Neuausrichtung – Eventus Lernsysteme GmbH will jetzt nicht mehr abzocken

Wie mich die via Twitter unbedingt wissen lassen wollte, möchte man sich jetzt “neu ausrichten“ und stellt nun das Geschäftsmodell “Abofalle“ ein. In einer hauseigenen Pressemitteilung werden dann auch gleich eine Vielzahl von Gründen aufgezeigt, weshalb man sich zu diesem Schritt “genötigt“ fühlt (sehr lesenswert und ein Paradebeispiel für “Abzocker-Rhetorik” oder kurz, das “Pipi Langstrumpf-Syndrom“). Ich hingegen denke, es gibt da ganz andere Gründe die den jetzigen “Rückzug“ begründen, denn:

1. Ist es den Herren , Christof Michael und Darko Vipic seit zig Jahren sch…egal, dass es öffentlichen Widerstand gegen ihre gewerbsmäßige Abzocke gibt.
2. Hat man sich im November 2010 gegenüber SternTV, zwar belustigend doch im Kern schlicht feige, verleumdet und vom allerfeinsten selbst vorgeführt.
3. Seit Januar wird das Geschäftsmodell der Lernsysteme GmbH (zuvor Cybertainment GmbH, , ProCode GmbH, ) strafrechtlich relevant als gewerbsmäßiger eingestuft.

Quelle und vollstaendiger Artikel : abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

14 Gedanken zu „Neuausrichtung – Eventus Lernsysteme GmbH will jetzt nicht mehr abzocken“

  1. Hallo Martin,

    das ist eben so ein inkassobuero was sich mit solchen sachen gerne etwas verdienen moechten, ich denke du wirst sicher mit deiner vorherigen Einstellung nicht falsch liegen.
    Aber das ist auch nur meine Meinung dazu.

  2. Der Vater von einem Freund ist Rechtsanwalt, ich werde mich in den nächsten Tagen mal mit ihm in Verbindung setzen, ich werde dann berichten;)

  3. @ Philipp Ruess:

    das ist natuerlich auch ne moeglichkeit, ich koennte aber fast wetten das er auf das selbe ergebnis wie die Verbtrauerzentralen und andere blogs und portale kommt was das zahlen angeht.

    Gruss und angenehmen Sonntag noch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.