Schlagwort-Archive: Yieldads

Specials – Malaysischer Ableger, 1337-Crew und die Seychellen-Connection

In Anbetracht der schon im Oktober 2011 von der StA München sichergestellten Gelder (1, 2) der Pemil Marketing & CapitalINET-Dienstleistungen (Blue 180.) und dubiosen Spam-Mails für Smudoo.com der malaysischen Online Community Sdn. Bhd. um Yieldads, bieten sich heute dann mal mehrere Specials wie nachfolgend an: “Malaysischer Ableger“, “1337-Crew” und “Seychellen Connection

Quelle: Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Smudoo: Der dubiose Badoo-Klon, der keiner ist

Derzeit erhalten Nutzer unaufgefordert Mails, die auf eine Datingplattform namens Smudoo aufmerksam machen. Was auf den ersten Blick nach einem deutschen Badoo-Klon aus der Feder eines bekannten Inkubators aussieht, entpuppt sich als Fassade.

Quelle und vollständiger Bericht: netzwertig.com

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Eads.to busted – wieder ein Vermarkter weniger…

Wie (rein gefühlt) jedes Medium berichtete, hat es nun mit Eads.to / Escale.to der OnCon Corporation den nächsten Vermarkter im Dunstkreis von Kino.to erwischt. Aufzeichnungen nach gab es in der Vergangenheit einige interessante “Werbekampagnen” und Schnittstellen, wozu auch die von Malaysia aus wirkende Yieldads Sdn Bhd um die Herren Brian Corvers und Martin Winkler gehört, was ich nachfolgend gerne näher ausführen möchte:

Die OnCon Corporation mit angeblichem Sitz in Panama hatte ausweislich des Impressums die Tax-ID (Steuernummer) 8NT-2-6188, welche auch für eine klassische Abofalle mit dem Namen Gehaltstest.net einer S. & Young Law LLC genutzt wurde. Diese Abofalle wurde im Dezember 2008 von einem Herrn Max Klinger bei eBay versteigert.

 

Quelle und vollstaendiger Bericht : Abzocknews.de /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Über Veränderungen und interessante Schnittstellen bei der Saleshouse AG / GmbH

Wie das Blog Beluga59 aktuell berichtet, herrscht derzeit rege Aktivität bei der Saleshouse AG, wobei ich in diesem Zusammenhang gerne auf eine interessante Schnittstelle, welche die in Deutschland ansässige Saleshouse GmbH betrifft, hinweisen möchte.

Über die mit der Saleshouse AG/GmbH in Verbindung stehenden Personen und Unternehmen finden sich schon eine Vielzahl von Beiträgen und Informationen, bis hin zu ganzen Dossiers, doch es verwundert immer wieder, welcher Umfang damit (bis heute) einher geht.

So weist der Handelsregisterauszug der Saleshouse GmbH vom 16.06.11 Herrn Martin W. aus München als bisherigen Geschäftsführer aus:

 

Amtsgericht Bad Homburg Aktenzeichen: HRB 12022 Bekannt gemacht am: 16.06.2011 12:00 Uhr

Veröffentlichungen des Amtsgerichts Bad Homburg v.d. Höhe In (). gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Neueintragungen

15.06.2011

Saleshouse GmbH, Bad Homburg v.d. Höhe, Frankfurter Landstraße 23, 61352 Bad Homburg v. d. Höhe. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 01.07.2005 mit Änderung vom 09.11.2010. Die Gesellschafterversammlung vom 24.02.2011 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 (Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von Bad Soden am Taunus (bisher Amtsgericht Königstein im Taunus HRB 7828) nach Bad Homburg v.d. Höhe sowie die Änderung in § 5 (Stammkapital) und mit ihr die Erhöhung des Stammkapitals um 75.000,00 EUR beschlossen. Geschäftsanschrift: Frankfurter Landstraße 23, 61352 Bad Homburg v. d. Höhe. Gegenstand: Vermittlung von Adressdatensätzen für das Direktmarketing und zwar von Endverbrauchern, Unternehmen und Entscheidern sowie die Erbringung sämtlicher Dienstleistungen, die der Geschäftsbetrieb eines Listbrokers üblicherweise mit sich bringt. Stammkapital: 100.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer: Wxxxxxx, Martin xxxxxx, München, *19.08.1988. Bestellt als Geschäftsführerin: G.-M., H., Aargau, Schweiz, *xx.xx.xx82.

Über einen Herrn Martin W. bin ich doch schon mal gestolpert – dazu ein kurzer Auszug aus “Die Profiteure der neuen (alten) “Streaming-Portale” vom 20.07.2011:

 

…ein Unternehmen aus Kuala Lumpur – mit einer bekannten Personalie aus Deutschland:

 

Quelle: xing.com/companies/yieldadssdn.bhd./employees

Brian Corvers und Valentin Fritzmann – da war doch mal was. Die o.a. Werbeeinblendung des Anbieters Yieldads auf Movie2k führt zu Angeboten der Guerilla Mobile Berlin GmbH

Um auszuschließen, dass es sich nicht um einen anderen Herrn Martin W. handelt, wäre ein Datenabgleich sehr hilfreich – erfreulicherweise führt Herr W. in seinem Linkedin-Profil ein in Deutschland ansässiges Unternehmen auf – die Visionex GmbH

 

Quelle und vollstaendiger Bericht : Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Warnung vor neuer Abofalle – Premiumloads.net der Pemil Marketing & Capital GmbH

Mit Premiumloads.net versucht sich seit kurzem ein nicht ganz so neuer Abzocker mit einer Download-Abofalle, welche an einschlägig bekannte Vorgänger wie Mega-Downloads.net und Web-Downloads.net anknüpft – besonders aufschlussreich sind nicht nur die identischen Layouts oder weiteren Aktivitäten an der Anschrift der Pemil Marketing & Capital GmbH, sondern auch die derzeitigen Vertriebswege (nebst Werbung auf Yahoo).

