Streit um Staatstrojaner: Spähprogramm spaltet Schwarz-Gelb

Die entdeckt ihre freiheitlichen Wurzeln – und stellt zum Ärger der Union den Einsatz von Spionagesoftware grundsätzlich in Frage. Bayerns -Chef hingegen rechtfertigt die Verwendung des Staatstrojaners – die überwache nur E-Mails. Bayerns Ministerpräsident Seehofer sichert indes umfassende zu.

Quelle: Sueddeutsche.de / Zum Artikel

Via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.