Schlagwort-Archive: openoffice.org

Unabhängigkeit von Oracle:OpenOffice wird LibreOffice

Das Projekt OpenOffice.org sagt sich von Oracle los und gibt die Gründung einer unabhängigen Foundation bekannt. Sollte Oracle die Namensrechte nicht herausgeben, heißt die Gratis-Büro-Software ab jetzt LibreOffice….

Seit der Übernahme von Sun Microsystems durch Oracle war nicht sicher, ob und wie es mit OpenOffice.org weitergehen soll. Viele fürchteten, Oracle würde die Gratis-Büro-Software ausbluten und bis auf Basis-Funktionen in Lizenz-Versionen verwandeln.

Jetzt herrscht Klarheit. Das Projekt OpenOffice.org hat die Gründung “einer unabhängigen Foundation zur Förderung und Weiterentwicklung der freien Office-Suite” bekanntgegeben. Von nun an werde die OpenOffice.org-Gemeinschaft den Namen “The Document Foundation” tragen, heißt es in der Pressemitteilung.

quelle : n-tv.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

OpenOffice.org und Abofallen

OpenOffice.org startet eine Kampagne gegen Download-Abofallen :

Wir haben OpenOffice.org nicht für Leute gemacht, die damit anderen das Geld aus der Tasche ziehen. Doch leider sind uns gegen dubiose Anbieter kostenpflichtiger Downloads rechtlich die Hände gebunden. Mehr dazu unter “Doch leider können wir nicht so helfen“. Um unsere Nutzer trotzdem vor Abofallen zu schützen, möchten wir mit dieser Seite über das Problem informieren und die Möglichkeit bieten, zweifelhafte Anbieter an uns zu melden.

Bitte beachten Sie unbedingt auch die rechtlichen Hinweise.

Ihr Download von OpenOffice.org führte zu einem ungewollten Abovertrag?

Hier finden Sie hilfreiche Informationen:

* der Verbraucherschutzzentrale Hamburg: In der Falle – was tun?

quelle : openoffice.org, Hier klicken um den vollen Artikel zu lesen.

Download von openoffice gibt es HIER

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: