Schlagwort-Archiv: Thomas Pfister

Akte 2012 im Interview mit Michael Burat nach der Verurteilung wegen versuchten Betrugs

Dieses (1, 2) nicht im Fernsehen ausgestrahlte Interview mit Michael Burat (1) und seinem Verteidiger Thomas Pfister entstand kurz nach der Verurteilung von Michael Burat (1) wegen versuchten Betrugs aus Juni 2012 und scheint zu bestätigen, dass eine ganz andere Kapazität hinter dem Wirken des Frankfurter Kreisels steckt, doch sehen Sie selbst.

Quelle: Abzocknews.de

WhatsAppShare

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Abofallen-Prozess in Frankfurt: Staatsanwaltschaft fordert 3 Jahre Haft für Michael Burat

Wie aktuell auf dem Blog Patchworkmarkt.com von Herrn Karl-Otto Donners, dem ich herzlich für seine bisherigen Bemühungen danken möchte, zum 10. Verhandlungstag von Michael Burat wegen gewerbsmäßigen Betrugs mit Abofallen vor dem LG Frankfurt zu lesen ist, fordert die Staatsanwaltschaft für Michael Burat eine Haftstrafe von 3 Jahren.

Dass die Verteidigung von Michael Burat natürlich einen Freispruch fordern wird, ist ja schon seit dem einen oder anderen Interview mit RA Thomas Pfister bekannt – und auch egal, was für ein Urteil verkündet wird, es ist wohl eh mit einer Revision zu rechnen

wie auch schon in Osnabrück – aber immerhin kein neuer Kuhhandel“.

Weitere Hintergründe und Informationen auf Abzocknews.de:

Quelle: Abzocknews.de /Zum Artikel

WhatsAppShare

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Landgericht verurteilte Unternehmer Michael Burat und Rechtsanwalt S. (Video)

Das Landgericht Osnabrück hatte am 17.2.2012 den Unternehmer Michael Burat wegen gewerbsmäßigen Betruges in 38 Fällen sowie wegen versuchten gewerbsmäßigen Betruges in 33 Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 18 Monaten verurteilt. Die Vollstreckung ist zur Bewährung ausgesetzt worden.


Haftstrafe auf Bewährung für Michael Burat von verbraucherinfoTV

Quelle: Konsumer.info / Zum Artikel

Videoquelle: Dailymotion.com / Videokanal von verbraucherinfoTV

Dazu interessant und lesenswert:

Via Abzocknews.de

WhatsAppShare

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Akte 2011 vom 22.02.11: Abofallenkönig vor Gericht (Video)

Er gilt seit Jahren als einer der wichtigsten Köpfe des sogenannten „Frankfurter Kreisels“: Michael Burat, 35. Sein Geschäftsmodell: über Dutzende Lockvogelseiten lotst er arglose Internetnutzer in die Falle. Die werden in der Folge mit drohend klingenden Mahnschreiben gedrängt, 96 Euro für ein angeblich abgeschlossenes Abo zu bezahlen.

Quelle : antiabzockenet.blogspot.com

via abzocknews.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

WhatsAppShare

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: