Schlagwort-Archive: Gruppe

Klage einer Raserin:Eltern eines toten Jungen sollen Todesfahrerin entschädigen

Sharlene S. hätte allen Grund sich zu schämen. Auf offener Straße übersah sie nachts drei Radfahrer und fuhr in die Gruppe hinein. Ein Junge war sofort tot, einer wurde schwer ein anderer leicht verletzt. Doch Sharlene S. sieht sich selbst als das Opfer rücksichtloser Radfahrer und verklagt nun die Eltern der Kinder, auch die des toten Jungen.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel:   stern.de /Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

GVU verfolgte Abfilmerin in Mannheimer Kino

Die GVU hat am 24. Juli 2013 eine Abfilmerin in ein Mannheimer Kino verfolgt. Das gab die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen heute bekannt. “Drei GVU-Mitarbeiter observierten in dem Lichtspieltheater gezielt”, heißt es in der Stellungnahme. Es ging um den neuen Marvel-Superhelden-Film Wolverine – Weg des Kriegers.

Quelle und vollstaendiger Bericht : golem.de /Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Anonymous bricht mit Assange

Die Hacker-Gruppe “Anonymous” hat sich von Julian Assange und seiner Enthüllungsplattform WikiLeaks losgesagt. In einem auf Pastebin veröffentlichten offenen Brief warfen die einstigen WikiLeaks-Unterstützer Assange vor, nicht mehr die ursprüngliche Idee zu verfolgen, nämlich geheime Regierungs- und Unternehmensinformationen zu veröffentlichen. Alles drehe sich nur noch um seine Person.

Quelle und vollstaendiger Bericht: Heise.de /zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Wenn du auch so denkst dann …, wenn du das auch machen wuerdest dann … like hier und like da

Im Moment laesst mich Facebook doch ziemlich aufstossen, den jeder 4 Post beinhaltet den Satz : “wenn dir das gefaellt dann druecke like“, “wer das noch kennt drueck gefaellt mir” oder auch “Wer wuerde sie streicheln?” liken“, so was stoesst dann doch sehr doll auf und hat meiner meinung nach nichts mehr irgend wie mit Sozialem Netzwerk zu tuen, hier gilt mittlerweile nur noch darum irgend wie die meisten fans oder “gefaellt mir” klicks zu bekommen.

Getarnt ist das alles mit irgend welchen Bildern von Suessen Tieren, schock Meldungen oder irgend welchen Anwendungen die einem irgend was ueber mich selbst verraten sollen was ich doch ohnehin eigentlich selbst schon weiss, ist das nun alles das Web 2.0 ? Gut ich mag den ausdruck Web 2.0 eigentlich ueberhaupt nicht, aber das so genannte Web 2.0 ist ja eh in aller Munde daher beziehe ich das einfach mal darauf, das kann doch nicht der gesamte Inhalt von einem Sozialen Netzwerk sein oder etwa doch ?

Immer mehr Seiten auf Facebook stellen ihren Inhalt nicht mehr so ohne weiteres zur verfuegung, nein man muss Fan sein nur so darf man auch an dem Inhalt Teil haben, siehe ein paar Beispiele :

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So koennte ich nun Stundenlang weiter machen und mich von diesen ganzen Facebook Seiten weiter zum Gefaellt mir klicken oder zum Teilen zwingen lassen, nur um dann irgend wo nach Seiten wie z.b. gepostet.com,  gepostet.net, vids.gepostet.net weiter leiten zu lassen die meist eh von ein und dem Selben Betreiber erstellt wurden und von den Facebook Seiten auf die Seite verlinken um hier sich unrecht maessig an fremden Video content , Bilder Content oder was auch immer zu bereichern, und mit per popup Werbung oder anders aufzudraengen, und selbst wenn man mal ein Video findet dann ist man wieder in der Pflicht irgend etwas zu machen :

 

 

 

 

 

Also steht man wieder vor der Pflicht was zu machen, dabei ist der Seitenbetreiber nicht mal verfasser meist von den Videos, nein aber er generiert damit wieder ein gefaellt mir, wodurch dann mein Freundeskreis auch eben so aufgefordert werden soll sich das Video anzuschauen, um dann auch wieder auf like bzw. gefaellt mir zu druecken und das geht immer so weiter, da vergeht doch jedem eigentlich die lust dran oder ?

Scheinbar nicht, den es gibt hunderte bzw. tausende von Leuten die leider auf alles klicken was ein gefaellt mir und ein teilen von sich geben kann, und daher werden es auch immer mehr und mehr solcher Seiten und Gruppen mit dem “gefaellt mir” und “teilen” zwang sei es nur selbst um einen Text oder einen Artikel zu lesen.

 

 

 

 

 

 

 

Und die Seite will natuerlich mir wieder irgend etwas sagen was ich natuerlich nicht ueber mich selbst weiss bzw. mir meine Schulnoten verraten, waere sicher lustig, einige von uns sind ja schon einige Jahre nicht mehr in der Schule ob es dann trotzdem Noten gibt ? oder beziehen die sich dann aufs Arbeitsleben ?

 

 

 

 

 

 

Und in jedem Artikel wird mann dann wieder rum auf irgend welche Seiten verlinkt bzw. gelotzt wie z.b. bei der Facebook Seite : Funny die uns dann auf z.b. folgende Webseiten versucht zu locken :
gepostet.com, ragecomic.de, 1jux.net, locopengu.com

Laesst sich den nur noch so Arbeiten und Inhalt verkaufen ? bzw. es ist ja nicht mal der eigene Inhalt sondern eigentlich immer von x anderen Seiten kopierter Inhalt, das ist nun die Zukunft von Facebook bzw. eines Sozialen Netzwerk ?

Eigentlich koennte man ja denken ok, was regt man sich nun ueber solche fun fake Seiten auf, ignorieren und gut ist, nun ich halte nicht viel von scheu klappen das mal eben noch erwaehnt, aber vielleicht hat deer ein oder andere recht solche sachen dann einfach auszublenden, aber es sind auch Seiten die versuchen “likes” und “Fans” zu bekommen mit ganz anderen Methoden und zwar mit Mitleid oder Schock / angst der anderen und das auf Kosten anderer, als beispiel, irgend welche Bilder von Kranken Kindern / Baby, oder auch irgend welche kranken Bilder von Tieren wo jeder aufschreien muss, oder einem nur uebel wird, aber hey das zu unterschmucken mit irgend welchen sachen wie “bei jedem gefaellt mir” spendet facebook xy Cent / Euro, oder aber teile das wenn du auch gegen Tierqaelerei bist.

Natuerlich sind wir dagegen oder was wir sehen macht uns traurig aber so etwas auszunutzen auf Kosten anderer oder nur um sich selbst irgend wie die Taschen zu fuellen ist ekelhaft, und ja auch die so ernannten Tierfreunde die dann so was von ekelhafte Bilder oeffentlich Teilen und um weiteres Teilen Schreien sind ekelhaft meiner Meinung nach, es gibt Kinder bei Facebook, schon mal daran gedacht das diese durch solche Tierquael Bilder geschockt sind, auch ich oder andere wollen die sich nicht sehen wenn wir uns bei facebook anmelden bisschen was lesen dabei essen und dann so was sehen, mal davon abgesehen das solche Bilder dann sicher bei einigen Krankenhirnen Freude verbreitet und so Leute auf ekelige Ideen bringen kann ?

Wer sich nun fragt was wollen die eigentlich vom MG Blog ?

Das ist einfach und leicht gesagt, Luft wollen wir uns machen, und auch zum denken anregen, vielleicht mal das jeder sein Handeln ueberdenkt was er so im Netz macht, veroeffentlicht und projiziert.

Vielleicht einfach mal kein Gefaellt mir auf irgend welchen Fake Fun Bilder abgeben, vielleicht mal kein Bild von gequaelten Tieren ohne nachzudenken zu teilen weil vielleicht am anderen Ende ein Kind sitzt, einfach mal den ganzen Gefaellt mir Kram und Teil Kram Boykottieren, den ihr bzw. wir alle bestimmen den Inhalt im Netz und Sozialen Medien mit, den um so mehr bestimmte Sachen der Massen Gefallen schiessen diese auch wie Pilze aus dem Boden, natuerlich soll jeder der etwas toll findet dieses dem anderen auch mitteilen und den macher dafuer auch mal loeben und weitersagen, aber vielleicht auch nicht immer alles ;)

 

So wir haben fertig und uns mal ein wenig Luft gemacht und einfach auch mal das gerade niedergeschrieben was uns hier so gerade im Kopf herumschwirrt ist, und es soll gegen niemanden Persoenlich sein und niemand soll nun mit dem Finger auf jedem Zeigen und sagen “Der hat… / der macht …” das meinten wir auf keinen Fall und hat nicht verstanden um was es uns hier eigentlich ging.

