Frank Drescher: Die D(O)Z Deutsche Zentral Inkasso GmbH ist jetzt eine Beute-Verwaltung

Wie das Infoportal Antiabzockenet aktuell berichtet, wurde nun aus der einschlägig bekannten DOZ Deutsche Zentral Inkasso GmbH (GF: Frank Drescher, vorher Bernhard S.) eine Praeda Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH. Der Begriff Praeda selbst entstammt dem lateinischen und steht für Beute – das ist doch mal eine ganz klare Ansage an alle, die in der Vergangenheit mit Frank Dreschers “Aktivitäten” (1, 2) konfrontiert wurden.

Quelle: abzocknews.de /Zum Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Wie Abzocker Tippfehler im Internet ausnutzen

Ein Tippfehler reicht und Internetnutzer landen auf Seiten, wo sie gar nicht hinwollten. Abzocker nutzen das aus für Werbung oder kriminelle Machenschaften. Welche Seiten betroffen sind und wo Tippfehler teuer werden.

Die Internetadresse der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz lautet www.vz-rlp.de. Sich da zu vertippen ist fast programmiert. Schließlich ist die Buchstabenfolge „pl“ geläufiger als „lp“. Wer also aus Versehen www.vz-rpl.de eingibt, landet auf einer Website, die auf den ersten Blick eine Seite einer Verbraucherzentrale sein könnte. Mit Stichworten wie Verbraucherschutz Online, Baufinanzierung, Geldanlage, Rauchmelder und Mahnverfahren.

Quelle und vollstaendiger Artikel: handelsblatt.com /Zum Vollstaendigen Artikel

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: