Kurzer Nachtrag zum Bericht über die SuperComm Data Marketing GmbH und die Millionenquizshow

Artikel von abzocknews.de :

Zu meinem Bericht vom 05.10.2009 über die Zusendung des bekannten Abzockangebotes Millionenquizshow.de der DEUS Deutsche Unterhaltungsspiele GmbH des Herrn über den Werbeverteiler der SuperComm Data Marketing GmbH möchte ich nach Durchsicht des Heise-Forums zu den FDP-Massenmails noch etwas ergänzen.

Ausschlaggebend dafür war ein Kommentar des Nutzers “Mordkopierer” vom 25.09.09:

Wer auch nur in irgendeiner Form mit Firmen wie zusammenarbeitet….

…hat endgültig verschissen!

Die SuperComm ist nicht irgendein “Werbeangebotsversender” oder wie immer man das nennen soll, sondern offensichtlich eine Firma ohne jegliche Skrupel. Selbst “Angebote” der RS Web Services und ähnliche dieser Kategorie wurden beworben:

http://www.abzocknews.de/2008/10/31/rs-web-services-mit-neuen-domains-aktiv/

Gegen die Verantwortlichen dieser von SuperComm beworbenden Briefkastenfirma hat die StA ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Betruges eingeleitet:

Hier mehr über die SuperComm: http://www.abzocknews.de/tag/supercomm/

Meiner Ansicht nach, kann man diese seltsame Firma nicht nur zu den Spammern, sondern schlichtweg zur Abzockbranche rechnen, da sie durch ihre Werbemails unzähligen dieser Abzockern die “Kunden”, bzw. Opfer beschaffen.

Unabhängig davon, ob das Versenden dieser -Mails eine gute Idee war….

Wenn wirklich nur die GmbH mit dem Versenden von diesen Mails beauftragt wurde, die aber wiederum unerlaubt die Supercomm mit ins Boot geholt haben, sollte m.E. die FDP die GmbH auf Schadensersatz verklagen. Denn den Anschein zu erwecken, mit der Supercomm zusammen zuarbeiten, ist wohl für ein seriöses Erscheinungsbild, welches die FDP aber ja gerne verkörpern würde, ein Supergau!

Mein Nachtrag beruht auf einer dazu publizierten Stellungnahme von Herrn (Geschäftsführer der SuperComm Data Marketing GmbH) vom 26.09.2009 wie folgt:

Sehr geehrter „Mordkopierer“,

zu den von Ihnen getätigten Aussagen möchten wir gerne Stellung nehmen.

1. Die SuperComm Data Marketing GmbH ist eine 100%ige Tochter der Schober Information Group. Somit erfolgte keine wie von Ihnendargestellte unerlaubte Beauftragung eines Dritten.

……………………

…….


Somit hat sich die Stellungnahme knapp 9 Tage gehalten – Glückwunsch Herr Nobereit.

quelle : abzocknews.de, Hier klicken um den vollen Artikel zu lesen

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.