Schlagwort-Archive: Konrad Herzog & Partner – Finanzdienstleistungen

Abzocke: Sie haben gewonnen!

Gewinnschreiben locken gern mit tollen Preisen, die es gar nicht gibt. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg warnt jetzt vor einer neuen Masche. Die Firma Konrad Herzog & Partner Finanzdienstleistungen behauptet gegenüber ahnungslosen Adressaten, sie hätten 1 000 Euro gewonnen.

Quelle: Test.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Dubiose Einladungen eines angeblichen Finanzdienstleisters

Hannelore D. aus Eisenach macht seit Tagen nachts kaum ein Auge zu. Denn seit mehreren Wochen bekommt sie per Postwurfsendung immer wieder Briefe der Firma Konrad Herzog & Partner Finanzdienstleistungen. Diese sind ohne Porto. Eine konkrete Adresse oder Telefonnummer für Rückfragen suchte die Betroffene auch vergebens.

Quelle: Thueringer-Allgemeine.de / Zum Artikel

Via: Antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel

Via2: Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Warnung vor Kaffeefahrten: Dreiste Abzocke

Die Osnabrücker Verbraucherzentrale warnt vor einer dreisten Abzocke, mit der der angebliche Finanzdienstleister Konrad Herzog & Partner aus Ambühren verstärkt in Osnabrück auftritt.

Quelle: Noz.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Bei Anruf kein Gewinn

“Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine Reise im Wert von 6000 Euro gewonnen!” Das zumindest teilte einer 71-Jährigen in Heilbronn vor kurzem eine Männerstimme per Telefon mit. Aus gesundheitlichen Gründen kann die Frau die Reise aber nicht antreten. “Kein Problem”, versicherte der Anrufer. “Er sagte, ich solle 300 Euro überweisen, dann bekäme ich Unterlagen zugeschickt”, berichtet die Heilbronnerin.

Quelle: Stimme.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Drohbriefe: Wer nicht mitfährt, soll Planungskosten zahlen

Vor einigen Wochen hatte der „Finanzdienstleister“ Konrad Herzog & Partner reihenweise Briefe mit unseriösen Gewinnversprechen verschickt (Tageblatt berichtete). Jetzt setzt die Firma Empfänger, die nicht geantwortet haben, unter Druck.

Quelle: Goettinger-Tageblatt.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Lockruf des vermeintlichen Gewinns

Mal eben knapp 1000 Euro mehr in der Tasche haben – wer wollte das nicht? Genau das verspricht ein Finanzdienstleistungsunternehmen namens Konrad Herzog & Partner in einem Schreiben, das Friedhilde und Walter Gerber aus Forchheim jüngst ins Haus flatterte.

Quelle: Badische-zeitung.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

TA-Phon: Dubiose Gewinnversprechen

Peter K. und seine Frau haben Post bekommen, die auf den ersten Blick ein Grund zur Freude sein könnte. Darin teilt die “Konrad Herzog und Partner Finanzdienstleistungen” mit, dass “wir seit einiger Zeit dabei sind, alle Geschädigten anzuschreiben, die Gewinnmitteilungen von verschiedenen Firmen bekommen und den versprochenen Gewinn nicht erhalten haben”.

Quelle: Thueringer-Allgemeine.de / Zum Artikel

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Alte Masche mit Gewinnmitteilungen auch im Neuen Jahr

Ende Dezember verschickte der angebliche Finanzdienstleister Konrad Herzog & Partner Gewinnmitteilungen mit einer Einladung zur “nachträglichen Gewinnübergabe” von 951,72 Euro. Fast identische Schreiben kennt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz mit Absendern wie Schubert – Klein – Richter oder Dr. Müller & Partner oder Dr. Böhm & Schneider.

Quelle: Verbraucherzentrale-Rlp.de / Zum Artikel

Via: Antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel

Via 2 : Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Polizei warnt vor Gewinnbriefen

Viele Bürger werden mal wieder mit Gewinnbriefen zu einer Kaffeefahrt mit Verkaufsveranstaltung gelockt. Der angebliche Finanzdienstleister Konrad Herzog & Partner aus 49645 Ambühren hat in diesen Wochen Gewinnbriefe zur Festsetzung des nachträglichen Gewinnübergabetermins verschickt. Es wird ein Gewinnbetrag in Höhe von 951,72 EUR als noch nicht ausgezahlte Gewinnsumme offeriert.

Quelle: Presseportal.de / Zum Artikel

Via: Antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel

Via2: Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: