Facebook: Speicher voll – aber Umzug geglückt

Da die zahlreichen -Nutzer immer größere Datenmengen generieren, lief der verfügbare Speicherplatz in den Storage-Systemen des Networks im Frühjahr langsam aber sicher voll. Nun konnten die allerdings einen erfolgreichen Umzug in ein größeres Datenzentrum vermelden.

Zur der zahlreichen Fotos, Links und Nachrichten, die Facebook-Nutzer untereinander austauschen, setzt man bei dem auf Hadoop. Dabei handelt es sich um ein komplettes -Framework für den Umgang mit großen Datenmengen. Bereits im vergangenen Jahr wurde Facebook als Betreiber des bisher größten Hadoop-Clusters weltweit benannt.

Quelle : winfuture.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.