Verbraucherzentrale rät von Facebook-Nutzung ab

Nachdem Ilse Aigner vor wenigen Tagen in Form von einem offenen Brief die Pläne im Hinblick auf eine Lockerung des Facebook-Datenschutzes kritisierte, schließt sich nun der ‘Bundesverband der Verbraucherzentralen‘ (VZBV) dieser an.

Seitens des VZBV wird Facebook vorgeworfen, wissentlich und wiederholt gegen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu verstoßen. Im Sommer des vergangenen Jahres verhängte der der eine Abmahnung gegen das Social Network. Daraufhin teilte Facebook mit, die beanstandeten Klauseln nicht mehr verwenden zu wollen.

Nach einer weiteren Überprüfung kam der Bundesverband der Verbraucherzentralen allerdings zu dem Ergebnis, dass sich die Betreiber des weltgrößten Social Networks nicht an diese Erklärung halten.

: winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.