Schlagwort-Archive: Rechtsanwalt

Im großen Stil abkassiert

Als „Gesellschaft für Forderungsmanagement“ mit den wohlklingenden Namen „Condor“ und „Fokus“ hätten die beiden Firmen für andere Betriebe Außenstände eingetrieben. Dazu seien Mahnbescheide verschickt worden, denen mittels eigens entworfener Software…

Quelle und vollständiger Bericht: morgenweb.de

Dazu interessant:

Via Abzocknews.de

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Abofallen im Internet: Fünf Jahre Stillstand im Gericht – das ist skandalös

Olaf Tank, der sich eine neue Existenz als Rechtsanwalt aufgebaut hat, wird auch ein hohes Interesse daran haben, dass die alten Abzocker-Geschichten endlich aus der Welt geschafft werden. Seit Jahren lebt er mit dem Stigma…

Quelle und vollständiger Bericht: noz.de

Weiterführende Informationen und Material auf Abzocknews.de:

via Abzocknews.de

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Abzocke durch Inkassofirma

Ein Jahr nach Zustellung des ersten Päckchens folgte ein Brief der UGV Inkasso GmbH, in dem neben den Warenkosten und Mahngebühren auch Inkassokosten in Höhe von 83 Euro geltend gemacht wurden.

Quelle und vollständiger Bericht: preussenspiegel-online.de

Weiterführende Informationen und Material:

Via abzocknews.de

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Inkassobriefe: Abzocke mit falschen Abmahnungen

Viele Verbraucher fallen auf dubiose Zahlungsaufforderungen herein. Dabei sind fingierte Inkassobriefe leicht zu durchschauen. Berechtigte Forderungen sollten…

Quelle und vollständiger Bericht: sueddeutsche.de

via abzocknews.de

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Massenabmahnungen: US-Richter verurteilt Anwaltskanzlei wegen “Betrug”

Im Frühjahr 2010 sorgte die Anwaltskanzlei Dunlap, Grubb and Weaver für Unruhe unter US-amerikanischen Bittorrent-Nutzern: In Zusammenarbeit mit mehreren Filmstudios verschickte sie Abmahnungen an zehntausende mutmaßliche “Piraten”.

Quelle und vollständiger Bericht: derstandard.at

via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Betrug mit Anwaltsbrief

Sie nennen sich Notare, Rechtsanwälte und Fachanwälte: Eine Kanzlei „Panagiotis & Becker“ aus Hamburg kündigt in Briefen einen Geldgewinn von 65.000 Euro an.

Quelle und vollständiger Bericht: op-online.de

via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Illegale Kopien: Gerichte erschweren Geschäft mit Massenabmahnungen

Dämpfer für Abmahnanwälte: Gleich in zwei Gerichtsurteilen sind die Inhaber von Internetanschlüssen, über die angeblich ein Musikalbum illegal getauscht wurde, zunächst straffrei ausgegangen.

Quelle und vollständiger Bericht: spiegel.de

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Porno-Abmahnungen: Ominöses Software-Gutachten ist nun öffentlich

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian hatte Anfang August 2013 89 Anträge auf zivilrechtliche Auskunft zu Anschlussinhabern beim zuständigen Landgericht (LG) Köln gestellt. 62 dieser 89 Anträge wurden durchgewunken, weil das Gutachten den Richtern als glaubwürdig erschienen war. Mitterweile sieht das Gericht es anders (siehe Pressemitteilung als PDF-Datei). Am gestrigen Freitag nun ist es der Mainzer Anwaltskanzlei MMR gelungen, dieses so entscheidende Gutachten im Rahmen einer Akteneinsicht am Landgericht Köln zu erhalten und zu veröffentlichen (PDF-Datei).

 

Quelle und vollstaendiger Bericht :  Heise.de / Zum artikel

siehe auch : Redtube: Das Gutachten zur Überwachungssoftware Gladll 1.1.3 ist veröffentlicht worden von wbs-law.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Weitere Abmahnungen untersagt: Redtube erwirkt einstweilige Verfügung

Das Porno-Streaming-Portal Redtube hat vor dem Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen die Firma The Archive AG erwirkt. Das berichtet die Frankfurter Rundschau. Der Schweizer Firma und der Regensburger Anwaltskanzlei Urmann & Collegen ist es ab sofort verboten, weitere Abmahnungen zu versenden.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel : Heise.de / Zum Artikel

Eine Zusammenfassung der Berichte finden Sie hier :  RedTube-Abmahnungen – Abmahnhelfer stellt Auskünftsbeschlüsse online-eine Zusammenfassung

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Spektakuläre Wende im Redtubefall: Landgericht Köln sieht im Streaming keine Urheberrechtsverletzung

In den letzten beiden Wochen gab es keinen Tag ohne Neuigkeiten in den Redtube Verfahren. Heute gab es positive Nachrichten von Landgericht Köln. Offenbar haben einige Richter, die die Auskunftsbeschlüsse erlassen haben, nun – nach Kenntnis der kompletten Sachlage – ihre Meinung geändert (oder sich erstmals ein komplettes Meinungsbild erstellt) und halten Streaming nicht mehr für illegal.

Rechtsanwalt Christian Solmecke klärt, was das für die Betroffenen bedeutet.

 

Quelle und vollstaendiger Bericht :  wbs-law.de /Zum Artikel

Eine Zusammenfassung zum Thema Redtube und der Abmahnung finden Sie Hier : RedTube-Abmahnungen – Abmahnhelfer stellt Auskünftsbeschlüsse online-eine Zusammenfassung

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: