Schlagwort-Archive: Windows 7

Far Cry 5: Die PC Systemvoraussetzungen

Am 27.03.2018 ist es so weit, Far Cry 5 (bei Amazon) der beliebten Actionreihe ist für den PC dann spiel bereit.
Viele Spieler und Fans fragen sich was muss mein PC erfüllen um das Game zum laufen zu bringen. Alleine die Frage wie wird 4K mit 60 FPS und was brauche ich dazu.

Playstation und Xbox Besitzer der neusten Generation müssen keinen Gedanken an Systemvoraussetzungen oder dergleichen verlieren, anders als ein PC Besitzer, und hier fangen wir mal bei der Mindestvoraussetzung an und gehen bis auf 4K 60 FPS was sicher die meisten PC Spieler interessieren wird.

 

Minimale Konfiguration:

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit ausschließlich)
PROZESSOR: Intel Core i5-2400 @ 3.1 GHz oder AMD FX-6300 @ 3.5 GHz oder vergleichbar
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce GTX 670 or AMD R9 270 (2GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder besser)
ARBEITSSPEICHER: 8GB
Auflösung: 720p
Video Preset: Niedrig

Empfohlene Konfiguration (60 FPS):

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit ausschließlich)
PROZESSOR: Intel Core i7-4770 @ 3.4 GHz oder AMD Ryzen 5 1600 @ 3.2 GHz oder vergleichbar
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce GTX 970 oder AMD R9 290X (4GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder besser)
ARBEITSSPEICHER: 8GB
Auflösung: 1080p
Video Preset: Hoch

4K 30 FPS Konfiguration:

Betriebssystem: Windows 10 (64-bit ausschließlich)
PROZESSOR: Intel Core i7-6700 @ 3.4 GHz or AMD Ryzen 5 1600X @ 3.6 GHz oder vergleichbar
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce GTX 1070 or AMD RX Vega 56 (8GB VRAM mit Shader Model 5.0 or better)
ARBEITSSPEICHER: 16GB
Auflösung: 2160p
Video Preset: Hoch

4K 60 FPS Konfiguration:

Betriebssystem: Windows 10 (64-bit ausschließlich)
PROZESSOR: Intel Core i7-6700K @ 4.0 GHz oder AMD Ryzen 7 1700X @ 3.4 GHz oder vergleichbar
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce GTX 1080 SLI oder AMD RX Vega 56 CFX (8GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder better)
ARBEITSSPEICHER: 16GB
Auflösung: 2160p
Video Preset: Hoch/Ultra

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Microsoft stopft Wurmloch in Windows

Die neuen Sicherheitsupdates für Windows sind da. Aktuell stopft Microsoft ein kritisches Wurmloch und repariert drei minder schwere Löcher in seinen Betriebssystemen – nur Windows XP bekommt diesmal keinen Softwareflicken ab.

Microsoft liefert insgesamt vier neue Update-Pakete für Windows 7 und Vista aus, von denen eines mit der höchsten Gefahrenstufe kritisch eingestuft wird. Der Grund: Die mit Patch MS11-083 geschlossene Lücke ließe sich für eine Wurmattacke missbrauchen. Schon die Verbindung mit dem Internet genügt hierfür. Wurm-Schädlinge verbreiten sich eigenständig und könnten beispielsweise blitzschnell Viren und Trojaner in Tausende von PC einschleusen. Noch werde das Leck nicht für Wurm-Angriffe ausgenutzt, warnt Microsoft.
Windows-Update für Netzwerksicherheit

Mit weiteren Updates beseitigt Microsoft unter anderem Schwachstellen in Windows Mail sowie Windows Meeting Space und im Kernelmodus-Treiber. Sie alle erhöhen die Netzwerksicherheit. So verhindert Patch MS11-085, dass Windows-7-Nutzer über präparierte Netzwerk-Verzeichnisse heimlich Schadsoftware untergeschoben bekommen. Das Update für den Kernel-Treiber korrigiert den Umgang mit schädlichen TrueType-Schriftart-Dateien, über die Angreifer einen Windows-PC schlimmstenfalls außer Gefecht setzen könnten.

Quelle : t-online.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Microsoft Patch-Day: 13 Updates gegen 22 Lücken

Microsoft hat für den kommenden Dienstag, den allmonatlichen Patch-Day, die Veröffentlichung von 13 Sicherheitsupdates angekündigt, mit denen man insgesamt 22 Lücken in verschiedenen Softwareprodukten beseitigen will.

Die Updates betreffen unter anderem die Desktop- und Server-Versionen von Windows, den Internet Explorer, Visual Studio und Visio. Vier von ihnen werden als “kritisch” eingestuft, während neun als “wichtig” und zwei als “moderat” gekennzeichnet sind.

Das Update für den Internet Explorer ist wohl das Wichtigste unter den für Dienstag zu erwartenden Patch-Paketen. Es erscheint zweimonatlich, gilt als “kritisch” und betrifft alle aktuell noch unterstützten Versionen des Microsoft Browsers, also Internet Explorer 6, 7, 8 und 9 unter Windows XP bis Windows 7. Das Update schließt unter anderem eine Schwachstelle, unter deren Nutzung sich ein Angreifer die Kontrolle über den PC des Anwenders verschaffen könnte.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Windows 7 Service Pack 1 nun per MSDN & TechNet

Microsoft hat vor kurzem die finale Ausgabe des Windows 7 Service Pack 1 über seine Entwicklerplattformen MSDN und TechNet für deren Mitglieder zum Download bereitgestellt.

Die Redmonder haben bestätigt, dass das fertige Windows 7 SP1 die Buildnummer 7601.17514.101119-1850 trägt. Noch steht das Update-Paket nicht für die breite Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Auslieferung für alle Anwender soll am Dienstag dem 22. Februar 2011 beginnen.

Quelle : winfuture.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Online-Banking-Trojaner entwickelt sich rasant weiter

Der im Herbst letzten Jahres aufgetauchte Trojaner-Baukasten Carberp wird offenbar rasant weiter entwickelt, berichtet unter anderem der Sicherheitsdienstleister Seculert. F-Secure-Analyst Toni Koivunen bezeichnet ihn bereits als aufsteigenden Stern der Banking-Trojaner-Szene.

Waren die ersten Carberp-Versionen noch recht einfach gestrickt, kann der Trojaner mittlerweile mit einer beeindruckenden Feature-Liste aufwarten. So läuft er auf allen Windows-Versionen einschließlich Windows 7 und kommt dort laut TrustDefender sogar ohne Admin-Rechte aus. Technisch ist das nicht weiter verwunderlich, genügen diese Rechte doch, um sich etwa als Browser-Erweiterung zu registrieren. Damit kann ein Trojaner als so genannter Man-in-the-Browser auch verschlüsselt übertragene Online-Banking-Daten mitlesen und sogar manipulieren.

Quelle : heise.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Microsoft warnt vor Cross-Site-Scripting in Windows

In einem Security Advisory warnt Microsoft vor einer Lücke in Windows, mit dem sich Skripte in scheinbar vertrauenswürdige Seiten einschleusen lassen. Er beruht auf einem Fehler im MHTML-Handler aller derzeit von Microsoft unterstützten Windows-Versionen, also Windows XP bis Windows 7 inklusive der zugehörigen Server-Versionen. Der Fehler steckt zwar in einer Windows-DLL, doch von den verbreiteten Browsern benutzt nur der Internet Explorer sie, um MHTML anzuzeigen. Doch auch lokal abgelegte MHTML-Dateien (Endung .mht) werden standardmäßig mit dem Internet Explorer geöffnet.

Quelle und vollstaendiger Bericht : heise.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Microsoft warnt vor offener Lücke in Windows 7

Microsoft hat in der letzten Nacht ein Security Advisory veröffentlicht, in dem vor einer Sicherheitslücke in Windows 7 und dem Windows Server 2008 R2 gewarnt wird. Bislang steht für dieses Problem noch kein Patch zur Verfügung.

Die Sicherheitslücke existiert lediglich in den 64Bit-Editionen der beiden Betriebssysteme. Der Fehler befindet sich im Canonical Display Driver (cdd.dll). Microsoft geht nicht davon aus, dass ein Angreifer darüber bösartigen Code einschleusen kann. Dies wird dank der Speicherverwürfelung (Memory Randomization) erschwert. Es ist jedoch möglich ein System zum Absturz zu bringen.

quelle : winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Neue Spamihilator-Version veröffentlicht (Version 0.9.9.53)

Da ich Spamihilator selbst nutze und voll zufrieden bin und mein Mail Client mir sehr dankt das ich ihn habe moechte ich natuerlich das Kostenlose Programm auch gerne weiter empfehlen, heute hat der Programm Autor eine neue Version des Spamihilator veroeffentlich, was sich getan hat mal hier als kurzer anriss ;)

– Der zusätzliche Regelfilter sorgt für eine bessere Erkennungsrate
– Ein Problem beim Backup der Plugin-Einstellungen wurde behoben
– Ein Problem beim Installieren der neuen Version wurde behoben
– Das Datum der Nachrichten auf Systemen westlich des Atlantiks wird
nun korrekt angezeigt
– Ein Fehler, der zum mehrfachen Abrufen der gleichen Nachrichten führen
konnte, wurde behoben
– Einige Fehler, die zu Programmabstürzen führen konnten, wurden behoben
– Das SSL-Zertifikat wurde erneuert
– Und vieles mehr …

Spamihilator kann man Kostenlos hier herunterladen ( der link fuehrt direkt zum Entwickler ) spamihilator download

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Der Notfall-Patch für den Internet Explorer

Bei dem Notfall-Update für den Internet Explorer handelt es sich um einen Sammel-Patch, der insgesamt gleich acht verschiedene Sicherheitslücken entschärfen soll. Die sicherlich wichtigste ist der Fehler in der Speicherverwaltung, der für gezielte Einbrüche bei Firmen wie Google ausgenutzt wurde und zu dem passender Exploit-Code auch bereits im Internet kursiert.

Darüber hinaus behebt Microsoft mindestens vier weitere Probleme, für die demnächst wohl Schadcode auftauchen wird.
Die Sicherheitsprobleme betreffen alle Versionen des Internet Explorer auf allen Windows-Versionen, einschließlich Internet Explorer 8 auf Windows 7.

quelle : heise.de, Hier klicken um den vollen Artikel zu lesen.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

spamihilator 0.9.9.52 erschienen !

Spamihilator schaltet sich zwischen Ihre E-Mail-Software und das Internet und überprüft jede eingehende E-Mail auf Spam. Überflüssige Werbenachrichten (Spam, Junk) werden herausgefiltert. Die Filterung läuft dabei vollständig im Hintergrund ab.

Der Lernende Filter (engl.: Bayesian Filter) arbeitet nach den Regeln von Thomas Bayes (englischer Mathematiker, 18. Jahrhundert) und errechnet für jede E-Mail eine bestimmte Spam-Wahrscheinlichkeit. Sie können diesen Filter trainieren! Dadurch stellt er sich auf Ihr persönliches Mailaufkommen ein und kann mit der Zeit immer bessere Ergebnisse liefern.

Zusätzlich benutzt Spamihilator noch einen Wortfilter, der nach bekannten spam-typischen Schlüsselwörtern sucht. Dieser kann mit eigenen Begriffen und Regulären Ausdrücken erweitert werden.

Natürlich unterstützt das Programm auch Plugins. Diese nützlichen Filter schützen Ihren Computer zusätzlich vor nervigen Werbenachrichten.

Spamihilator läuft mit fast allen E-Mail Clients, wie z.B. Outlook 2000/XP/2003/Express, Eudora, Mozilla Thunderbird, IncrediMail, Pegasus Mail, Phoenix Mail, Opera, u.v.m…

Fuer die Version 0.9.9.52 wurde folgendes getan :

Für diese Version wurden die internen Spam-Filter erheblich verbessert, um eine erhöhte Spam-Erkennungsrate zu erreichen. Außerdem gibt es nun zum ersten Mal eine 64-Bit-Version von Spamihilator!

Des Weiteren wurde die graphische Benutzeroberfläche verbessert und es wurden viele Fehler behoben. Die Installation der neuen Version wird allen Benutzern empfohlen.

Bitte ladet euch Spamihilator von folgender Website herunter:
http://www.spamihilator.com/download

Dies sind die größten Änderungen in dieser Version:

* Verbesserte Spam-Erkennungsrate
o Erhöhte Effizenz des Lernenden Filters (zusätzliche Klassifizierungsalgorithmen wurden implementiert)
o Dem Spam-Wort-Filter wurden weitere vordefinierte Spam-Wörter hinzugefügt
* Eine native 64-Bit-Version wurde erstellt
* Das Programm wurde mit Windows 7 getestet
* Die Geschwindigkeit auf Multicore-Systemen wurde erhöht
* Dem Startmenü wurden Einträge hinzugefügt, mit denen sich Spamihilator-Fenster wie der Papierkorb oder der Trainingsbereich öffnen lassen
* Die graphische Benutzeroberfläche wurde verbessert, um die Benutzbarkeit zu erhöhen
* Die IMAP-Kompatibilität wurde verbessert
* Die allgemeine Geschwindigkeit wurde erhöht
* Einige Bugs wurden behoben
* Ein MSI-basierter Installer wurde hinzugefügt, damit das Programm besser in Unternehmen verteilt werden kann
* Und vieles mehr …

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: