Proinkasso bedrängt und nervt Verbraucher

Viele ratsuchende wenden sich derzeit wegen bedrohlich klingender Mahnschreiben der Hanauer Firma an die Thüringen. Die ist immer gleich, die Schreiben haben fast identischen Text: Das behauptet, für den “Gewinnspieleintragungsservice” im Auftrag der Firma mit Postfachadresse in eine offene einzuziehen. Als Gewinnspiele werden u.a. “Deutsches ” oder “Megachance” genannt. Die Verbraucher sollen innerhalb der nächsten sieben Tage ca. 130 € auf ein Konto bei der Volksbank Dreieich eG überweisen.

quelle : politopolis.de, Hier klicken um den vollen Artikel zu lesen.

gefunden bei abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.