Schlagwort-Archive: Specials

Phishing: Falsche Paypal-App schädigt Nutzer in Deutschland

Eine gefälschte Paypal-App versucht, die Login-Daten von Smartphone-Nutzern abzugreifen. Von der Malware sollen zahlreiche Varianten existieren – Nutzer müssten jedoch immer eine App installieren, die nicht bei Google Play gehostet ist.

 

Quelle und volstaendiger Artikel :  golem.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Heroes of the Storm: Blizzard bringt Störer zum Schweigen

Mit überarbeiteten Meldeoptionen und einer Schreibsperre für den Chat will Blizzard künftig Störer in Heroes of the Storm stoppen. Bei der Community kommen die Maßnahmen ausgesprochen gut an.

Quelle und vollstaendiger Artikel :  golem.de /Zum Artikel

Heroes of the Storm Lets plays findet man Hier

 

 

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Netzbetreiber: Kunden werden per SMS vor Aldi-Talk-Falle gewarnt

Die Telefónica wehrt sich gegen den Vorwurf, in Aldi Talk gebe es eine Kostenfalle. Vielmehr müsse von einem Kostenschutz gesprochen werden. Betroffene dürften nicht mehrere SMS des Kundendienstes ignorieren.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel :  golem.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Hearts of Stone: The Witcher 3 und der Unsterbliche

Ein unsterblicher Banditenchef ist der Hauptgegner von Geralt von Riva in Hearts of Stone, der ersten Erweiterung für The Witcher 3. Ab Mitte Oktober 2015 sollen Spieler außerdem gegen zusätzliche Monster kämpfen und mit einem neuen Runen-Magiesystem zaubern können.

Quelle und vollstaendiger Artikel :  golem.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Porno-App erpresst Android-Nutzer mit Selfies

Die Porno-App Adult Player schießt ein Selbstporträt des Nutzers, sperrt das Smartphone und fordert zur Zahlung von 500 US-Dollar auf. Nutzer können sich mit einfachen Mitteln schützen.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel :  golem.de /Zum Artikel

 
 

 
 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Neuer digitaler Erpressungsdienst aufgetaucht

Encryptor RaaS nennt sich ein neuer digitaler Erpressungsdienst, der im Tor-Netzwerk aufgetaucht ist. Sein Erschaffer hat offenbar bei Reddit dafür geworben. Angeblich soll es bereits erste Kunden geben.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel : golem.de/ Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Autoren sagen “Deutschland ist ein Überwachungsstaat”

32 namhafte Autoren wenden sich wegen der NSA-Affäre in einem offenen Brief an Kanzlerin Merkel. Sie wollen endlich die Wahrheit wissen und erklären: “Wir können uns nicht wehren. Es gibt keine Klagemöglichkeiten, keine Akteneinsicht.”

Quelle und vollstaendiger bericht :  golem.de /Zum Artikel

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Urteil : Gebrauchte Software darf verkauft werden

Der Bundesgerichtshof hält sich an eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs und hebt ein Urteil gegen den Handel mit gebrauchter Software durch Usedsoft auf. Doch der Streit ist noch nicht ganz abgeschlossen.

Gebrauchte Softwarelizenzen dürfen weiterverkauft werden. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am 17. Juli 2013 entschieden. Mit dem Urteil setzt das Gericht eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) um.

Quelle und vollstaendiger Artikel :  golem.de /Hier geht es zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Mit dem Seitwärtsgang zum Startknopf

Windows 8.1 macht einige Fehler von Windows 8 rückgängig. Microsoft gelingt es, alte Funktionen auf neue Art zu integrieren. Zu unserer Überraschung werden 16:10-Displays nun besser unterstützt. Es bleibt aber bei dem 2-in-1-System mit zwei Oberflächen und Systemsteuerungen.

 

Quelle : golem.de /Zum vollstaednigen Bericht

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

WLAN-Kennwörter liegen unverschlüsselt auf Googles Servern

Eine Backup-Funktion in Android sorgt dafür, dass auf dem Gerät verwendete WLAN-Kennwörter unverschlüsselt in Googles Servern abgelegt werden. Im Rahmen von Prism erhält dies eine besondere Relevanz.

 

Quelle :  golem.de/ Hier geht es zum vollstaendigen Bericht

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: