Kaffeefahrt statt Preisgeld: Polizei warnt vor Gewinnversprechen

Die Polizei warnt vor dubiosen Gewinnmitteilungen einer angeblichen Firma Jensen-Weise-Feldhaus. Hauptsächlich älteren Leuten wird zu einem bereits festgelegten Termin eine nachträgliche Gewinnübergabe versprochen. Angeblich sei in der Vergangenheit ein Gewinn nicht ausbezahlt worden und der angebliche Finanzdienstleister würde dies jetzt nachholen.

Quelle: Tagblatt.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Angeblicher Millionengewinn als Köder für dreiste Abzocke

Eine Rentnerin aus Genthin soll exakt 1 324 300 Euro geerbt haben. Das Schreiben mit der Mitteilung sieht offiziell aus, schließlich ist als Absender der Bundesfinanzdienst angegeben – das klingt nach Bundesfinanzministerium. Wörtlich heißt es in dem Schreiben: “Für diese Bewilligung ist eine Verwaltungsabgabe von 60 Euro innerhalb von zwei Wochen ab Zustellung dieses Bescheides zu entrichten.”

Quelle: Volksstimme.de / Zum Artikel

Quelle: Antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Anwalt warnt vor unbekümmerten Postings: Facebook-Pinnwand bringt Abmahnern 15.000 Euro

Der Kölner Rechtsanwalt Christian Solmecke warnt davor, dass vor allem die typische Facebook-Seite eines Teenagers 10.000 bis 15.000 Euro wert sein kann – für Abmahnanwälte. Er fordert dringend neue gesetzliche Regelungen.

Quelle: Crn.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: