Street View: WLAN-Daten doch absichtlich erfasst

Vor gut zwei Jahren wurde bekannt, dass Google im Zuge der Kamerafahrten für den hauseigenen Kartendienst auch WLAN-Netzwerke gescannt hat. Mit diesem Vorgehen hatte Google in diversen Ländern rechtliche Probleme.

Die Untersuchungen dauern in diesem Zusammenhang nach wie vor an. So beschäftigt sich beispielsweise die US-amerikanische Telekommunikationsbehörde FCC mit diesem Thema. Bisher wurde davon ausgegangen, dass die WLAN-Mitschnitte wegen eines Fehlers in der Software angefertigt wurden. Das teilte jedenfalls Google selbst mit.

 

Quelle: winfuture.de /Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Carabinieri verhaften Strohmann der Estesa Ltd

Die Carabinieri aus dem Küstenregion La Spezia haben einen ungarischen Verantwortlichen der Firma Estesa Ltd. verhaftet. Die Estesa Ltd. ist Eigentümer der Webseite Site italia-programmi.net. Der Betrüger, der als Verantwortlicher hinter dem Portal italia-programmi.net steckt, wurde verhaftet.

Quelle: antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Die Wirtschaftskriminalität wächst

Vor allem die “Glücksspiel-Mafia” beschert der Kripo Offenburg reichlich Arbeit und steile Kurven in der Jahresstatistik 2011: “Die Wirtschaftskriminalität ist ein herausragender Deliktsbereich gerade in der Ortenau”, sagt Kripo-Chef Roland Haug. Die Gesamtzahl der Fälle kletterte von 1380 im Jahr 2010 auf 1967 im vergangenen Jahr.

Quelle: badische-zeitung.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: