Schlagwort-Archive: WP

WordPress 3.5 ist da auch in de

Ja ist den heute schon Weihnachten ?

Kurz vor dem Weihnachtsgetuemmel steht die neueste WordPress Version 3.5 zum download bereit und hat einige Neuerungen unter der Haube.

Nach dem der Termin fuer die Finale Version vom 05.12.2012 verschoben werden musste wegen einigen Fehlern, darf man sich nun an der fertigen Version erfreuen, diese bringt unter anderem nun auch ein neuen Standard Theme “Twenty Twelve” mit sich, eine ueberarbeite Administrationsoberfläche die nun HiDPI Admin (Retina Displays) und unter anderem auch Ausblendung des Linkmanagers (Blogroll) ab Version 3.5 mit sich bringt (nur bei Neuinstallationen).

Auch ist man nun mit der Zeit gegangen und geht von den Buttons und Schlaflaechen weg und fuegt nun die kleinen Rundungen ein.

 

Des weiteren gibt es weitere Verbesserungen am Media Bereich Upload/Insert Arbeitsablauf überarbeitetVolle Beitragstypen UI für Dateianhänge und  auch eine eigene Galerie Erstellung ist nun moeglich.

Siehe dazu auch : WordPress 3.5 ist veröffentlicht

Leider muss man zugeben das man dich nicht um die Minimierung des memory gekuemmert hat so, das wieder ein kleiner teil mit dazu kam und man schon darauf achten sollte das man wenn man sich fuer WordPress entscheidet einen Hoster sucht bzw. Server sucht der genug phpmemory bereit stellt bzw. ggf. der Hoster bereit ist diese zu erhoehen bei eignen Server ist es ja eh egal da man hier selbst Hand anlegen kann.

Aber das Thema mit den Altlasten, lassen oder Altlasten entfernen, Code schlank und schnell halten oder alles beim alten belassen, es waere wahrscheinlich eine endlose Diskussion mit vielen Pro und Contra, dem wollen wir uns auch nicht wirklich Widmen und darauf eingehen, die Entwickler des WP Cores machen ihr Ding was deren Entscheidung ist, wir hier persoenlich versuchen eben so viel wie moeglich selbst zu optimieren, Ressourcen schonender zu gestalten, was auch spass macht immer loesungsansetzte fuer uns selbst zu finden ;) Aber jedem das seine eben. Einen Interessanten Artikel gibt es da von Frank Bültge den man sich auf jeden fall durchlesen sollte der WP 3.5 in der RC 1 mal auf den Grund gegangen ist : WordPress 3.5 – eine neue Version und doch alles beim Alten

Wir haben unseren Blog auf jeden Fall geupdatet, konnten auch noch keinerlei Fehler finden und hoffen natuerlich wieder immer das diese auch fern bleiben, wenn jemand natuerlich Fehler findet, Error Meldungen um die Ohren geworfen bekommt der meldet sich doch bitte per Mail ueber das Kontakt Formular oder per Kommentar Funktion.

Wir werden hier nun auch stueck fuer stueck nun das ein oder andere weiter veraendern und ausbauen bei Gelegenheit und ausreichenden Test und hoffen dann das es dem Leser hier dann weiterhin gefallen wird und auch gefallen dann an den kleinen oder groesseren aenderungen gefallen haben wird wie wir.

Aber erst mal bleibt es so wie es jeder Sieht und noch bekannt ist, allen Lesern einen Schoenen Abend und eine erfolgreiche Woche.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Stille Post 2.0: Der Fahrer im weißen Kleinbus welcher an Haltestellen Kinder anspricht-ist ein FAKE!

Da es wohl kein ende gibt mit den Falschen Nachrichten aller “Der Fahrer im weißen Kleinbus welcher an Haltestellen Kinder anspricht hier noch einmal ein Interessanter Beitrag :

Unter dem Titel “Stille Post 2.0” oder aber auch “Wer hat Angst vorm weißen Bus” möchte wir endlich Klarheit über das Gerücht auf Facebook machen welches seit über 1 Woche auf Facebook kursiert. Es geht um die Meldung, dass angeblich ein Fahrer eines weißen Kleinbusses Kinder an der Haltestelle anspricht und diese zum Mitfahren auffordert da angeblich der Schulbus defekt sein. Diese Meldung gibt es mittlerweile bereits in verschiedenen Versionen und Varianten. Diese Unterscheiden sich zumeist bei den Ortsangaben. Sehr viele Eltern / Facebooknutzer sind schon total verunsichert da auch bereits die Medien wie TV / Radio und Zeitungen darüber berichten und wenn “DIE” das sagen, dann muss es ja wohl stimmen. Weit gefehlt sagen wir denn mittlerweile gibt es Berichte welche diese Meldungen schon wieder wiederlegt haben. Schauen wir uns dies im Detail an.

 

Update: 4.5.2012

Erneut mach folgender Beitrag / Bild die Runde auf Facebook und wieder wird dieser sehr oft verteilt:

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle und Grafik und vollstaendiger Artikel: mimikama.at /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

WordPress-Update behebt Sicherheitslücken

Mit dem Update auf WordPress 3.3.2 schließen die Entwickler einige Sicherheitslücken in der weit verbreitetem Blog-Software und ihren Komponenten. In den Bibliotheken Pluploa, SWFUpload und SWFObject wurden nicht näher beschriebene Schwachstellen geschlossen, die vertraulich von Sicherheitsexperten gemeldet wurden. Die Bibliotheken dienen unter anderem dem Hochladen und Einbetten von Mediendateien.

Quelle: heise.de /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

WordPress 3.4 Beta 2 im Test

Wir haben uns heute mal ein wenig dran gemacht die Angekuendigte WordPress Version 3.4 Beta 2 zu testen.
Uns kam es hauptsaechlich auf die Performance bzw. auf den php Speicher an, und leider mussten wir ernuechtern Feststellen das sich so viel wie angepriesen leider nicht getan hat.

Weitere Verbesserungen
Verbesserung der Performance; insbesondere auch bei Permalinks und Seiten
Verringerung des Speicherverbrauches

Bei der ersten Sache hatten wir in dem Produktiven genutzten WordPress noch eigentlich nie Probleme gehabt, also uns ist bis heute noch nichts aufgefallen, aber zu der Sache mit dem Speicherverbauch leider schon die Jetzige WP Version 3.3.1

Dashboard darstellen
(callback:dashboard)
11,65 %
23,30 MB | Will be passed during generation of this Dashboard Overview.

Hier ein paar Angaben zum Server ;)


Betriebssystem Linux 2.6.32-5-amd64 #1 SMP Thu Mar 22 17:26:33 UTC 2012 x86_64
Server Software Apache
PHP Version 5.3.10
Zend Version 2.3.0
Plattform 64Bit
MySQL Server 5.1.61-0+squeeze1
Plugins Gesamt : 37
Aktiviert : 35

Nun mal die Testumgebung :

Server Daten :


OS Type Linux 2.6.32-5-amd64 #1 SMP Mon Jan 16 16:22:28 UTC 2012 x86_64
Server Software Apache
PHP Version 5.3.10
Zend Version 2.3.0
Platform 64Bit
MySQL Server 5.1.61-0+squeeze1
Plugins Gesamt : 39
Aktiviert : 35

Nun kommt es :

Rendering Dashboard
(callback:dashboard)
69.92 %
44.75 MB | Will be passed during generation of this Dashboard Overview.

Und das schon mit Aktivierter Zend Optimierung

den vorher sah es so aus :

You are using a development version (3.4-beta2). Cool! Please stay updated. | Memory: 44.48 MB of 50.00 MB ~ 88.96 %

Also haben wir auch von 50 MB auf 64 MB den Speicher angehoben.

Da kann man nun hoffen das sich noch ein Wenig an der Speicherhunger Problematik was tut, sonst koemmen einige Hoster sicher noch in die bridulie, wenn ein Kunde WordPress Installiert und nichts geht mehr, Unser System Admin hat extra ein paar Anpassungen getroffen damit uns hier so schnell nicht das Licht ausgeht :)

Aber alles in allem darf man auf WordPress 3.4 gespannt sein vor allem auch auf die Neuerung der HTML Support bei Bildunterschriften :

Das Caption, Bildunterschrift Feld erlaubt nun die Nutzung von HTML. Damit sind Formatierungen und Links möglich.

Was dann ggf. Faellige Quellangaben zu den Grafiken Erleichtern wird.

In unserer Testumgebung testen wir gerade auch die 2-Click Social Media Buttons, um diese dann auch hier einzufuegen, was einige Facebook Gegner sicher erfruen wird aber auch das Laden der Seite noch mal verbessern wird.

Sonst schon wer Erfahrungen mit WordPress 3.4 Beta 2 Gesammelt ?
Wenn ja gerne hier euren Senf dazugeben oder ne Link zu euren Erfahrungen =)

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: Achtung vor “15 Euro Handyguthaben für alle Mitglieder dieser Gruppe” und “einen einfachen IQ Test”

Auf Facebook geistert seit ein paar Tagen ein Bild herum, auf welchem ein Handy inkl. einem “Preisschild” zu sehen ist, auf welchem “15 €” steht. Betrüger nutzen für diesen Fake das “Veranstaltungs-Tool” (Events). Aber fälschlicherweise betiteln sie es als “Gruppe”, denn der Titel lautet: “15 Euro Handyguthaben für alle Mitglieder dieser Gruppe”. Bei der Veranstaltung ist auch eine “Kurz-Url” hinterlegt, welcher mittels des Anbieters “bit. l y” gemacht wurde. Hinter dieser “Kurz-Url” verbirgt sich jedoch die Domäne: http:// 1 5 e u r o h a n d y g u t h a b e n . c o m / f r e e / l i k e P B I . h t m l “

 

Was wir bereits im November 2011 beschrieben haben dürfte sich nun Bewahrheiten!

Die Gruppenfunktion stellt eine Sicherheitslücke auf Facebook dar!

Diese Sicherheitslücke wird von Hackern genutzt, um Virenlinks und andere schadhafte Links zu versenden! Was “ZDDK” von Beginn an bereits immer wieder erwähnt hat, stellte sich nun als Wahrheit heraus! Betrüger können im Namen von “GRUPPEN” (bei welchen sie Mitglied sind) schädliche “Veranstaltungen” erstellen und diese Sicherheitslücke wird bereits von Hackern ausgenutzt.

Um diese Veranstaltungen geht es:

mops

In diesem Falle wurde die Veranstaltung für “Mopsgesindel” erstellt und die andere für “Ich wills loswerden, kannst du es gebrauchen” und nach Rücksprache ist es so, dass die Gruppenadmins nichts davon wussten!

Quelle und vollstaendiger Bericht : mimikama.at

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook: HOAX: Jon Bon Jovi ist NICHT tot

Ein sehr makabre Falschmeldung wird im Moment auf Facebook verbreitet wo beschrieben wird, dass der Sänger Jon Bon Jovi tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden wurde. Das ganze ist eine Falschmeldung und als Beweis postete Bon Jovi ein Foto von sich selbst vor einem Weihnachtsbaum wo er einen Zettel in der Hand hält auf diesem steht: “Der Himmel sieht ganz genauso aus wie New Jersey”

 

 

So sieht das Posting aus:

image

Quelle : mimikama.at

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Verbraucherzentrale: Abmahnung für illegale Downloads prüfen

Verbraucherzentrale: Vor dem Zahlen genau prüfen
Immer wieder suchen Brandenburger Rat zu anwaltlichen Abmahnungen von angeblichen Urheberrechtsverletzungen bei der Verbraucherzentrale. In solchen Schreiben behaupten Anwälte, der Internetanschlussinhaber habe zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer Tauschbörse urheberrechtswidrig Musik- oder Filmdateien angeboten. Er solle unverzüglich eine “strafbewehrte Unterlassungserklärung” abgeben und damit verbundene Zahlungsansprüche anerkennen, um gerichtliche Schritte zu vermeiden.

“Die voreilige Unterschrift unter solchen Erklärungen kann für Betroffene teuer werden”, warnt Verbraucherschützer Jan Wilschke eindringlich. Die von spezialisierten Kanzleien angeschriebenen Verbraucher wären oft nur Inhaber des Internetanschlusses und hätten lediglich dessen unzureichende Sicherung gegen Missbrauch durch Dritte zu verantworten – ob durch die eigenen Kinder oder durch Unbekannte, die sich ins W-LAN einhacken und in Tauschbörsen geschützte Film- oder Musikdateien herunter laden. “Wer seinen Internetanschluss nicht in üblicher Weise gesichert hat, der muss das schnellstens nachholen und angemessene Anwaltskosten zahlen”, klärt Jurist Wilschke auf und präzisiert: “Wir halten Anwaltskosten von mehr als 100 Euro für ahnungsloser Anschlussinhaber bei einem ersten Rechtsverstoß für überhöht.”

Die Überforderung mancher Verbraucher durch die rasante technische Entwicklung spielte erst vor wenigen Wochen vor dem Bundesgerichtshof eine Rolle: Der Anschlussinhaber eines WLAN-Netzes war zum Zeitpunkt einer Urheberrechtsverletzung im Urlaub und damit nicht anwesend, sollte aber für den Missbrauch haften. Mit Urteil vom 12.05.2010 (Az: I ZR 121/08) entschied der BGH daraufhin grundsätzlich, dass der Inhaber seinen Anschluss marktüblich zu sichern habe; derzeit gilt dieses Kriterium mit WPA2-Verschlüsselung und einem eigenen sicheren Passwort als erfüllt. Wer dies unterlässt, hafte als so genannter “Störer” für Rechtsverletzungen Dritter und muss daraus entstandene Anwaltskosten tragen, nicht jedoch für Schäden durch die Weiterverbreitung von Werken aufkommen. Die Höhe der Anwaltskosten beschränkt § 97a II des Urheberrechtsgesetzes für die erstmalige Abmahnung in einfach gelagerten Fällen mit unerheblichen Urheberrechtsverletzungen außerhalb des geschäftlichen Verkehrs auf 100 Euro. Obwohl eine Pressemitteilung des BGH zur geschilderten Entscheidung diese Intention bekräftigt, berechnen “Abmahnanwälte” häufig höhere Summen.

quelle : vzb.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

MG Blog goes to WordPress 3.0

Es ist soweit am 17.Juni, 2010 erschien bei WordPress Deutschland folgender Blog Eintrag : “WordPress 3.0 „Thelonious“ ist da!“, einiges hat sich dort geaendert was die WP Software angeht, was man bei WP Deutschland nachlesen kann.

Grund fuer uns nun heute die zeit zu nutzen, Dateien und die Datenbank ein ausserplanmaessiges Backup zu unterziehen und test Weisse zu updaten =)

Und Ja es hat geklappt der MG Blog laeuft nun auf WordPress Version 3.0, fuer einige ggf. etwas umgewoehnung, da wir direkt auch zu diesem Ereignis einen neuen Theme einsetzten.

Das Voten fuer Artikel ist momentan noch nicht auf der Index seite, das folgt noch, aber es ist wie sonst moeglich direkt beim Artikel dann zu Voten ;)

Nicht ueber den Banner im Header wundern, dieser wird natuerlich auch noch im neuen Glanz erstrahlen, auch bitte nicht in Panik geraten wenn hier ab und an ggf. ein paar aenderungen erfolgen oder Fehlermeldungen erfolgen da wir kleinere aenderungen vornehmen ;)

Viel spass beim lesen wuenschen wir unseren Lesern hier, und danken auch wieder im voraus fuer die munteren Kommentare zu den Artikeln wie auch danke schon einmal fuer Hinweise, etc.

Euer MG Blog Team.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Breite Attacke auf WordPress

Nach übereinstimmenden Meldungen wurden in den vergangenen Tagen gleich reihenweise mit WordPress erstellte Websites gehackt. Schien sich die Attacke zunächst nur gegen Websites zu richten, die von dem US-Unternehmen DreamHost gehostet werden, ist mittlerweile klar, dass auch Blogs auf GoDaddy, Bluehost und Media Temple betroffen sind. Zudem seien nach unbestätigten Aussagen von WPSecurityLock auch andere PHP-basierte Management-Systeme wie die eCommerce-Lösung Zen Cart von dem Angriff betroffen.

Allen infizierten Seiten scheinen Skripte hinzugefügt worden zu sein, die dem Anwender nicht nur Malware unterschieben, sondern unter anderem auch verhindern, dass etwa auf Googles Safe-Browsing-API beruhende Browser wie Firefox und Google Chrome beim Aufruf der Seite Alarm schlagen. Trifft Googles Search-Bot auf eine so präparierte Seite, liefert diese einfach harmlosen Code aus. Neu sind solche Browser-Weichen nicht, bislang nutzen Entwickler sie jedoch eher, um an den Internet Explorer und Firefox unterschiedlichen Code aufgrund unterschiedlicher Funktionen auszuliefern

quelle : heise.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

spam in Blogs hier die Ips fuer das WP plugin WP-Ban ( Update )

Wie bereits schon hier “WordPress-Spam: Tecadress Media Ltd.” wollten wir einmal unsere Liste fuer das WP-Ban Plugin bereit stellen .

Wir haben folgende listen die wir bereit stellen :

Gesperrte IPs

Gesperrter IP Bereich

Gesperrte Host Namen

Gesperrte Referer

Banned User Agents

Ihr muesst euch nur die geweilt text Datei herunterladen und dann in dem Entsprechenden Feld beim WP-Ban Plugin kopieren und speichern :)

Nach wie vor empfehlen wir das Plugin Antispam Bee

Hier nun die listen :

Gesperrte IPs Klick hier

Gesperrter IP Bereich Klick hier

Gesperrte Host Namen Klick hier

Gesperrte Referer Klick hier

Banned User Agents Klick hier

Die uebersicht findet ihr ” Hier

Wir hoffen das es dem ein oder anderem etwas hilft und ein paar spambots fern haelt, ansonsten die ips einfach unter WP Ban dann einfuegen, werde die Listen so gut wie moeglich weitert pflegen und demaenchst auch mit einem Datum fuer das Update versehen wenn weiteres Interesse daran besteht :)

Update : ( 05.12.2009 )

Bei der liste Gesperrte IPs haben wir nun im Kopf der Text Datei ein Datum eingepflegt, damit man erkennt auf welchem stand sie ist, bei den anderen folgt es beim update das Dateien, ansonsten schaut ueber die Hauptuebersicht ” Hier ” dort wird auch die last Modifikation angezeigt :)

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: