Dubiose Forderungen für Win-Loads.net von einer Blue 180. Vermögensverwaltungs GmbH

Lange Zeit war es schon verdächtig ruhig um Win-Loads.net – zumindest bis jetzt, denn nun meldet sich ein Inkassobüro mit dem Namen Blue 180. Vermögensverwaltungs GmbH bei Betroffenen und droht mit gerichtlichen Schritten, Pfändungen und der Schufa.

Und so sieht ein aktuelles Schreiben der Blue 180. Vermögensverwaltungs GmbH aus:

 

Diesem Schreiben voran ging eine Zahlungsaufforderung von Win-loads.net wie folgt:

 

Durchaus bemerkenswert ist, dass die Rechnung von Win-Loads.net als Kontoinhaber eine Do-Men GmbH ausweist, während sich die Blue 180 auf die Domember FZE bezieht.

Die Do-Men GmbH findet man sogar im Handelsregister:

 

Amtsgericht Charlottenburg (Berlin). Aktenzeichen: HRB 125936 B Bekannt gemacht am: 18.01.2011 12:00 Uhr

In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

14.01.2011

DO-MEN GmbH, Berlin, Wielandstraße 38, 10629 Berlin. Firma: DO-MEN GmbH Sitz / Zweigniederlassung: Geschäftsanschrift:; Wielandstraße 38, 10629 Berlin Gegenstand: Die Serververwaltung und die Betreuung von Kunden, die über lnternetportale Gegenstände veräußern. Nicht mehr Geschäftsführer:; 1. K., Swend; Geschäftsführer:; 2. Wordelmann, Jens, *16.07.1974, Berlin; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen Rechtsform: Durch Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 29.12.2010 ist der Gesellschaftsvertrag insgesamt neu gefasst und insbesondere abgeändert in § 1 (Firma und Sitz) und in § 2 (Gegenstand des Unternehmens).

Auch scheint die Do-Men GmbH aus demselben Stall an Vorratsgesellschaften zu stammen wie die Xia Verwaltungs GmbH des David Benjamin Simanowski, welcher im Rahmen der Razzien um 99Downloads.de vorläufig festgenommen wurde

 

Quelle und vollstaendiger Bericht : Abzocknews.de/ Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Benzinpreise: Die Rache der Mineralölindustrie

Die Einführung des Biosprits E10 hätte desaströser nicht laufen können. Politik und Wirtschaft schieben sich gegenseitig den schwarzen Peter zu. Die Zeche zahlen derweil die Autofahrer.

Quelle: Focus.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Treibstoffpreise: Aral belohnt teure Tankstellen

Der deutsche Branchenprimus Aral testet ein neues Preismodell. Tankstellen mit höheren Preisen bekommen eine höhere Provision. Der Kunde zahlt drauf – das Bundeskartellamt sieht keinen Handlungsbedarf.

Quelle: Focus.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Inkasso-Mafia schlägt wieder zu

Nachdem die Deutsche Zentral Inkasso bereits im Juli (s. Presseinformation der Verbraucherzentrale vom 28.07.2011) für die Premium Content GmbH Forderungen einzutreiben versucht hatte, schlägt das Inkassounternehmen erneut zu. Nun fordert sie im Auftrag ihrer Mandantin IContent GmbH ebenfalls knapp 160 Euro für eine Dienstleistung, die Verbraucher auf der Internetseite outlets.de in Anspruch genommen haben sollen.

Quelle: Verbraucherzentrale-Niedersachsen.de / Zum Artikel

Via: Antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel

via 2: abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: