Schlagwort-Archive: Discounter

Betrug mit Rauchmelder-Plagiaten aus China

Wegen gemeinschaftlichen Betruges, Urkundenfälschung, Verstößen gegen das Markengesetz und Abgabe von falschen eidesstattlichen Versicherungen stehen in der kommenden Woche zwei Geschäftsführer von Ex-und Importfirmen vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts.

Quelle: RP-online.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Teldafax-Pleite: 700.000 Kunden bangen um ihr Geld

Für die Teldafax-Kunden rückt die Stunde der Wahrheit näher. Der Insolvenzverwalter des Stromdiscounters wird am Dienstag den Gläubigern Rede und Antwort stehen. Aber schon jetzt ist klar: Das meiste Geld ist futsch.

Quelle: Stern.de / Zum Artikel

Via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Warnung: Lachs vom Netto könnte mit Listerien verseucht sein

Die Behörden haben vor dem Verzehr von Räucherlachs des Discounters Netto gewarnt. Der Lachs könnte mit gesundheitsgefährdenden Listerien verseucht sein.

Quelle: Focus.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Stromanbieter: Behörden wussten schon 2009 von drohender Teldafax-Pleite

Der Stromanbieter Teldafax war bereits 2009 praktisch zahlungsunfähig. Die Kunden wussten davon nichts – die Finanzbehörden dagegen laut “Süddeutscher Zeitung” sehr wohl. Die Beamten versäumten es jedoch, die Verbraucher über die drohende Pleite zu informieren.

Quelle: Spiegel.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Textildiscounter Kik: Weg vom Schmuddel-Image

Die Kunden bleiben weg und mögliche Arbeitskräfte bewerben sich womöglich gar nicht erst: Das schlechte Image macht dem Textildiscounter Kik schwer zu schaffen. Nun soll eine neue Kampagne Lust auf Kik machen.

Quelle: Sueddeutsche.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Insolvenfall Teldafax: Zwischen Größenwahn und Dilettantismus

240.000 ungeöffnete Briefe, 750.000 Gläubiger: Es ist ein gigantisches Chaos, das der Insolvenzverwalter bei Teldafax vorgefunden hat. Der Stromhändler legte eine Pleite der besonderen Art hin. Wie konnte es dazu kommen?

Quelle: Sueddeutsche.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Verdacht auf gewerblichen Betrug: Razzia bei TelDaFax

Ging beim insolventen Energieversorger Teldafax alles mit rechten Dingen zu, oder wurden die Geschäfte nur mit einer Art Schneeballsystem am Laufen gehalten? Der Verdacht der Ermittler: Insolvenzverschleppung und gewerbsmäßiger Betrug.

Quelle: Faz.net / Zum Artikel

via abzocknews.de

Deutsches Soziales Netzwerk klicke hier und gelange zu Social Network 3.0

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

TelDaFax und Co.: Wenn billig richtig teuer wird

Der Billig-Stromanbieter TelDaFax ist pleite, was vor allem eines zeigt: Auf dem Energiemarkt buhlen Firmen mit teils fragwürdigen Methoden um Kunden, und die Verbraucher sind bei der Schnäppchenjagd oft zu unvorsichtig. Ein Überblick über die gemeinsten Kostenfallen.

Quelle: Spiegel.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Inflation auf Rekordhoch: Lebensmittelkosten steigen kräftig

Benzin, Heizöl – und jetzt auch Lebensmittel: Die Verbraucherpreise steigen rasant, im April um 2,4 Prozent. Edeka warnt bereits vor einer “substantiellen Inflation”, bei Discountern verteuerten sich Produkte um bis zu 50 Prozent.

Quelle: Spiegel.de / Zum Artikel

via abzocknews.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Salmonellen: Discounter Lidl ruft Teewurst zurück

Die Lebensmittel-Kette Lidl hat eine mit Salmonellen verseuchte Teewurst-Sorte aus den Regalen genommen. Kunden sollen gekaufte Produkte zurückbringen.

quelle : focus.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: