Schlagwort-Archive: Messe

Gamescom verschärft Sicherheit, untersagt Cosplayern die Waffen

Die Spielemesse Gamescom findet nächste Woche statt und zehntausende Menschen werden in die Kölner Messehallen strömen. Auch viele Cosplayer werden unter ihnen sein, doch für sie gelten in diesem Jahr – wie auch für andere Besucher – verschärfte Sicherheitsmaßnahmen. Denn grundsätzlich gilt: Verkleidung ja, (nachgebildete) Waffen nein.

Quelle und vollstaendiger Artikel : winfuture.de/Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Gericht verbietet Opfer von sexueller Belästigung WhatsApp-Nutzung

Wenn die eigenen Kinder von einer dritten Person per Messenger sexuell belästigt werden, kann man sich selbst schnell in einer Situation wiederfinden, in der man sehr akkurat gerichtliche Auflagen zu befolgen hat. Das geht aus einem jetzt veröffentlichten Urteil des Amtsgerichts Bad Hersfeld hervor.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel :   winfuture.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook Messenger bekommt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Facebook rüstet die mobilen Versionen seines Messengers ab sofort mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aus. Mit dieser Option können die Nutzer dafür sorgen, dass alle Teile ihrer Kommunikation vollständig verschlüsselt werden. Zunächst erfolgt die Einführung jedoch schrittweise.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel : winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Overwatch: Start Anfang 2016 auf PC, Xbox & PS4; Kein Free-to-Play

Blizzard hat auf seiner Hausmesse Blizzcon viele Details zum kommenden Shooter-Titel Overwatch bekannt gegeben. Das Spiel wird im Frühjahr 2016 erscheinen – neben dem PC auch für Xbox One und PS4. Auf ein Free-to-Play-Modell setzt man dabei aber nicht.

In den letzten Wochen und Tagen gab es immer wieder Gerüchte zum neuen Blizzard-Titel Overwatch. Nach ersten Bildern am Ende des letzten Jahres hatte der Konzern vor Kurzem per Stream einen Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand gegeben. Auf der Hausmesse Blizzcon gab es jetzt endlich konkrete Informationen zum Launchzeitraum, den unterstützten Plattformen sowie dem Verkaufsmodell.

Quelle und vollstaendiger Artikel :  winfuture.de /Zum Artikel

Lustige Deutsche Gameplays gibt es HIER

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook erklärt, warum der Messenger welche Rechte braucht


Seit kurzem zwingt das soziale Netzwerk Facebook seine Nutzer, die eigenständige Messenger-App zu installieren. Über den Hauptclient können nun hingegen keine Chat-Nachrichten mehr versandt und empfangen werden. Die App hat aber auch einiges an Aufregung ausgelöst, da sie nach Meinung vieler Nutzer zu viele Rechte einfordert.

 

Quelle und vollstaendiger Bericht :  winfuture.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Messenger Viber überträgt Fotos und Ortsdaten ungeschützt

Beim Empfang von Bildern und Videos über den Messaging-Dienst können Dritte mitschauen, auch den Aufenthaltsort überträgt die App ungesichert. Ein Update für iOS und Android soll das Problem beseitigen.

 

Quelle: Heise.de / Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Druck auf Facebook beim iPhone:Spammer locken per WhatsApp

Der Spamfilter quillt über, der Briefkasten im Hausflur ebenso, die komische, gute alte SMS von einem Werbepartner des Mobilfunkanbieters verstört auch nicht mehr. Nun entdeckt die Pornobranche WhatsApp und verschickt Nachrichten per Messenger – allerdings nicht besonders geschickt getarnt.

 

Quelle und vollstaendiger Bericht : n-tv.de / Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Werbeeinträge der Expo Guide S.C. sind Abzocke

Die Stadt und ihre Wirtschaftsförderungsgesellschaft WFMG warnen vor Abzockern, die versuchen, Ausstellern der alle zwei Jahre in Gladbach stattfindenden Ausbildungsmesse „Beruf konkret“ Werbeeinträge zu verkaufen.

Quelle: wz-newsline.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Hoax: Rückruf-Aktion von Nestle

Bei Facebook kommt es immer wieder zu Falsch-
meldungen,
welche dann schön brav von allen gepostet werden. Hier nun ein Beispiel, wie diese Meldungen / Posts aussehen können. Solltet Ihr so eine Meldungen bekommen, dann gebt diese bitte nicht weiter!
Als Hoax (engl. für Jux, Scherz, Schabernack; auch Schwindel) wird heute meist eine Falschmeldung bezeichnet, die per E-Mail, InstantMessenger oder auf anderen Wegen (z. B. SMS, MMS oder soziale Netzwerke) verbreitet, von vielen für wahr gehalten und dann an Freunde, Kollegen, Verwandte und andere Personen weitergeleitet wird [wikipedia.org]. Folgende Nachrichten sind auf Facebook im Umlauf. Sie kommen entweder direkt als Persönliche Nachricht oder erscheinen als Posting auf den Startseiten. (Wenn Du auch welche kennst, dann poste diese bitte als Kommentar)

Auf Facebook verbreitet sich folgende Falschmeldung

Rückruf-Aktion !!!!!

Achtung an alle, die jemanden kennen die Baby haben oder eigenes Kind. Wichtiger Hinweis für alle!!!! Nestle fordert alle bananen-Baby-kost zurück die 2012 Abläuft!. Sie können Glasscherben enthalten!!!! Bitte Weiterleiten!!!!! EAN-… Code 761303308973-wenn ihr keine Eltern seid unterstützt dies trotzdem, um leben von Kindern zu retten-Danke

Dies ist ein Falschmeldung und eine Mitarbeiterin von Nestle hat folgendes in einem Forum im Jahre 2011 geschrieben!

 

Quelle : mimikama.at

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Vorsicht Bauernfänger

Alle Jahre wieder gehen sie auf die Jagd: Betreiber von mehr oder weniger hilfreichen Internet-Verzeichnissen. Mit Briefen, die auf den ersten Blick aussehen wie ein Schreiben des Messeveranstalters fordern Sie Aussteller auf, ihre Daten im Ausstellerverzeichnis zu aktualisieren. Jüngstes Beispiel für diese Art der Geschäftemacherei ist ein Brief der “Expo Guide S.C.“.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: