Facebook: Speicher voll – aber Umzug geglückt

Da die zahlreichen Facebook-Nutzer immer größere Datenmengen generieren, lief der verfügbare in den Storage-Systemen des Networks im Frühjahr langsam aber sicher voll. Nun konnten die allerdings einen erfolgreichen Umzug in ein größeres Datenzentrum vermelden.

Zur Speicherung der zahlreichen Fotos, Links und Nachrichten, die Facebook-Nutzer untereinander austauschen, setzt man bei dem Social Network auf Hadoop. Dabei handelt es sich um ein komplettes -Framework für den Umgang mit großen Datenmengen. Bereits im vergangenen Jahr wurde Facebook als Betreiber des bisher größten Hadoop-Clusters weltweit benannt.

Quelle : winfuture.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.