Patch-Day: Microsoft will schwere IE-Lücke schließen

Microsoft will die erste vor wenigen Tagen bestätigte schwerwiegende Lücke in einem Video-Kontrollelement von ActiveX, die für so genannte “Browse-And-Attack”-Angriffe ausgenutzt werden kann, am bevorstehenden Patch-Day schließen.

Insgesamt sollen am kommenden Dienstag sechs Security Bulletins veröffentlicht werden, die eine bisher noch nicht bekannte Zahl von Schwachstellen beseitigen. Drei der Updates werden als “kritisch” eingestuft und betreffen Windows. Eines davon soll Probleme in Windows Vista und Windows Server 2008 beseitigen.

quelle: winfuture.de, Hier klicken um den vollen Artikel zu lesen.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: