Facebook will Spionage-Cookies deaktivieren

Gestern wurde bekannt, dass Facebook per Cookies auch dann die Nutzer-Aktivitäten nachverfolgt, wenn man sich ausgeloggt hat. Die Lücke hat viel Staub aufgewirbelt, Facebook will sie nun innerhalb von 24 Stunden schließen.

Das soziale Netzwerk hat bestätigt, dass die von Blogger Nik Cubrilovic entdeckte Tracking-Funktion der von Facebook angelegten Cookies tatsächlich übermittelt, auch wenn man ausgeloggt ist. Beim Aufruf jeder mit Facebook verbundenen wird eine eigene und eindeutig zuordenbare Identifikation an das soziale Netzwerk übermittelt. Wer diese Nachverfolgung ausschalten wollte, dem blieben bisher nur die Möglichkeiten, das manuell jedes Mal zu löschen oder einen anderen Browser für Facebook zu verwenden.

Quelle : winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Ein Gedanke zu „Facebook will Spionage-Cookies deaktivieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.