Security Essentials: Update sorgte für Probleme

hat in dieser Woche einen fehlerhaften Patch für die hauseigene Sicherheitslösung namens Security Essentials (MSE) in Umlauf gebracht. Dadurch kam es zu Problemen mit dem Chrome-Browser.

Microsoft Security Essentials identifizierte den Web-Browser von Google fälschlicherweise als den Trojaners PWS:Win32/Zbot. Hierbei handelt es sich um den bekannten Banking- . Diese Tatsache sorgte, wie den Beiträgen im Google Forum zu entnehmen ist, in den Kreisen der für große Verwirrung.

Quelle : winfuture.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Ein Gedanke zu „Security Essentials: Update sorgte für Probleme“

  1. Pingback: Security Essentials: Update sorgte für Probleme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.