Ein wie wir finden Geiles Lied was unserer Meinung bisschen gerade passt hier mal :


Das Video ist uebrigen ein Fan vid, waas echt gut gelungen ist, hier ganz ohne like zwang XD

Und nun Raus das schoene Wetter geniessen und die Zeilen hier Zeilen sein lassen ;)

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook : Warnung vor 1000-amazon-gutscheine.com

Wie die Gruppe Killer Lili vs Spam/Viren in Facebook berichtet ist eine neue Fake Seite im Umlauf, die einem wie soll es auch anders sein, Gutscheine von Amazon verspricht, 50 € um genau zu sein, es gibt natuerlich keinen Gutschein wenn man den misst Teilt oder gefaellt mir drueckt !

 

So sieht die Webseite 1000-amazon-gutscheine.com aus, und suggeriert mit der Aufmachung es haette wirklich was mit Amazon zu tuen, dem ist natuerlich nicht so :

 

 

by http://blog.arcadewelten.eu

 

 

 

 

 

 

 

Welchen sinn da hinter steckt ist eigentlich sehr schnell erklaert, man erhofft sich so nun genug Leute auf die Seite zu locken daher auch das “gefaellt mir druecken” und der “Teilen” zwang um hier fuer User Nachschub zu sorgen, und hier verdienen die Betrueger dann dran, den es wird Google Werbung geschaltet damit lassen sich ein paar Cent verdienen, und es ist wirklich nicht viel was man damit verdient, daher auch die Taktik mit dem Teilen etc.

Der Server verweist nach USA aber wenn man sich hier mal den Register Auszug anschaut kommt man schon auf einen Herren mit der Adresse aus Berlin :

 

Registrant:
Maik Schuster
Lindenweg 18
Berlin, Berlin 13599
Germany

Administrative Contact:
Maik Schuster
Lindenweg 18
Berlin, Berlin 13599
Germany

+49 1635359867

Technical Contact:
Maik Schuster
Lindenweg 18
Berlin, Berlin 13599
Germany

+49 1635359867

Record expires on 2013/06/24 UTC
Record created on 2012/06/24 UTC

Domain servers in listed order:
ns1.freehostingnoads.net
ns2.freehostingnoads.net
ns3.freehostingnoads.net
ns4.freehostingnoads.net

 

 

Auf dem Selben Server befinden sich dann noch inhalte mit irgend welchen Sexuellen Inhalten die wohl aber nicht dm Herren zuzurechnen sind, aber hiermit sieht man das auch der Hoster nicht gerade schaut welche Kunden er sich so ins Haus holt bzw. auf dem Server.

Ob der Seitenbetreiber der Seite 1000-amazon-gutscheine.com sich im Klaren ist das Amazone seine Marke und Logos geschutzt hat und dieses strafbar ist bei missbrauch ? Auch google hat es ueberhaupt nicht gerne wenn man an ihrem Adsense Programm teilnimmt und dieses auf Betrugsseiten einbindet ?Bin gespannt wie viele meldungen an Amazone und auch an Google rausgehen werden und wann er die Seite dicht macht bzw. wann google ihn aus dem Programm schmeisst.

Unser Tip, grossen Bogen machen um diese Webseite, Bei WOT Bewerten : http://www.mywot.com/en/scorecard/1000-amazon-gutscheine.com und dann schnell verlassen und sonst dort nichts anklicken, wir haben die Webseite mit unserem Filter gesperrt und beim naechsten Filter update im Laufe des Tages ist fuer unsere Filter Abonnenten die Seite nicht aufzurufen ;)

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook wird zum Filehoster – Dateien bis 25 MB

Das Soziale Netzwerk Facebook bekommt eine Funktion zur Weitergabe von Dateien und wird dadurch auch zum Online-Speicherdienst. Vorerst bleibt die neue Funktion allerdings auf Gruppen beschränkt.

Wie ‘Mashable’ von Facebook selbst erfuhr, wird es innerhalb der nächsten Tage für alle von Nutzern erstellten Gruppen möglich, Dateien hochzuladen, um diese mit anderen Usern zu teilen. Seit gestern ist dies bereits für einen kleinen Teil der Gruppen möglich.

Quelle: winfuture.de /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Kritik an der neuen Datenschutzrichtlinie

Die Betreiber von Facebook haben in dieser Woche einen neuen und überarbeiteten Entwurf der geplanten Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Datenschützer kritisierten diesen Vorschlag massiv.

Von einer vollkommenen Enteignung der Facebook-Nutzer spricht beispielsweise Max Schrems, Sprecher der Wiener Studentengruppe europe-v-facebook.org. In den Augen von Schrems versucht Facebook nun, die aufgedeckten und angeblich illegalen Praktiken weiß zu waschen, da diese jetzt in den Richtlinien stehen.

Quelle: winfuture.de /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Sabu arbeitete begeistert fürs FBI-Lulzsec-Chef fiel sofort um

Der ehemalige Chef der Hackergruppe Lulzsec muss vom FBI nicht lange bearbeitet werden, bevor er seine Freunde verrät. Gerichtsdokumenten zufolge singt “Sabu” schon am ersten Tag und arbeitet danach mit viel Enthusiasmus für die Regierung. Unterdessen kommt heraus, dass der Hacker auch bei seinen Nachbarn nicht sonderlich beliebt ist.

Quelle: n-tv.de/Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Die 10 geilsten Faceb00k Girls

Und wieder ein neuer Fake der sicher Taeglich bei Facebook die Runde macht ist erschienen, hier heisst es : Die 10 geilsten Faceb00k Girls, das unschoene ist nicht das man hier man wieder mal erst Liken klicken soll, nein sondern es Laden sich Dateien herunter, um genau zu sein 3 text Dateien, hier mal ein paar Bilder die von der Facebook Gruppe Nein zu Like- & Sharejacking stammen.

 

 

 

 

 

 

 

Interessant ist auch das man auch noch mit Werbung gefuettert wird, wo wir dann wieder da sind warum es diese Fake Sachen ueberhaupt gibt, naemlich dadurch finanzieren sich die Betrueger alles, den durch das Partner sein bei den Werbeportalen verdienen die ganz gut etwas und darum lohnt sich dieses fake Seiten erstellen fuer diese Betrueger auch.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber sicher auch nicht uninteressant ist der Inhalt des Downloades es sind txt Dateien, der genau so aussieht :

 

 

 

 

 

 

 

Super, da sollte man folgendes eigentlich machen schauen ueber die Sponsoren Werbung und nach der id des jenigen suchen, den jeder Werbepartner hat eine eigene id und diese sollte man dann melden mit dem genauen Vorgang, den so verlieren solche Betrueger ihre Partnerschaft und bekommen kein Geld mehr, angeblich ist der Seitenbetreiber von Die 10 geilsten Faceb00k Girls ein gewisser : Phillipp Müller, ob der Name stimmt darf bezweifelt werden.

 

Grafik quellen : Facebook Gruppe Nein zu Like- & Sharejacking

 

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Achtung vor “15 Euro Handyguthaben für alle Mitglieder dieser Gruppe” und “einen einfachen IQ Test”

Auf Facebook geistert seit ein paar Tagen ein Bild herum, auf welchem ein Handy inkl. einem “Preisschild” zu sehen ist, auf welchem “15 €” steht. Betrüger nutzen für diesen Fake das “Veranstaltungs-Tool” (Events). Aber fälschlicherweise betiteln sie es als “Gruppe”, denn der Titel lautet: “15 Euro Handyguthaben für alle Mitglieder dieser Gruppe”. Bei der Veranstaltung ist auch eine “Kurz-Url” hinterlegt, welcher mittels des Anbieters “bit. l y” gemacht wurde. Hinter dieser “Kurz-Url” verbirgt sich jedoch die Domäne: http:// 1 5 e u r o h a n d y g u t h a b e n . c o m / f r e e / l i k e P B I . h t m l “

 

Was wir bereits im November 2011 beschrieben haben dürfte sich nun Bewahrheiten!

Die Gruppenfunktion stellt eine Sicherheitslücke auf Facebook dar!

Diese Sicherheitslücke wird von Hackern genutzt, um Virenlinks und andere schadhafte Links zu versenden! Was “ZDDK” von Beginn an bereits immer wieder erwähnt hat, stellte sich nun als Wahrheit heraus! Betrüger können im Namen von “GRUPPEN” (bei welchen sie Mitglied sind) schädliche “Veranstaltungen” erstellen und diese Sicherheitslücke wird bereits von Hackern ausgenutzt.

Um diese Veranstaltungen geht es:

mops

In diesem Falle wurde die Veranstaltung für “Mopsgesindel” erstellt und die andere für “Ich wills loswerden, kannst du es gebrauchen” und nach Rücksprache ist es so, dass die Gruppenadmins nichts davon wussten!

Quelle und vollstaendiger Bericht : mimikama.at

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: