unter anderem ein integrierter Spamfilter sowie ein Phishing-Schutz.
Thunderbird lässt sich auch wie aus Firefox bekannt mit den Kostenlosen Erweiterungen / Addons aufbessern bzw. seinen Bedürfnissen anpassen .

Folgendes wurde in der Version 2.0.0.22 gemacht :

Fixed in Thunderbird 2.0.0.22
MFSA 2009-33 Crash viewing multipart/alternative message with text/enhanced part
MFSA 2009-32 JavaScript chrome privilege escalation
MFSA 2009-29 Arbitrary code execution using event listeners attached to an element whose owner
document is null
MFSA 2009-27 SSL tampering via non-200 responses to proxy CONNECT requests
MFSA 2009-24 Crashes with evidence of memory corruption (rv:1.9.0.11)
MFSA 2009-17 Same-origin violations when Adobe Flash loaded via view-source: scheme
MFSA 2009-14 Crashes with evidence of memory corruption (rv:1.9.0.9)

Legende :
Impact key:

* Critical: Vulnerability can be used to run attacker code and install software, requiring no user interaction beyond normal browsing.
* High: Vulnerability can be used to gather sensitive data from sites in other windows or inject data or code into those sites, requiring no more than normal browsing actions.
* Moderate: Vulnerabilities that would otherwise be High or Critical except they only work in uncommon non-default configurations or require the user to perform complicated and/or unlikely steps.
* Low: Minor security vulnerabilities such as Denial of Service attacks, minor data leaks, or spoofs. (Undetectable spoofs of SSL indicia would have “High” impact because those are generally used to steal sensitive data intended for other sites.)

Das Updatet wird bereits ueber die Updatet Funktion verteilt.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Aenderungen am Block, was zum teufel….

…. ist den das wieder ?
Ja liebe Bloger Gemeinde, ich habe hier ein paar sachen verbaut und auch endlich lauffaehig bekommen dank der Hilfe von Michael von greensmilie .

Umfragen
Nun kann endlich auch auf das Umfragen Archiv zugegriffen werden ohne nervende 404 error, alle Umfragen direkt auf einen Blick ;)

die netten icons an den Blog beitraegen
An den icons ( im moment sind es sterne vielleicht werde ich da noch andere icons einbringen ) koennt ihr den Artikel nun bewerten, eine Berwertung erfreut jeden Bloger und zeigt ihm ob der Artikel gut war oder eher zum kot… ;)
Ueber Bewertungen freuen wir uns auf jeden fall ;)

Ansichten
Wie es schon aussagt wie oft der Beitrag direkt angesehen und gelesen wurde, also per klick auf die Ueberschrift, oder per direkt link ;)

Kommentare
Ueber Kommentare zu Einzelnden Blog artikeln freuen wir uns immer, leider auch boese Spam bots, daher haben wir uns gedacht bauen wir etwas ein was auch dem Hirn nicht schadet , am ende des Beitrags Fenster muss eine kleine Mathe Aufgabe geloest werden bevor man den Beitrag absenden sollte ;)
ggf. werde ich die antispam Funktion noch nach oben ueber das Kommentar Feld setzten ;)

Schoenen erfolgreichen Dienstag wuensche ich euch =)

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: