Schlagwort-Archive: Amok

185.000 Unterschriften gegen Waffen und Killerspiele

Mehr als 185.000 Unterschriften gegen tödliche Sportwaffen und Killerspiele hat das Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden an Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt übergeben. Am Jahrestag der Verabschiedung des verschärften Waffenrechts im Bundestag plädierte das Bündnis am Freitag in Berlin für weitere Änderungen. Es fordert das Verbot großkalibriger Sportwaffen sowie die getrennte Aufbewahrung von Waffen und Munition.

Zudem will die Initiative “Keine Mordwaffen als Sportwaffen!” alle tödlichen Waffen im Schießsport verbieten lassen. Dazu will sie fristgemäß bis Ende Juli 2010 gegen das neue Waffengesetz Verfassungsbeschwerde einlegen. Für ein Waffenverbot votierten 100.000 Unterstützer, für das Verbot von Gewaltspielen gegen Menschen oder menschenähnliche Figuren 85.000.

quelle : heise.de

Was meinen Sie dazu ? Schreiben sie hier per Kommentar ihre Meinung zu diesem Artikel.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Bündnis will öffentlich “Killerspiele” vernichten

Am Samstag soll es zu einer öffentlichen Verbannung von Computerspielen kommen. Das “Aktionsbündnisses Amoklauf Winnenden” hat dazu aufgerufen, auf dem Stuttgarter Schlossplatz Spiele mit menschenfeindlichem Inhalt in einen Container zu werfen. Deutschlands Verband für Computerspiele reagiert entsetzt.

Gehören Killerspiele in den Container oder sind Computerspiele ein Kulturgut?

In Stuttgart hat das “Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden” dazu aufgerufen, am Samstag Computerspiele mit menschenfeindlichen Inhalten auf dem Schlossplatz der Stadt öffentlich zu entsorgen. Man will dafür einen Container aufstellen.

quelle : welt.de, Hier klicken um den vollen Artikel zu lesen.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Keine Interesse an Aufklaerung von Cyberstalking

Verbraucher Schuetzer , Blogger die ueber manche Sachen berichten haben es leider nicht wirklich einfach, legt man sich mit manchen falschen Leuten an, dann geht das meist in einen Krieg ueber.

Anfang April war der Betreiber des Blogs http://www.verbraucherschutz.tv/ mehr oder weniger freundlich von Polizeibeamten aufgefordert worden, den Nachmittag auf dem Revier in Warstein zu verbringen. Unbekannte hatte in seinem Namen Amoklauf-Drohungen per Mail an Polizei und Staatsanwaltschaft versendet. Heute mehr als einen Monat später offenbart sich die ganze Ohnmacht des Staatsapparates bei der Ahndung von Internet-Verbrechen……..

……..

Ermittlungen , Nachforschungen scheint man da eher nicht wirklich zu machen, da scheint man wohl von den Beamten doch viel zu viel zu Verlangen, traurig aber war :-/

quelle : verbraucherschutz.tv ganzen Artikel lesen HIER klicken

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

MaM [Server-Update] Sonntag, 17. Mai 2009: Core + DB + www Update

Bei MaM ( Might and Magic ) ist fuer den 17.05.2009 ein groesseres Server Updatet geplant, fuer alle WoW Fans.
Amok Server Chef bei MaM hat HIER folgendes Angekuendigt :

Hallo MaMler,

Es wird am 17. Main ’09 ca. um 23.59 Uhr nen Server Update geben !

DB: NPC / QUEST / ITEM / Script / MaM-Fixxes
CORE: Update + MaM-Fixxes
Ah-Bot: kann sein das er wech kommt, entscheiet sich sonntag dann.
Scripts: Instance updates …
Www: Aktualiesierung + Ban-Update, Forum (wurde schon vorgezogen)
u.v.m.

Wichtig:

WDB löschen ! zu finden in: z.B.

D:\Spiele\World of Warcraft\Cache

Dort den Ordner “WDB” löschen.

Abhilfe schafft dazu auch Genk 1.0.3

Zusatz:

Die Zeit kann variieren, da ich nach der Arbeit anfange. Also kann auch 0:30 Uhr werden.

Die Dauer wird ca 30 – 90 Minuten betragen.

MFG
Das Might and Magic Team.

So die Ankunedigung von Amok im MaM Forum unter MaM-Servers.

Gruss

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: