Abzocke im Namen des Verbraucherschutzes

Aktuell als Verbraucherberatung Rheinland-Pfalz, aber auch als Berlin oder Verbraucherschutzzentrale melden sich von Call-Centern am Telefon und bieten als vor unerwünschten Anrufen kostenpflichtige Einträge in Werbesperrlisten an. Mit diesem Eintrag ist man angeblich besser vor unlauterer geschützt.

Quelle: Eifelzeitung.de / Zum Artikel

via : Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.