Schlagwort-Archive: exe

Facebook: TROJANER-WARNUNG vor „Das solltest du dir ganz dringend ansehen„ von f a c e b o o k–l e a k s . c o m und h t t p : / / 8 5 . 2 1 4 . 6 0 . 7 4

Vorsicht ist geboten bei Facebook bzw. bei Chatfenstern und Links die man nicht kennt, wie mimikama Berichtet hier mal ein Auszug der Warnung :

Wieder einmal sollten Facebook Nutzer darauf achtgeben, welche Nachrichten Sie von Freunden über den Chat bzw. über die Persönlichen Nachrichten bekommen. Im Moment wird wieder einmal ein “TROJANER” auf diese Art und Weise verbreitet. In der Nachricht steht: “Das solltest du dir ganz dringend ansehen!!! http://facebook-leaks.com/name.exe, wobei “Name” hier für einen Vor- und Nachnamen steht, der sich immer wieder ändert. Der Name wir automatisch generiert, und zwar von jener Person an, welche die Nachricht gesendet wird. Das bedeutet, dass z.B. auch DEIN NAME hier aufscheinen könnte. UPDATE: 2.12.2012! Diese neue Domäne stellt ebenfalls eine Gefahr dar: h t t p : / / 8 5 . 2 1 4 . 6 0 . 7 4 /vorname%20nachname.html

So sieht diese Nachricht aus:

 

 

 

 

Quelle und Grafik :  mimikama.at /Zum vollstaendigen Artikel

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facbook: Neuer Trojaner verbreitet sich rasant über den Facebook-Chat-nicht jeder Datei Trauen!

Vor einigen Stunden haben wir die ersten Nachrichten von Facebook-Nutzern erhalten, dass es einen weiteren “schädlichen” Link gibt der über die Chatfunktion versendet wird. Hinter diesem Link versteckt sich ein “Trojaner“. Die “Chat-Nachricht” lautet: “hahJhaha http://%7%7…usw” Auffällig bei dem Link sind die “%” Zeichen. Die Dateiendung lautet “.jpg” (Bilddatei). Klickt man auf diesen Link, öffnet sich sofort eine externe Webseite und es beginnt automatisch der Download einer “Zip” Datei. Unsere Antivirensoftware hat sofort Alarm geschlagen, als wir die Datei öffnen wollten! Solche schädlichen Links werden immer wieder auf Facebook verteilt. Das Problem ist, dass sich der Link an die gesamte Freundesliste verteilt, sobald man diesen anklickt. Sollte man seinen Chat deaktiviert haben, dann bekommt man diese Chatnachricht als “Persönliche Nachricht” in sein Postfach.

 

So sieht der Link aus, wenn man diesen mittels der “Persönlichen Nachrichten” bekommt:

 

by mimikama.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle und vollstaendiger Bericht : mimikama.at /Zum Artikel

Der Virus bzw. der link zum Virus wird immer und immer wieder automatisch im Chat gesendet , der gegenueber ist wahrscheinlich nicht mal am pc bzw. weiss nicht mal was davon das er so einen misst versendet.

Zip Dateien oder EXE Dateien sollte man niemals oeffnen so fern das nicht mit seinen gegenueber abgesprochen ist, und selbst dann hilft es die Datei vorher immer erst mit einem Virenscanner zu untersuchen !

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Facebook-Trojaner-Warnung: Achtung vor einer gefälschter Facebook Nachricht mit dem Betreff: „Your friend added a new photo with you to the album“

Wir bekommen zahlreiche E-Mails von Euch mit der Frage, was dies für eine Facebook-Nachricht sei. In der E-Mail – Nachricht selbst steht: ” Greetings, One of Your Friends added a new photo with you to the album.  You are receiving this email because you’ve been listed as a close friend.” Weiters befindet sich in der Nachricht ein Dateianhang der den Namen: “New_Photo_with_You_on_Facebook_PHOTOID40L2BNG1.zip” trägt. Öffnet man die *.zip Datei (ZIP = Das ZIP-Dateiformat ist ein Format für komprimierte Dateien, das einerseits den Platzbedarf bei der Archivierung reduziert und andererseits als Containerdatei fungiert, in der mehrere zusammengehörige Dateien oder auch ganze Verzeichnisbäume zusammengefasst werden können.) erkennt man, dass sich in dieser eine *.exe Datei befindet, die sich “New_Photo_with_your_friend_on_Facebook.jpeg.exe” nennt. Würde man diese Datei öffnen, dann fängt man sich sofort einen Trojaner / Wurm ein.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel :mimikama.at /Zum Artikel

Der Anhang der Email sollte unter keinen umstaenden geoffnet werden, es handelt sich hier um ein virus, ob nun alle Virenscanner den virus erkennen ist unbekannt, die grossen Hersteller sind aber bereits dabei den Virus zu erkennen.

Wer Sich auskennt und weiss was er tut kann diesen Virus auch an die Antivirenhersteller senden damit diese schnellstmoeglich ein update fuer diesen Virus bzw. deren Erkennung bereit stellen koennen.

 

Es ist wie immer die Regel Mails mit Anhang niemals oeffnen wenn man nicht gerade den Freund / Chef gebeten hat einen Anhang zu senden, immer misstrauisch sein bei Emails die einen Anhang mit sich fuehren ob nun eine EXE Datei oder sonst irgend einem Format.

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Zeus-Trojaner verstärkt Angriffe auf mTANs

Der Antiviren-Hersteller Kaspersky hat neue Exemplare der Zeus-Trojaner-Apps für Android und Blackberry gesichtet, die es vor allem auf eines abgesehen haben: mobile TANs fürs Online-Banking. Ziel der Attacken sind vor allem Anwender in Deutschland, Spanien und Italien.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Warnung vor neuen Rechnungsmails : Rechnung Name 3095527xx-mit Virus

Das Viren per Mail versendet werden ist nicht wirklich neu, jetzt aber versucht man es ueber Mail Provider wo man wirklich das Mailfach kostenpflichtig Erweitern kann, und das ist schon Fatal, denn so etwas Suggeriert ja schon eine Art Richtigkeit wo dann Sicher viele direkt nachschauen wollen und dann den Virus starten.

In der Mail steht Folgendes :

Sehr geehrte(r) xxxx,

Sie haben sich für unseren Mail Upgrade angemeldet und wir sind stolz drauf Sie als unseren neuen Member zu begrüssen
Sie können jetzt bis zu 600 Mitteilungen pro Monat gebührenfrei versenden und Ihr Speicherplatz erweitert sich um 15 Gigabyte.
322,19 Euro für Mitgliedsbeitrag werden Ihnen ein Mal in 12 Monate im Voraus von Ihrem Bankkonto entzogen.

xxxxx Entnehmen Sie die Zahlungsdetails bitte dem Anhang, dort finden Sie auch die Erläuterung für Ihre 2 Wochen Kündigungsfrist.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr  Support

 

Im Anhang befindet sich die Datei Rechnung.zip wo dann die Datei Rechung.exe liegt, diese sollte man auf keinen fall ausfuehren oder versuchen zu Starten !

Die Email ist angeblich von einem bertram@janeinteriors.com oder auch nafty@btlink.net, der Trojaner nennt sich bei Kaspersky “Trojan.win32.inject.eavr

Wie immer gilt : Niemals Emails bzw. deren Anhang oeffnen von unbekannten absendern, das Antiviren Programm ruhig ueber die Emails mehrmals laufen lassen ggf. auch den Anhang abgesichert auf die Festplatte Installieren und hier mal Hochladen lassen : virustotal.com dort wird die Datei dann durch mehre Antiviren Engines geprueft, stellt natuerlich auch keinen 100% Schutz da, aber man kann per Ausschlussverfahren dann doch entscheiden ob man den Anhang oeffnen, hier mal das Ergebnis, des Anhangs in der Email : Klicke hier um die Analyse Details zu sehen.

Also die Email bzw. dessen Anhang sollte niemand oeffnen, sondern ruhig in den Mail Papierkorb schieben und diesen dann loeschen.

 

 

Vielen Dank an die weiteren Hinweise und Mail Adressen ueber die der Virus versendet wurde 🙂

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: