Staatstrojaner: Bayerns Innenminister Herrmann wettert gegen CCC und Piraten

In der um den Einsatz von Spähsoftware hat Bayerns Innenminister () die erneut verteidigt – und zugleich den Chaos Computer Club () angegriffen. “Die Fachleute vom Landeskriminalamt sagen, die von ihnen eingesetzte konnte genau nur das, was der angeordnet hat”, sagte Herrmann dem Münchner Merkur und wies damit erneut die Erkenntnisse des CCC als falsch zurück.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel

via : Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.