Schlagwort-Archive: MyWOT

Facebook : Warnung vor 1000-amazon-gutscheine.com

Wie die Gruppe Killer Lili vs Spam/Viren in Facebook berichtet ist eine neue Fake Seite im Umlauf, die einem wie soll es auch anders sein, Gutscheine von Amazon verspricht, 50 € um genau zu sein, es gibt natuerlich keinen Gutschein wenn man den misst Teilt oder gefaellt mir drueckt !

 

So sieht die Webseite 1000-amazon-gutscheine.com aus, und suggeriert mit der Aufmachung es haette wirklich was mit Amazon zu tuen, dem ist natuerlich nicht so :

 

 

by http://blog.arcadewelten.eu

 

 

 

 

 

 

 

Welchen sinn da hinter steckt ist eigentlich sehr schnell erklaert, man erhofft sich so nun genug Leute auf die Seite zu locken daher auch das “gefaellt mir druecken” und der “Teilen” zwang um hier fuer User Nachschub zu sorgen, und hier verdienen die Betrueger dann dran, den es wird Google Werbung geschaltet damit lassen sich ein paar Cent verdienen, und es ist wirklich nicht viel was man damit verdient, daher auch die Taktik mit dem Teilen etc.

Der Server verweist nach USA aber wenn man sich hier mal den Register Auszug anschaut kommt man schon auf einen Herren mit der Adresse aus Berlin :

 

Registrant:
Maik Schuster
Lindenweg 18
Berlin, Berlin 13599
Germany

Administrative Contact:
Maik Schuster
Lindenweg 18
Berlin, Berlin 13599
Germany

+49 1635359867

Technical Contact:
Maik Schuster
Lindenweg 18
Berlin, Berlin 13599
Germany

+49 1635359867

Record expires on 2013/06/24 UTC
Record created on 2012/06/24 UTC

Domain servers in listed order:
ns1.freehostingnoads.net
ns2.freehostingnoads.net
ns3.freehostingnoads.net
ns4.freehostingnoads.net

 

 

Auf dem Selben Server befinden sich dann noch inhalte mit irgend welchen Sexuellen Inhalten die wohl aber nicht dm Herren zuzurechnen sind, aber hiermit sieht man das auch der Hoster nicht gerade schaut welche Kunden er sich so ins Haus holt bzw. auf dem Server.

Ob der Seitenbetreiber der Seite 1000-amazon-gutscheine.com sich im Klaren ist das Amazone seine Marke und Logos geschutzt hat und dieses strafbar ist bei missbrauch ? Auch google hat es ueberhaupt nicht gerne wenn man an ihrem Adsense Programm teilnimmt und dieses auf Betrugsseiten einbindet ?Bin gespannt wie viele meldungen an Amazone und auch an Google rausgehen werden und wann er die Seite dicht macht bzw. wann google ihn aus dem Programm schmeisst.

Unser Tip, grossen Bogen machen um diese Webseite, Bei WOT Bewerten : http://www.mywot.com/en/scorecard/1000-amazon-gutscheine.com und dann schnell verlassen und sonst dort nichts anklicken, wir haben die Webseite mit unserem Filter gesperrt und beim naechsten Filter update im Laufe des Tages ist fuer unsere Filter Abonnenten die Seite nicht aufzurufen ;)

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: 15 Tipps zum Schutz vor Facebook-Spam, Würmern und Viren!

In diesem Beitrag haben wir für Facebook-Nutzer 15 Tipps zusammengefasst welche zum Schutz vor Facebook-Spam, Würmern und Viren dienen sollen. Zum einen sind es sinnvolle Programme wie in etwa WOT, Antivirus-Programme, Virenscans aber auch wertvolle Links zu Artikeln wie z.B. Lickejacking funktioniert bzw. welche Hoaxes (Falschmeldungen/Kettebriefe) auf Facebook unterwegs sind. Sollte dir noch ein Punkt fehlen dann würden wir uns über ein Kommentar sehr freuen.

 

1. Schadhafte Links

Lade dir das Browser Plugin von WOT (Web Of Trust) herunter und installiere es. Damit werden (viele – aber nicht alle) schadhafte Links auf Facebook aber auch z.B. bei der Google-Suche  rot markiert: http://www.mywot.com/

Quelle: mimikama.at/Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Warnung vor “Du kannst sehen, wer dein Profil angeklickt hat” und “Profilbesucher anzeigen” von Firstload

Das man sich bei Facebook nicht wirklich Profil Besucher anzeigen kann, haben wir nun ja schon oft genug hier Mitgeteilt, dieses ist wie schon so oft erwaehnt nicht ueber Facebook moeglich das laesst die API nicht zu.
Das max. was man sieht sind erfundene Werte von Abzockern und Betruegern bzw. clickjack Betruegern.

Aber hier muss man doch mal auf eine Sehr dreiste Abofalle aufmerksam machen und zwar vor der Seite : Profilbesucher anzeigen Hier doch mal einen netten Screenshot davon :

Hier ist im Screenshot danke an die Gruppe Achtung: Virus-Warnung

 

 

Leider ist es mir nicht immer Moeglich online zu sein wegen eines Kaputten Netzteiles, konnte ich hier nur per Iphone an die Gruppen eine Warnung vor dieser Abo Seite machen, ich danke hier noch mal fuer die Super Grafik.

 

In Der Grafik sieht man schoen das Kleingedruckte und zwar das man hiermit dann ein Abo abschliesst und zwar fuer 39,90 € pro Monat also nichts wie auf der Seite Versprochen fuer “Kostenlos” den man hat hier nur 14 Tage frei schnuppern, Kuendigt man hier nicht hat man das ABO dann fuer eine Laufzeit von 6 Monaten.

Bevor manche sich nun Fragen ja aber das APP funktioniert, ich sehe da zahlen von nutzern, natuerlich, auch das koennen wir euch Generieren ein zufaelliger oder weiter Zählender Counter der euch irgend welche Erfundene Zahlen ausgibt, das ist aber keine wirkliche Kunst.

Und natuerlich steht dort Gross “Wichtig Du musst den Link Teilen” damit naehmlich mehr in die Falle Tappen.

Auch wird damit geworben das chip.de dieses getestet hat und als gut empfunden hat :

 

 

 

 

Wir gehen mal nicht davon aus das Chip.de wirklich das geprueft hat und dieses auch als Funktionierend Bewertet hat,wir haben keinerlei Artikel bei chip dazu gefunden, aber vielleicht auessert sich chip.de dazu noch selbst.

 

Unser Tip hier ist und bleibt, Finger weg nicht “gefaellt mir” klicken bei diesen Nutzlos Seite und schon gar nicht “teilen”.

Solltet ihr das Formular ausgefuellt haben, senden ein Kuendigungsschreiben an Firstload damit ihr nicht nach der Testphase auf einmal Zahlen muesst und euch wundert wo her die Kosten entstanden sind.

Der Link : www.profilbesucher-anzeigen.info ist bei WOT schon Rot markiert und schlecht bewertet : Siehe hier

 

Der neue Link : profilbesucherfbb.tumblr.com ist leider noch nicht Rot sondern von den Betreibern auf Gruen gestzt bzw. Setzten lassen, hier sollten alle mit helfen und mit Bewerten, damit keiner in die Falle weiter Tappt : Siehe hier

Auch sollten alle diese Seiten die es bei Facebook gibt, und auch geben wird an Facebook Melden und als Spam / Betrug deklarieren damit Facebook gegen diese Leute vorgehen kann.

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Abzockfallen im Internet

Download-Abzocke kann jeden treffen: Sie registrieren sich für einen scheinbar kostenlosen Internetdienst und sollen wenig später plötzlich 200 Euro dafür zahlen. PC-WELT erklärt, wie Sie sich wehren.

Quelle: Freenet.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

mybonicard.org:Ihre Mastercard mit Dispositionskredit ohne Schufa

Ich bin immer wieder erstaunt was fuer ein Dreck in meinen Mail filter landet.
Ihre Mastercard mit Dispositionskredit ohne Schufa nein wie erstaunt ich doch bin, den ich habe keine und moechte sicher keine.

Die Mail dazu :

newsletter@smb-services.com
Sehr geehrte Damen und Herren,,

myBONIcard macht es möglich.

Sie erhalten eine Mastercard Gold oder Black mit einem Dispositionskredit in Höhe
von 1500 Euro auch bei negativer DEUTSCHER Bonität.

Unsere Partnerbank mit Hauptsitz in Dubai und den europäischen Mitgliedstaaten ermöglicht dies schon seit Jahre für spanische Kunden und nun endlich auch in Deutschland.

Ihre neue Kreditkarte liegt für Sie zum Versand bereit.
Bitte Klicken Sie folgenden Link, um Ihre Karte zu bestellen.

http://www.mybonicard.org/

Wir werden Ihnen Ihre Kartenunterlagen innerhalb von 48 Stunden zukommen lasse.

Zusätzlich erhalten Sie durch eine Zahlung via PayPal eine 100%-tige Kundenzufriedenheitsgarantie und 100% Käuferschutz.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer Präsentationseite.

Herzliche Grüsse Ihr

myBONIcard Info TEAM
http://www.mybonicard.org/
————————————————————————–

Sie erhalten diesen Newsletter im Auftrag unseres Kunden.
Für den Inhalt ist allein der Kunde verantwortlich.
————————————————————————–

P.S.:
Diese E-Mail haben Sie erhalten, weil Sie an der LIFESTILE-Konsumentenbefragung teilgenommen oder sich bei einem unserer Kooperationspartner angemeldet haben.

Das Austragen aus dem eMail-Verteiler kann jederzeit auf der Seite
erfolgen.

Bitte tragen Sie Ihre Daten korrekt ein:
Name: Sehr geehrte Damen und Herren, (am besten kopieren Sie diesen genau so, wie er hier geschrieben ist)

Rechtlicher Hinweis/Note:
Dies ist kein SPAM, sondern eine Rückmeldung/ Anfrage/Antwort/Bekanntgabe/Reaktion auf Ihr/e/n Eintrag/Anschreiben/Anfrage/Gesuch/Veröffentlichung/Bekanntgabe in / oder an ein Postfach /Gästebuch / Mailfach /Linkliste / Anzeige / Spainmail /Websiteeintragung bei uns und/ oder einem unserer Partner/öffentliche Werbe-Agenturen /träger/Onlineanzeigenunternehmen.
Es besteht kein Verstoß gegen das BGH, Urt. v.11.3.2004, I ZR81/01, ZAP 2004, Fach 1, S. 77.: Sollten Sie diese E-Mail mehr als einmal erhalten haben, bitten wir dieses zu entschuldigen. Es kann hin und wieder geschehen,dass manche Einträge/Anzeigen/Datensätze/Angaben/Archive doppelt, aber nicht gleicher Art/Inhalt sind.

Datenschutz:
Im Umgang mit Ihren persönlichen Daten, die wir für die Übertragung von E-Mails, die Abwicklung der Korrespondenz, oder Ihren Bestellungen benötigen,beachtet der Betreiber die Vorschriften der folgenden Gesetze: Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) und die Datenschutzverordnung für
Telekommunikationsunternehmen (TDSV).

——————————————————————————

Moment was liest man da ?

Rechtlicher Hinweis/Note:
Dies ist kein SPAM, sondern eine Rückmeldung/ Anfrage/Antwort/Bekanntgabe/Reaktion auf Ihr/e/n Eintrag/Anschreiben/Anfrage/Gesuch/Veröffentlichung/Bekanntgabe in / oder an ein Postfach /Gästebuch / Mailfach /Linkliste / Anzeige / Spainmail /Websiteeintragung bei uns und/ oder einem unserer Partner/öffentliche Werbe-Agenturen /träger/Onlineanzeigenunternehmen.
Es besteht kein Verstoß gegen das BGH, Urt. v.11.3.2004, I ZR81/01, ZAP 2004, Fach 1, S. 77.: Sollten Sie diese E-Mail mehr als einmal erhalten haben, bitten wir dieses zu entschuldigen. Es kann hin und wieder geschehen,dass manche Einträge/Anzeigen/Datensätze/Angaben/Archive doppelt, aber nicht gleicher Art/Inhalt sind.

Warhaftig, das ist also kein spam, Entschuldigung, man kann es noch so schoen umschreiben, es ist und bleibt Spam, und nein ich habe sicher nicht an der LIFESTILE-Konsumentenbefragung teilgenommen, den so ein dreck wird Ignoriert, geloescht etc.
Und zum Thema Gaestebuecher etc. muss man sicher nichts mehr schreiben ;)

Auf der Startseite des Unternehmens findet man aber einige Lustige Sachen :

Unsere Partnerbank mit Hauptsitz in Dubai und den europäischen Mitgliedstaaten ermöglicht es ab sofort endlich auch, dass deutsche, schweizer und österreichischen Bürger mit einer negativen Bonität aber dennoch finanzieller Sicherheit eine echte Mastercard mit Dispo Kredit erhalten.

Also ich glaube ich sehe mit dem Hauptsitz in Dubai eher ne schoene Datensammlung mehr aber auch nicht ;), aber schauen wir mal was man so unter Bestellen findet auf der Seite mybonicard.org

mybonicard Bestellen

Moment, man soll also 39 €per paypal zahlen damit man ein Formular bekommt, interessant, also kassiert man noch fuer die Datensammlung, na das nennt man doch mal doppelten Gewinn.

Interessant finde ich aber das Impressum :

mybonicard Impressum

Finanzdienstleistung Marina Bonner und Datenschutzbeauftragter:
Markus schmidt, das finde ich aber mehr als interessant den beim Unternehmen von denen dieser Mist Spam kommt findet man im Impressum folgendes :

SMB- Service Impressum

Anbieter
Markus Schmidt & Marina Bonner
Kleiner Markt 4
66740 Saarlouis

Schon wieder die Beiden namen und auch dort bei der Seite smb-service.com ist Herr Markus Schmidt Datenschutzbeauftragter.

Bei WOT gibt es fuer die beiden Seiten auch schon die Ersten Kommentare :

smb-service.com

mybonicard.org

Das austragen aus diesem Verteiler wird man sich auch Sparen koennen, das einzigste was das bringt, ist fuer die Spammer, so sehen sie welche mail Adressen noch aktive sind.

Beide Domains bringen im Whios :

domain: smb-service.com
status: LOCK,TRANSFER-LOCK-60
owner-c: LULU-10937704
admin-c: LULU-10937704
tech-c: LULU-260448
zone-c: LULU-260448
nserver: ns5.nameserverservice.de
nserver: ns6.nameserverservice.de
created: 2010-06-09 08:44:52
expire: 2011-06-09 08:44:51 (registry time)
changed: 2010-06-09 09:10:19

[owner-c] handle: 10937704
[owner-c] type: ROLE
[owner-c] title:
[owner-c] fname: marina
[owner-c] lname: bonner
[owner-c] org: schmidt marina bonner dienstleistungen
[owner-c] address: kleiner markt 4
[owner-c] city: saarlouis
[owner-c] pcode: 66740
[owner-c] country: DE
[owner-c] state: saarland
[owner-c] phone: +49-6831-5007530
[owner-c] fax: +49-6831-5007530
[owner-c] email:
[owner-c] protection: B
[owner-c] updated: 2010-06-15 09:48:31

[admin-c] handle: 10937704
[admin-c] type: ROLE
[admin-c] title:
[admin-c] fname: marina
[admin-c] lname: bonner
[admin-c] org: schmidt marina bonner dienstleistungen
[admin-c] address: kleiner markt 4
[admin-c] city: saarlouis
[admin-c] pcode: 66740
[admin-c] country: DE
[admin-c] state: saarland
[admin-c] phone: +49-6831-5007530
[admin-c] fax: +49-6831-5007530
[admin-c] email:
[admin-c] protection: B
[admin-c] updated: 2010-06-15 09:48:31

[tech-c] handle: 260448
[tech-c] type: ROLE
[tech-c] title:
[tech-c] fname: Hostmaster
[tech-c] lname: intergenia AG
[tech-c] org:
[tech-c] address: Daimlerstrasse 9-11
[tech-c] city: Huerth
[tech-c] pcode: 50354
[tech-c] country: DE
[tech-c] state: NRW
[tech-c] phone: +49-2233-612-0
[tech-c] fax: +49-2233-612-5146
[tech-c] email:
[tech-c] protection: B
[tech-c] updated: 2010-05-21 15:46:12

[zone-c] handle: 260448
[zone-c] type: ROLE
[zone-c] title:
[zone-c] fname: Hostmaster
[zone-c] lname: intergenia AG
[zone-c] org:
[zone-c] address: Daimlerstrasse 9-11
[zone-c] city: Huerth
[zone-c] pcode: 50354
[zone-c] country: DE
[zone-c] state: NRW
[zone-c] phone: +49-2233-612-0
[zone-c] fax: +49-2233-612-5146
[zone-c] email:
[zone-c] protection: B
[zone-c] updated: 2010-05-21 15:46:12

und liegen auf der Ip Adresse 62.75.204.244

Also daq bleibt nur wieder zusagen, nervender spam der durch Deutsche Server mit fabriziert wird, und ein fall wohl eher fuer dsnbl Eintrag manchmal sollte man sogar am besten den ganzen ip strang eintragen :-/

:evil:

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: