Call-In-Abzocke mit Minderjährigen bei ProSieben

Der Privatsender versucht seit dieser Woche, fehlende Werbeeinnahmen mit Hilfe der Geldbeutel seiner minderjährigen Zuschauer auszugleichen. Weil in Zeiten der Weltwirtschaftskrise immer weniger Unternehmen Werbespots schalten, füllt der Sender Werbepausen nun vereinzelt mit einer -Show, die sich bereits an Zuschauer ab 14 Jahren richtet.

So wurde zum Beispiel heute morgen in einer Werbepause der US-Sitcom “”, die sich vor allem an ein junges Publikum richtet, das live gesendete “” ausgestrahlt. Auf dem Bildschirm war der Schriftzug “Teilnahme ab 14” zu sehen, die Moderatorin wiederholte zudem auffallend oft den Hinweis, Teilnehmer müssen “mindestens 14 Jahre” alt sein.

quelle : wunschliste.de, HIER klicken um den vollen Artikel zu lesen.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.