Back to Abzocke: Katja Günthers RAZ – Gesellschaft für Zahlungsmanagement GmbH fordert wieder

Zwar hat sich Katja Günther (Deutschlands unbeliebteste Anwältin) die letzten drei Monate mit ihrer RAZ – Gesellschaft für Zahlungsmanagement GmbH sehr zurück gehalten, doch zum ausweichen stand / steht ja die des Bernhard S. zur Verfügung. Wie einem aktuellen Beitrag auf dem Portal recht-frech.de zu entnehmen ist, geht es jetzt aber wieder nach altbekannter Manier weiter.

Altbekannte Manier bei der RAZ – Gesellschaft für Zahlungsmanagement GmbH meint, dass Zahlungsaufforderungen für nicht rechtskräftige ”Verträge” versendet werden:

Quelle: recht-frech.de

Gefordert wird für die “Verein Service Online VSO GmbH” des , welcher bereits im August 2009 mit seinem Abzockangebot Mitfahr-Verein.de enttarnt wurde.

Anmerkung: Mitfahr-Verein.de ist vergleichbar mit bspw. Nimimit.de oder Drive2u.de der OPM Media GmbH des Frank Drescher, für welche die Deutsche Zentral Inkasso GmbH fordert.

Ob Herr Manfred Wagner, Geschäftsführer der Verein Service Online VSO GmbH, mit Herrn Christian Wagner (Afubo New Media, New Content GmbH, Cybertaiment GmbH, Eventus Lernsysteme GmbH, ViWa Invest GmbH) verwandt ist (was mich nicht wundern würde), kann ich nicht sagen (oder Frau Marina Wagner, ehemalige Geschäftsführerin der Genealogie Ltd.), doch für durchaus spannend halte ich es, dass sich die jetzigen Forderungen der RAZ – Gesellschaft für Zahlungsmanagement GmbH auf folgendes beziehen:

  • Rechnung vom 03.08.2009 für eine Anmeldung am 07.12.2008.

Spannend deshalb, da es besagte Firma erst seit dem 24.06.2009 gibt.

quelle : abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.