Einer dieser Vetriebskanäle führt uns auf Skyload.net – ein Streaming-Portal. Deshalb tue ich mal so, als ob ich mir den aktuellen Kinofilm “Johnny English” kostenlos anschauen möchte. Auf Movie2k.to werde ich auch schnell fündig und kann u. a. auf die hinterlegte Datei bei Skyload.net zugreifen, um mir den Film als Stream anzuschauen:

 

Auf Skyload.net suggeriert mir ein Werbebanner, dass mir ein Plugin zum VLC-Player fehlt…

 

…den möchte ich haben, klicke auf die Werbeanzeige von Blueads.com und lande bei:

 

Besagte Blueads.com kooperieren offensichtlich mit dem Netzwerk von Faustus Eberle und Valentin Fritzmann und gehören zu Yieldads um Brian Corvers:

 

Es sind halt immer und immer wieder dieselben Kreise, die man auf entsprechenden Seiten vorfindet, wobei Skyload.net anscheinend bei vielen “Anbietern” beliebt ist und war.

 

Quelle: Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Warnung vor bemydate.mobi der Datedicted GmbH

Beim Stöbern bin ich über einige Werbeanzeigen von Anbietern wie Eads.to und Yieldads auf Portalen wie Moviez.to oder Mygully.com wieder häufig auf Kostenfallen des Bob Mobile-Ablegers Guerilla Mobile Berlin GmbH aufmerksam geworden – nebst einem “Angebot” unter bemydate.mobi einer Datedicted GmbH. Nach eigener Beschreibung handelt es sich hier um “Deutschlands innovative Mobile & Online Dating Börse”.

Und das ist bemydate.mobi der Datedicted GmbH:

 

Ein wenig anders stellt sich bemydate.mobi der Datedicted GmbH jedoch dar, wenn man über eine entsprechende Werbeanzeige auf dieses “Angebot” geführt wird:

 

Ein Liebestest – auch wenn man sich die Seite von oben bis unten ganz genau durchliest, sind keine Kosten für den “Lovetest” von “Dr. Love” bzw. dem “Date Doctor” zu sehen…

Quelle und vollstaendiger Bericht : abzocknews.de

  Domain liste vom 02.09.2012 (500,8 KiB, 1.283 hits)

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Die Profiteure der neuen (alten) “Streaming-Portale”

Seit etwas über einem Monat überschlagen sich nun schon die Meldungen um das “Streaming-Portal” Kino.to und die vermeintlichen “Nachfolger” wie Video2k.tv und dem jüngst bekannt gewordenen Kinox.to, bei welchem es sich augenscheinlich um ein Kino.to-Backup aus März oder April 2011 handelt. Da mittlerweile klar ist, dass Kino.to lediglich als “Goldesel” für die Betreiber diente, sind nun auch die Werbepartner in den Fokus der Ermittlungen geraten, welche nicht nur die durchaus üppigen Gewinne an die jeweiligen Portalbetreiber ausschütten, sondern sich dabei selbst dumm und dusselig verdienen – und das nach wie vor.

Während all dem Trubel um Kino.to und den vermeintlichen Nachfolger, ist es leider ein wenig untergegangen, dass es jetzt schon einen Anbieter gibt, welcher sich langsam aber sicher im Ranking nach vorne mogelt und derzeit mit Platz 76 der beliebtesten Seiten aus Deutschland aufwarten kann – die Rede ist von Movie2k(.com/.to/etc.):

 

 Quelle: Alexa.com

Der letzte Monat war für Movie2k ein voller Erfolg – mehr als 40 % Wachstum, doch nicht nur Movie2k dürfte sich hier freuen, sondern auch die Werbepartner– während Kinox.to und Video2K.tv (derzeit) auf Werbung verzichten, ist Movie2k voll davon.

Über das Wachstum von Movie2k dürfte sich ebenfalls Valentin Fritzmann (Mega-Downloads, Gulli, Firstload) sehr freuen, da seine (bisher) wichtigste Vertriebsplattform für Firstload (Kino.to) nicht mehr zur Verfügung steht – den Grund zur Freude zeigt die folgende Grafik:

 

Quelle: Alexa.com

Die Motivation der Betreiber von “Streaming-Portalen” zur Einbindung von Firstload, zeigt das “Partnerprogramm” von Firstload, welches € 20,- je Anmeldung (stornofrei) ausschüttet………………

 

Quelle und Vollstaendiger Bericht : abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: