Schlagwort-Archive: Qualitätssicherung

PC-Patch von Batman Arkham Knight wird verschoben

In einem Statusupdate äußert sich Publisher Warner Bros Interactive Entertainment zur PC-Version von Batman Arkham Knight. Die Arbeit an einem Interims-Update sei beendet, allerdings müsse der Patch nun noch intern überprüft werden. Innerhalb der nächsten zwei Wochen will sich die Firma zu den Ergebnissen dieser Qualitätssicherung äußern, und das Update dann innerhalb der nächsten paar Wochen ins Netz stellen. Die ursprünglich angepeilte Veröffentlichung noch im August 2015 ist also nicht zu halten.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel :  golem.de/Zum Artikel

 

Youtube Game plays : Hier klicken
 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Glassplitter : Allos, Bircher Müesli

Weitere Informationen:

Der Hersteller hat folgenden Produktrückruf verfasst:

Die Allos GmbH ruft vorsorglich das Produkt Allos Bircher Müesli 650 g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 2. April 2014 zurück.

In einem angebrochenen Produkt wurde eine Glasscherbe entdeckt. Obwohl es bei einem Einzelfall geblieben ist und es keine Hinweise dafür gibt, dass weitere Produkte der Charge betroffen sind, wird vorsorglich vom Verzehr des Müslis mit dem oben genannten Mindesthaltbarkeitsdatum abgeraten. Andere Chargen des Produktes bzw. andere Produkte der Firma Allos GmbH sind aktuell hiervon nicht betroffen.

Das betroffene Müsli wird von der Allos GmbH, Qualitätssicherung, Zum Streek 5, 49457 Mariendrebber zurückgenommen. Kaufpreise und Portokosten werden erstattet.

 

Qiuelle:  lebensmittelwarnung.de /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Lücke im Internet Explorer: Gute und schlechten Nachrichten

US-Medienberichten zufolge will Microsoft noch in dieser Woche einen Emergency Patch veröffentlichen, der die für Angriffe auf Unternehmen wie Google ausgenutzte Lücke im Internet Explorer schließen soll. Derzeit führen die Redmonder noch eine Qualitätssicherung des Patches durch.

Bleibt zu hoffen, dass die Redmonder die Ankündigung wahr machen, denn die Einschläge kommen näher. Mehrere Berichte von Sicherheitsspezialisten widersprechen nämlich Microsofts IE-Verwundbarkeitsmatrix, wonach eigentlich nur Anwender des Internet Explorer 6 unter Windows 2000 und XP besonders gefährdet seien. Microsoft empfiehlt aktuell, auf den Internet Explorer 8 zu wechseln, da dieser zwar die Lücke aufweise, diese dort aufgrund der aktivierten Datenausführungsverhinderung (DEP) nicht ausnutzbar sei.

Dies trifft zwar für den zuerst veröffentlichten Exploit zu. Der Browserspezialist Dino Dai Zovi hat jedoch nach eigenen Angaben einen Exploit entwickelt, der auch mit dem Internet Explorer 7 unter Vista funktioniert.

quelle : heise.de, Hier klicken um den vollen Artikel zu lesen.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Update auf PHP 5.2.11 empfohlen

Die Entwickler der PHP-Programmiersprache empfehlen Entwicklern, ihre Anwendungen auf Basis des PHP-5.2.x-Entwicklungsstrangs auf die neue stabile Version 5.2.11 zu aktualisieren. Sie konzentriere sich auf die Stabilität und enthält über 75 Bugfixes, von denen einige sicherheitsrelevant sind.

Release Notes gibt es HIER

quelle : heise.de, Hier klicken um den vollen Artikel zu lesen.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: