Landgericht: Prozess um Millionenbetrug per Telefonwerbung am Landgericht Duisburg

Ein 44-jähriger Franzose aus Köln steht vor dem Landgericht . Er ist wegen Beihilfe zum gewerbsmäßigen und Verstoßes gegen das Kreditwesengesetz angeklagt. Insgesamt wurden um rund 3,7 Millionen Euro gebracht.

Quelle: / Zum Artikel

via abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.