Schlagwort-Archive: TV

Facebook: Achtung Chatvirus wieder mit neuer URL und Masche unterwegs

Wir berichteten schon einmal ueber den Chatvirus der bei Facebook die runde machte und den BKA Virus verteilte “Facebook: Warnung vor Chatvirus mit dem Titel: “omfg loloqp”” und “Facebook: “Bist du das?? ahahahaha” Virus ist zurueck“, nun scheint es wieder los zu gehen mit neuer URL natuerlich :

 

 

 

 

 

Es gibt nun auch schon Anleitungen wie man alle Dateien und eintraege finden und bereinigen kann, aber man sollte hier bei den Anleitungen auch das kleingedruckte lesen, das hier eher Geraten wird den PC neu aufzusetzen um wirklich auf Nummer sicher zu gehen das der Virus vollstaendig vom System entfernt wurde.

Wir Empfehlen auch den Vorgang des Neu aufsetzten des Systems da man nie weiss wo er sich ggf. noch eingeschrieben hat welche luecken er dann noch nach dem entfernt nach Anleitung aktiv nutzt und ob ggf. nicht irgend welche Daten noch ausgelesen werden, auch wenn das neu Aufsetzten des Systems etwas Zeit mit sich bringt, ist diese Arbeit es sicher Wert um mit einem wieder sicherem PC zu Arbeiten und nicht im Nachhinein noch boese Ueberraschungen zu erleben, dieses Empfehlen auch mehre Computer Service und Sicherheitsfirmen.

Um beim naechsten mal nicht so viel Arbeit beim neu aufsetzten zu verschwenden kann man nach dem erfolgreichen neu Aufsetzten und installieren seiner Gewohnten Programmen auch ein IMAGE des Systems anlegen um somit sich naechste mal einiges an Arbeit zu ersparen.

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Ex-Postarbeiter packt aus: „Der Post ist es egal, ob geklaut wird“

Seitdem die Sat.1-Sendung „Kerner“ über den Bargeldklau bei Deutscher Post und DHL berichtete, melden sich Zuschauer mit ähnlichen Erfahrungen. Jetzt spricht auch ein ehemaliger Mitarbeiter, der angeblich selbst geklaut hat.

Quelle: Focus.de / Zum Artikel

via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook lenkt bei Debatte um Datenschutz ein

Nach einem Treffen von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich mit Vertretern Facebooks konnten heute Fortschritte hinsichtlich einer Verbesserung des Datenschutzes im weltweit größten Social Network vermeldet werden. Beide Seiten hätten sich darauf verständigt, im Wege der Selbstregulierung den Schutz der Nutzer zu stärken.

Die deutschen Anbieter haben bereits vor längerer Zeit Selbstverpflichtungen unterzeichnet. Facebook ist hier allerdings außen vor. Das Social Network wird sich den Vereinbarungen wohl auch weiterhin nicht einfach anschließen. Stattdessen soll an einem alternativen Weg gearbeitet werden.

Quelle : winfuture.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Der skrupellose Handel mit Hundewelpen: Rassehund zum Dumpingpreis

Der illegale Handel mit Hundewelpen boomt: Zwischen 50.000 und 100.000 Welpen werden schätzungsweise jährlich nach Deutschland geschmuggelt – mit schlimmen Folgen.

Quelle: Stern.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

HDTV Receiver kostenlos? Vorsicht Datenklau!

Unbekannte bieten derzeit in Spam-Mails an, kostenlos für “Testhaushalte” einen HDTV-Receiver zu verschicken. Das Angebot ist allerdings mit äußerster Vorsicht zu genießen.

Die Mails, die seit einiger Zeit unverlangt an zahllose Internetnutzer verschickt werden, klingen durchaus verlockend. “Lieferung HDTV Receiver” lautet der Betreff oder auch “Nachfrage Lieferung/Anschluss HDTV”.

In den Mails heißt es, dass im Sommer 2011 ein neues hochauflösendes Fernsehen in Deutschland eingeführt würde. Dafür suche man im Auftrag eines großen deutschen Senders Testhaushalte. Denen wolle man einen kostenlosen HDTV-Receiver zur Verfügung stellen – kostenlos, versteht sich

Quelle : computerbetrug.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Vorsicht Kunde! Dreist, langsam oder unfähig – Die Hitparade der größten Servicepannen des vergangenen Jahres (Video)

Vorsicht Kunde
Dreist, langsam oder unfähig – Die Hitparade der größten Servicepannen des vergangenen Jahres

Sie haben uns in den Irrsinn getrieben!

