DIG und IContent mit dem letzten Versuch?

„Der letzte Versuch an das Geld zu kommen?” Diesen Eindruck machen jedenfalls die jetzt von der Deutschen Internetinkasso GmbH (DIG) in Sachen outlets.de verschickten Zahlungsaufforderungen. Überraschender Weise wird darin – angeblich nur 500 ausgewählten – Kunden der Abschluss eines Vergleichs gegen Zahlung von einmalig 50,00 €

Quelle und vollständiger Bericht: verbraucherschutz.tv

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Auf der Spur der Inkasso Service GmbH (Video)

Vermehrt verschickt ein Inkassobüro in Österreich Klagsdrohungen, obwohl die “Schuldner” nie etwas bestellt haben. Und das beste: dieses Inkassobüro gibt es gar nicht! Die angebliche Adresse – sie führt zu einer Wiener Privatadresse – wird von wütenden Kunden gestürmt. Romana Casata hat die unbescholtene Wienerin besucht.

Videoquelle: YouTube.com / Videokanal von PresseVPT

Quelle: orf.at

Via: antiabzockenet.blogspot.com

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: