Schlagwort-Archive: Startseite

Phishing und Malware hinter Werbung auf Facebook

Facebook kontrolliert laut unseren Informationen die zu schaltenden Anzeigen, bevor sie veröffentlicht werden. Leider wohl nicht streng genug, wie wir wieder erfahren mussten. Gestern sind wir auf eine rechts auf der Startseite eingeblendete Werbung aufmerksam geworden. Hierbei handelt es sich um einen Phishingversuch, um an Eure Ebay-Login-Daten zu gelangen sowie wird im Hintergrund versucht, Euren Rechner zu infizieren. Virustotal meldete unter der URL einen Trojaner (Mal/HTMLGen-A)

 

Um diese Werbung handelt es sich:

 

by mimikama.at

 

 

 

 

 

Quelle und vollstaendiger Artikel : mimikama.at /Zum Artikel

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Was steckt hinter dem Video „Eine junge Frau stirbt wegen einem dummen Streich“

Eine neue Seite auf Facebook sorgt im Moment für Aufsehen! Innerhalb von nur 4 Stunden hat die Seite “CLIPS” fast 28.000 Fans generiert. Daran kann man wieder sehr gut merken, was auf Facebook bei Nutzern ankommt. Auf den Startseiten der Nutzer wird im Moment ein Beitrag geteilt, auf dem ein zertrümmertes Gesicht zu sehen ist. Als Titel wurde gewählt: “Eine junge Frau stirbt wegen einem dummen Streich” . Wie man erkennt ein sehr reißerischer Titel. Dieser kombiniert mit einem dementsprechenden Foto und schon klicken Facebook-Nutzer wie wild darauf los. Hinter dieser Seite versteckt sich ein Video, dass man auch direkt auf YouTube sich ansehen könnte! Es geht darum, ob dieses Video ein Fake ist oder nicht! (Das ist aber nicht das Thema dieses Beitrages)

 

Quelle : mimikama.at /Zum Artikel

Das Video gibt es im uebrigen hier, bevor noch jemand auf “gefaellt mir” bei diesen Betruegern klickt : Zum Video

Von einer direkte Verlinkung von dem Youtube channel sehen wir ab, da es sich um eine Likejacking Seite Handelt die das Video im moment verbreitet, und zwar die Seite myclipz.de das Impressum laesst dort auf der Seite sehr zu wuenschen uebrig :

by http://blog.arcadewelten.eu
screen vom 19.07.2012

 

 

 

 

Also das ist doch kein Impressum, und dann noch die Daten am Ende der Seite ? Aber was heisst hier Daten die fehlen ja komplett, also kein Hinweis auf den Betreiber ueber das Impressum ?

Schauen wir uns doch mal an wer ueberhaupt die Domain myclipz.de Registriert hat :

Domain myclipz.de
Letzte Aktualisierung 29.02.2012

Domaininhaber

Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.

Domaininhaber: Halim Avci
Adresse: In den Wettern 55a
PLZ: 21423
Ort: Winsen
Land: DE

Administrativer Ansprechpartner

Der administrative Ansprechpartner (admin-c) ist die vom Domaininhaber benannte natürliche Person, die als sein Bevollmächtigter berechtigt und gegenüber DENIC auch verpflichtet ist, sämtliche die Domain myclipz.de betreffenden Angelegenheiten verbindlich zu entscheiden.

Name: Halim Avci
Adresse: In den Wettern 55a
PLZ: 21423
Ort: Winsen
Land: DE

Und die Videos auf dieser Seite begegnen einem alle mit “gefaellt mir” und “teilen” Zwang” :

by http://blog.arcadewelten.eu
screen vom : 19.07.2012

 

 

 

 

 

 

Was hat nun der Betreiber von solchen gefaellt mir zwaengen ?