So wie Kabel BW. Die treiben es bunt. Einfach mal alles lila – sieht ganz schön lustig aus – ist es aber nicht. Nach einem Softwareupdate des Kabel BW-Empfängers ist das Bild auf einmal lila. Denn die Techniker bekommen das Problem einfach nicht in den Griff. Und die Kunden schauen mal wieder in die Röhre – naja in die lila Röhre wohl in diesem Fall. Absolut irre.

Und die Telekom? Die ärgert Häuslebauer Björn. Aber richtig! Ein super spezielles Telekom-Kabel müsste er unter seinem Haus verlegen, damit er Telefon und Internet hat. Aber Kabel scheinen knapp zu sein bei der Telekom, denn vier Monate lang muss Björn warten. Inzwischen ist das Haus fast fertig – aber das Kabel, naja Sie wissen schon. Wahnsinn!

Und wenn Telekom -Techniker dann mal selbst ein Kabel verlegen, dann kann das schon mal sehr speziell aussehen. Klar – Geht halt nichts über Deutsche Wertarbeit Dafür kann man schon mal Kompromisse eingehen, oder? Denn die Kuindschaft hat nun ein Problem: “Jetzt haben wir die Möglichkeit entweder das Fenster aufzulassen und Telefon und Internet zu haben, oder eben das Fenster zu zu machen und dann sind wir eben abgeschnitten von der Außenwelt.” Verrückt!

Auch Irre – diesmal nicht die Telekom. Sondern Alice. Immer wenn’s regnet ist bei Holger die Internetverbindung weg. Also bitte bitte lieber Techniker, komm an einem Regentag zum Check. Nee nee, der Techniker kommt – na klar – aber immer nur bei Sonne – und da ist alles in Ordnung. Doch einmal hat der Experte ne irre gute Idee – könnt ja am Wasser liegen… Also: Alles mal gut trocken machen… Super schlau! Schade nur – jetzt geht das Telefon nicht mehr. Unglaublich!

Video Quelle : arcadeweltenDOTeu

Quelle : heise.de/ct-tv

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Gaspreis-Wucher: Anbieterwechsel lohnt sich

Auch beim Gaspreis gilt: Vergleichen lohnt sich. Denn während viele Versorger Preiser-höhungen angekündigt haben, senken andere Gasanbieter im Gegenzug ihre Preise. Deshalb raten Experten zu einem Anbieterwechsel.

Quelle : stern.de

via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Winamp 5.58 – Kostenloser Audio- & Video-Player

Winamp ist ein bekannter Multimedia-Player der Firma Nullsoft. Er bietet neben der Wiedergabe von Audio- und Video-Dateien verschiedenster Art auch die Möglichkeit, Radio- und TV-Programme über das Internet zu empfangen.

Mit Winamp lässt sich die Medienbibliothek schnell und einfach mit einem mobilen Wiedergabegerät synchronisieren, unter anderem sogar mit Apples iPod. Die Auto-Tag-Funktion soll beim Verwalten der Musik helfen, indem sie versucht, Informationen wie Titel, Album und Interpret selbstständig aus dem Internet nachzuladen.

Zur Webseite des Herstellers

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Verbraucherschutz: FDP will Ende teurer Telefon-Warteschleifen

Verbraucherschutz: FDP will Ende teurer Telefon-WarteschleifenLange Wartezeiten bei Telefon-Hotlines sollen nach dem Willen der FDP bald der Vergangenheit angehören. Die Betreiber von Call Centern müssten künftig Wartezeiten verkürzen und ihre Sprachsteuerungs-Systeme vereinfachen. Eine Selbstverpflichtung der Branche werde bis zum Herbst angestrebt. Klappt dies nicht, soll ein Gesetz kommen.
Quelle: Welt.de / Zum Artikel
[abzocknews.de]

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Jugendschutz: Ministerpräsidenten beschließen das Kindernetz

Jugendliche sollen auch im Internet vor schädlichen Inhalten geschützt werden. Ein neuer Staatsvertrag, den die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen haben, sieht Alterskennzeichnungen und Sendezeitbeschränkungen für Web-Seiten vor – angeblich ganz freiwillig. Genau das aber bezweifeln Kritiker.

Der Staat möchte Jugendliche schützen, vor drastischen Gewalt- und Sexdarstellungen, vor Lobeshymnen auf die Magersucht oder Anleitungen zum Anbau von Drogen. Der Schutz der Jugend vor solchen Medienangeboten funktioniert recht gut – nur nicht im Internet. Um das zu ändern, haben die Ministerpräsidenten der Länder, die in Deutschland für den Jugendschutz zuständig sind, am Donnerstag einen neuen Jugendmedienschutzstaatsvertrag (JMStv) unterzeichnet.

quelle : spiegel.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: