Abofalle: David Jähn ist mit www.habibi.de der Habibi.de Media GmbH zurück

„Sparen Sie bis zu 60 % im Einkauf! Für Privat und Gewerbe!“ oder auch via Facebook : Lagerabverkauf für 17 EUR

screenshot via mimikama.at
screenshot via mimikama.at

so prangert es aktuell auf Facebook via Beworbene Seiten und auf der Webseite, doch es kommt alles anders als gedacht, den ein Iphone fuer 17 €gibt es nicht und sparen ist auch Fehlanzeige, sei den 792 EUR sind ein schnaeppchen 😉

Kostenlos heisst es!
Kostenlos heisst es!

Aber kennt man das nicht schon irgend wo her ? Ja natuerlich wir erinnern uns an die Webseite “” der “” bzw. zuvor “” unter der Firmen Anschrift “09116 Chemnitz, Neefestraße 88” diese ist sogar unveraendert und fuer nun da.

Impressum der Seite
Impressum der Seite

Habibi.de_-_2015-11-24_20.11.39

Geschaeftsfuehrer ist “” (Mai 1982) der auch schon fuer Melango.de und die bereits zu vor genannten Firmen Geschaeftsfuehrender war.

Interessant ist noch zu erwaehnen :

Die B2B Technologies Chemnitz GmbH und ihr alleiniger Geschäftsführer David Jähn müssen unrechtmäßig erzielte Gewinne, die durch bestimmte unlautere Geschäftspraktiken entstanden sind, an die Staatskasse herausgeben. Das hat das Landgericht Leipzig unter anderem mit einem Urteil am 16. Juli 2015 entschieden (Aktenzeichen: 05 O 3496/14).

 

Die Webseite Habibi.de haben wir unseren standart Adblock plus Filtern und der Malware_dialerdomains Liste hinzugefuegt.
Diese findet man wie immer Hier

 

Interessant sind auch Folgende Artikel :

Neue Abofalle: www.habibi.de der Habibi.de Media GmbH aus Chemnitz – David Jähn ist wieder dabei / radziwill.info (Anwaltskanzlei Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn)
iPhone Lagerabverkauf für 17 EUR auf Facebook? (Habibi.de) / mimikama.at (Internetmissbrauch, Internetbetrug und Internetkriminalität Berichtswarnungen via facebook)

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

2 Gedanken zu „Abofalle: David Jähn ist mit www.habibi.de der Habibi.de Media GmbH zurück“

  1. Vorsicht Betrüger am werk.

    In der Werbung versprechen Sie Kostenlose Anmeldung.
    Nach einigen Tagen kommt die Rechnung von 150€ und kurz danach die Mahnung.
    es gibt weder ein Angebot noch sonst irgend etwas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.