Das ist ganz einfach, und zwar verteilt sich so seine links und der geklaute content, damit kommen mehr seiten besucher auf die Seite wo er Geld mit Werbung verdient, und zum 2. bedient er sich auch an die videos die er von anderen Youtube Teilnehmern nimmt und auf seinen eigenen channel hochlaed und so durch die ganzen User Besuch und Video schauern auch noch youtube Partner wird, was ihm dann auch wieder Einnahmen bringt.

Die Seite myfacetube.de gehoert eben so zu den Betreibern diese verlinkt dann nach myclipz.de, solche sachen und Inhalte und content diebstahl mag Google eigentlich gar nicht, zeit eigentlich dafuer das man hingeht und dieses an das google Team meldet, zu mal auch ueber Adsense verlangt wird ein gueltiges Impressum zu fuehren, was dem Herren ja scheinbar egal ist.

Ich bin gespannt ob dort nicht doch noch das Impressum schnellst moeglich bearbeitet wird mit gueltigen Daten oder ob der Betreiber Gefahr laufen moechte eine Abmahnung zu Kassieren, wir halten das mal im Auge, aber werden die Seite zu unserem Adblock plus filter hinzufuegen wegen der laesigen Likezwang geschichte !

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Achtung vor einem „Rihanna Fake Video“ auf Facebook

Ein angebliches “XXX” Video der Sängerin Rihanna macht auf Facebook soeben die Runde! Facebook-Nutzern bekommen auf Ihren Startseiten einen Beitrag gepostet, wo man in einem kleinen Vorschaubild eine Dame in einer eindeutigen Position erkennen kann. Der Titel des Beitrages lautet: See this + “0MG I Just Hate RIHANNA After Watching This Video”. Ahnungslose Nutzer klicken diesen Link und werden auf eine externe Webseite weiter geleitet. Damit das Ganze glaubhafter wirkt, haben Internetbetrüger hier das Layout der eigentlichen Facebook-Seite übernommen aber ACHTUNG ab diesem Moment befindet man sich nicht mehr auf Facebook. Um das Video sehen zu können, muss man nun ein “PLUGIN” installieren. Hinter diesem befindet sich zu 90% ein Trojaner bzw. bekommt man hier kein Video zu sehen, sondern man wird immer wieder auf dubiose Gewinnspielseiten weiter geleitet, wo man auch immer wieder in die Handy Abo-Falle tappen kann!

So sieht der Beitrag auf Facebook aus:
(Wir haben das Vorschaubild bewusst “verpixelt”)

 

 

 

Quelle und Vollstaendiger Artikel : mimikama.at /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Warnung vor: „Das neue rosa Facebook“ Abofalle !

Im Moment verbreitet sich auf Facebook ein Posting welche einem verspricht das man sein “Facebook” in rosa verwandeln kann. Sobald man den Link des Beitrages klickt, öffnet sich eine externe Webseite wo man auf einen “Gefällt mir” Button klicken muss. Wenn man diesen Schritt gemacht hat muss man auch noch eine Browsererweiterung installieren. Hat man diese Erweiterung installiert ist zwar das Layout “Rosa” aber im selben Moment öffnet sich auf der “neuen” Startseite ein Popup Fenster mit einer “Sicherheitskontrolle“. Hier muss man dann an 3 Gewinnspielen teilnehmen und hinter jedem Gewinnspiel versteckt sich eine Abo-Falle.

So sieht das Posting aus:

 

 

 

 

Quelle : mimikama.at

 

Update: 16.03.2012 :

Achtung “Das neue rosa Facebook” ist wieder bei facebook stark unterwegs diesmal mit einer ganz neuen Domain : besterosathemen.com und bewirkt genau das Selbe wie auch schon der Fake bzw. die Abzocke zuvor.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook : Warnung vor: „REWE 50 Euro Gutschein“

Nach Saturn. Media Markt und Amazon ist nun REWE an der Reihe. Internetbetrüger nutzen große Namhafte Firmennamen aus um Ihre Betrügerischen Absichten auf Facebook zu verbreiten. Wie schon bei “Media Markt & CO” locken Internetbetrüger Facebook-Nutzer mit “Gutscheinen” in die “Falle”. Es erscheint auf den Startseiten der Nutzer ein Beitrag mit dem Titel “REWE 50 Euro Gutschein”. Neben dem Posting befindet sich noch ein Image mit einer “Rewe” Geschenkkarte und lässt das Posting somit “echt” erscheinen. Facebook – Nutzer klicken nun diesen Beitrag an und befolgen alle Schritte, welche von den Internetbetrügern vorgegeben werde und denken, dass sie so an denn 50 EUR Gutschein kommen. Dem ist aber nicht so, denn das einzige Ziel der Internetbetrüger ist Geld zu erwirtschaften denn auf der externen Seite befindet sich immer wieder Werbung und diese Betrüger bekommen Geld dafür und zum Schluss wird man auch noch Fan von einer Seite welche sich “Danke REWE” nennt!

 

Quelle : mimikama.at

Verantwortlich fuer die rewe-gutschein.zustimmen.de soll laut angaben ein gewisser Malte Bucher sein.

Quelle : Whois zustimmen.de

Was die Betrueger davon haben und sich davon Versprechen koennen sie sehr gut hier nachlesen : Facebook: Gauner locken mit gefälschten Gutscheinen auf Facebook

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Hoax: Rückruf-Aktion von Nestle

Bei Facebook kommt es immer wieder zu Falsch-
meldungen,
welche dann schön brav von allen gepostet werden. Hier nun ein Beispiel, wie diese Meldungen / Posts aussehen können. Solltet Ihr so eine Meldungen bekommen, dann gebt diese bitte nicht weiter!
Als Hoax (engl. für Jux, Scherz, Schabernack; auch Schwindel) wird heute meist eine Falschmeldung bezeichnet, die per E-Mail, InstantMessenger oder auf anderen Wegen (z. B. SMS, MMS oder soziale Netzwerke) verbreitet, von vielen für wahr gehalten und dann an Freunde, Kollegen, Verwandte und andere Personen weitergeleitet wird [wikipedia.org]. Folgende Nachrichten sind auf Facebook im Umlauf. Sie kommen entweder direkt als Persönliche Nachricht oder erscheinen als Posting auf den Startseiten. (Wenn Du auch welche kennst, dann poste diese bitte als Kommentar)

Auf Facebook verbreitet sich folgende Falschmeldung

Rückruf-Aktion !!!!!

Achtung an alle, die jemanden kennen die Baby haben oder eigenes Kind. Wichtiger Hinweis für alle!!!! Nestle fordert alle bananen-Baby-kost zurück die 2012 Abläuft!. Sie können Glasscherben enthalten!!!! Bitte Weiterleiten!!!!! EAN-… Code 761303308973-wenn ihr keine Eltern seid unterstützt dies trotzdem, um leben von Kindern zu retten-Danke

Dies ist ein Falschmeldung und eine Mitarbeiterin von Nestle hat folgendes in einem Forum im Jahre 2011 geschrieben!

 

Quelle : mimikama.at

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Clickjacking-Warnung für „Dad walks in on his daughter“

Wieder einmal versuchen Internetbetrüger Ihr Glück mit “Clickjacking“. Bei “Clickjacking” wird über ein Image ein unsichtbarer Code gelegt. wie in diesem Beispiel über den “Play” Button eines angeblichen Videos. Ahnungslose Nutzer denken, dass Sie hier ein Video zu sehen bekommen aber dem ist nicht so. In dem Moment wo die Facebook-Nutzer den “Play” Button klicken wird im Hintergrund die Facebook – “Teilen” Funktion ausgelöst. Mit dieser “versteckten” Funktion wird das angebliche Video bereits Tausende Male auf Facebook geteilt.

 

So sieht der Beitrag auf den Startseiten von Facebook aus:

 

 

 

Quelle und vollstaendiger Artikel : mimikama.at

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Kritik an Symantecs Trojaner-Alarm für Android

Die von Symantec als Schadsoftware eingestuften Apps seien gar keine Malware, kritisiert der Android-Sicherheitsspezialist Lookout. Vielmehr handele es sich bei dem vermeintlichen Schadcode-Paket “Apperhand” um die Integration eines aggressiven Anzeigennetzwerks. Lookoutbietet wie Symantec selbst Antiviren-Software für Android an.

Symantec hatte 13 Apps, die ein Werbemodul des Apperhand-Netzwerks enthalten, als bösartig eingestuft und davor gewarnt, dass sich bereits bis zu 5 Millionen Android-Nutzer damit infiziert hätten. Apperhand übermittelt einen Hash der Geräte-IMEI an einen Server, um den Benutzer eindeutig identifizieren zu können. Zudem öffnet das Werbemodul das Gerät für den Empfang von Werbung mittels Push-Nachrichten, fügt dem Programm-Launcher eine Verknüpfung zur Apperhand-Suchmaschine hinzu und kann Einträge zur Favoritenliste des Browsers hinzufügen. Im Internet gibt es zudem Berichte von Anwendern, nach denen die Apps auch die Standardsuchmaschine und die Startseite des Browsers manipulieren.

Diese Aktivitäten rechtfertigen jedoch nach Meinung von Lookout die Einstufung als Malware nicht: “In die Kategorie Malware gehören Programme, die dazu entworfen wurden, bösartige Aktivitäten auf dem Gerät durchzuführen. Sie kann etwa dazu genutzt werden, persönliche Informationen zu stehlen, durch die Identitätsdiebstahl oder finanzieller Schaden möglich ist”, erläutert das Unternehmen. Dass normale Anwender die Adware-Aktivitäten nicht auf ihren Smartphones haben möchten, genüge dafür nicht.

Quelle : Heise.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook : Aufklärung zu: AN ALLE, DIE AUF FACEBOOK *** SPIELEN *** ACHTUNG!!! NACHBARN HELFT NICHT MEHR KLICKEN!!!

Auf Facebook geistert seit einigen Tagen folgende Meldung über die Startseiten der Facebook-Nutzer: “AN ALLE, DIE AUF FACEBOOK *** SPIELEN *** ACHTUNG!!! WENN IHR EUREN NACHBARN HELFT NICHT MEHR KLICKEN!!! (gefällt mir an klicken) FACEBOOK HAT ÄNDERUNGEN VORGENOMMEN SO DASS DIESES KLICKEN ALS SPAM GEWERTET WIRD UND IHR EINE SPERRE FÜR FACEBOOK (ca. 48 Std.) BEKOMMT! EINIGE SPIELER HAT ES SCHON ERWISCHT Teilt diesen Beitrag, damit eure Nachbarn auch diese Info haben. LEIDER IST DIES KEIN FAKE!! (gelesen … und kopiert…)” Was es mit dieser Meldung auf sich hat möchten wir in diesem Bericht aufzeigen!

 

 

Unsere Info zu dem Inhalt des Postings:

In dem Posting geht es im speziellen um diverse Spiele wie “CITYVILLE, FarmVille, FrontierVille, MafiaWars usw.” welche von sehr vielen Facebook-Nutzern gespielt wird!

Bei allen dieser Games benötigt man “Nachbarn” um von einem Level in den nächsten zu gelangen und diese “Nachbarn” können dann einem Spieler auch mittels “Klicks” unterstützen.

Wenn nun ein Spieler etwas postet, und noch dazu einen Link von einem Game einfügt (bzw. etwas über das Game selbst teilt), dann kann man diesen als “Nachbar” klicken und als Belohnung bekommt man dann selbst ein “Geschenk” dafür.

Nun gibt es aber “unerlaubte” Anwendungen / Apps auf Facebook (Stichwort Gamers United) welche AUTOMATISCH die PINNWAND (mittels eines Scripts) genau nach solchen Links durchsuchen und die “Klicks” automatisch tätigen.

Quelle und vollstaendiger Bericht :  mimikama.at

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: