BSI: Phishing fast komplett durch Trojaner ersetzt

In Sachen -Kriminalität stehen Identitätsdiebstahl und Identitätsmissbrauch weiterhin an zentraler Stelle. Allerdings ändern sich die Methoden der Täter. Das klassische Phishing, bei dem PC- mittels Links in E-Mails auf betrügerische gelockt werden, sei kaum noch zu beobachten.

Die Angreifer nutzen stattdessen fast ausschließlich Trojaner, um persönliche abzufangen. Das teilten die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes sowie das in der Informationstechnik (BSI) in einer gemeinsamen Stellungnahme mit.

Quelle : winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.