Schlagwort-Archive: Mega-Firmennetz

Abofallen-Bande prellt 30.000 Opfer – Anklage gegen Geschäftsmann aus dem Kreis Herford erhoben

Die Masche der fünf Angeklagten soll einfach gewesen sein: Im Internet wurden sonst gratis erhältliche Computerprogramme wie OpenOffice, Adobe Reader oder Irfanview von einem angeblich in den Emiraten ansässigen Unternehmen “Blue Byte” unter der Adresse mega-downloads.net hingegen kostenpflichtig angeboten.

Quelle und vollständiger Bericht: nw-news.de

Siehe auch:

Weiterführende Informationen und Material dazu auf Abzocknews.de:

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Wird sich Brian Corvers seinem Betrugsprozess vor dem LG Wiesbaden stellen…

…oder bleibt er einfach in Malaysia und wartet bis diese “Angelegenheit” in Sachen “New Ad Media” im Jahr 2015 für seine Taten aus 2005 verjährt sind, wie die Frankfurter Rundschau ausführt? Brian Corvers Anwalt merkt dazu an: „Mein Mandant will sich dem Verfahren nicht entziehen” – jetzt soll er für einen neuen Verhandlungstermin unter der “bekannten” Adresse geladen werden; man darf sehr gespannt sein, wie sich das entwickeln wird.

Via: the-new-boo.blogspot.com

Weiterführende Informationen und Material dazu auf Abzocknews.de:

Via2: Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Schweizer Niederlassung der UsePro FZE gelöscht

Auflösung der Firma: ZG Löschungen Usepro F.Z.E., Ajman, Branch Zug, in Zug, CH-170.9.001.317-5, Ausländische Zweigniederlassung (SHAB Nr. 203 vom 18.10.2012, Publ. 6894740), mit Hauptsitz in: Ajman (AE). Infolge Aufhebung dieser Zweigniederlassung wird der auf sie bezügliche Eintrag im Handelsregister gelöscht.

Via: frickemeier.eu

Weitere Informationen und Material dazu auf Abzocknews.de:

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Kino.to – die Geschichte eines Millionenreibachs

Die Idee für das Streaming-Portal Kino.to hatte jedoch nicht Dirk B. Sie stammt von einem jungen Wiener Internet-Unternehmer namens Valentin Fritzmann. Das sagte der spätere Kino.to-Technikchef Bastian P. vor Gericht in Leipzig. Fritzmann habe ihm von Web-Sites wie Kino.to in den USA berichtet, die sehr erfolgreich liefen.

Quelle und vollständiger Bericht: wiwo.de

Siehe auch: Mal schauen wann der Gulli klappert… | abzocktalk.de

Weiterführende Informationen und Material auf Abzocknews.de:

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Hallo 2013 – das Jahr wird bestimmt spannend

Hallo liebe Leser und Besucher, ich hoffe Sie haben die Feiertage und den Jahreswechsel gut überstanden. Hier war es ruhig bzw. der ganze Dezember 2012 war so ruhig, wie schon seit zig Jahren nicht mehr – 2012 war ja auch kein gutes Jahr für die Abzocker, wobei nicht nur die diversen strafrechtlichen Nachwehen das Jahr 2013 prägen dürften.

Allerdings sollte man zur Einstimmung für 2013 auch das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren lassen, was ich Ihnen durch schlichte Verweise auf Inhalte von Abzocknews.de aus dem Jahr 2012 wohl am besten darstellen kann.

 

Quelle und vollstaendiger Artikel : Abzocknews.de /Zum Arikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: