Schlagwort-Archive: Sebastian Cyperski

Razzia im Komplex “Gewerbeauskunftzentrale”

Einer Meldung des Kölner Stadtanzeigers zufolge hat die Staatsanwaltschaft Düsseldorf im Rahmen von Ermittlungen wegen des Verdachts des Betruges im Zusammenhang mit täuschend aufgemachten Formularen der “Gewerbeauskunftszentrale” mehrere Unternehmen im Großraum Köln, darunter auch drei Anwaltskanzleien, durchsucht.

Quelle und vollständiger Bericht: kanzlei-richter.com

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Noch so ein Nutzlosregister: Gewerbeauskunften.de der WiDi-Wirtschaftsinformationsdienste UG

Nebst der GWE GmbH (GF: Sebastian Cypersky) mit gewerbeauskunft-zentrale.de und der neuen BGW UG (GF: John Drescher) mit bundesgewerbe-verzeichnis.de, erreichte mich der Hinweis auf eine WiDi-Wirtschaftsinformationsdienste UG (GF: Thomas Probst), welche via Brief die nachfolgende “Offerte” für ein nicht bekanntes (und somit für Gewerbetreibende nutzlos) Register für jährlich € 569,06 unter gewerbeauskunften.de versendet:

 

quelle und vollstaendiger Artikel : Abzocknews.de /Hier zum vollen Artikel

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Abofalle: IHK Essen warnt vor Betrug durch Gewerbeauskunft-Zentrale.de

Die Masche der Gewerbeauskunft-Zentrale.de ist indes nicht neu. Aber sie kommt mit schöner Regelmäßigkeit wieder. „Immer in den Ferien oder der Weihnachtszeit werden diese Schreiben vermehrt verschickt“, berichtet Heidrun Raven, Rechtsreferentin bei der Industrie- und Handelskammer Essen. Es sei daher anzunehmen, dass Agnes R. derzeit kein Einzelfall ist. In den vergangenen Tagen wurden auch Fälle aus Bochum und Duisburg bekannt.

Quelle und vollständiger Bericht: derwesten.de

 

via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Post von Gewerbeauskunfts-Zentrale.de – nur eine dreiste Abzocke

Auch Betrieben in Efringen-Kirchen gehen immer wieder Schreiben einer sogenannten Gewerbeauskunfts-Zentrale.de ein, und immer wieder gebe es Unternehmer, die darauf hereinfielen, berichtet Dietmar Fischer, der Vorsitzende des Gewerbevereins Efringen-Kirchen. In der jüngsten Vorstandssitzung warnte er nochmals ausdrücklich davor.

Quelle und vollständiger Bericht: badische-zeitung.de

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Gewerbeauskunft-Zentrale.de: Dubiose Firma lässt nicht locker

Gewerbeauskunft-Zentrale.de schreibt weiter Bürger an. Unternehmen will schlicht abzocken. Stadt Ladenburg wehrt sich erfolgreich vor Gericht.

Quelle und vollständiger Bericht: suedkurier.de

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

LG Düsseldorf verhängt Ordnungsgeld gegen GWE

Völlig zu Recht kam das LG Düsseldorf zu dem Ergebnis, dass auch durch ein leicht abgewandeltes Formular ein Verstoß gegen den Unterlassungstitel vorliegt.

Quelle und vollständiger Bericht: beckmannundnorda.de

Via: antiabzockenet.blogspot.com

Via2: Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Abzocke mit Eintrag im Branchenbuch

Rosi Pfumfel hat schon zum zweiten Mal einen Brief von der Gewerbeauskunft-Zentrale aus Düsseldorf bekommen. Die Vorsitzende des Leisniger Tierschutzvereins wird in dem im Behördenstil verfassten Brief aufgefordert, Daten des Tierheims…

Quelle und vollständiger Bericht: sz-online.de

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Betrug: Ärger mit dubiosen Meldregistern

Zwei Wochen später kam die Rechnung. 569 Euro sollte sie für einen Eintrag im Internet bezahlen. „Ich bin aus allen Wolken gefallen“, sagt die Willicherin. Das Schreiben kam von der „Gewerbeauskunft-Zentrale“. Die Konditionen finden sich im Kleingedruckten.

Quelle und vollständiger Bericht: wz-newsline.de

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Betrügerische Post amtlich verpackt

Hinter dem offiziell anmutenden Schreiben der GWE-Wirtschaftsinformations GmbH, aus Düsseldorf, verbirgt sich eine betrügerische Abofalle. Viele Unternehmen, Institutionen und Gewerbetreibende sind bereits auf das kostenpflichtige Angebot eines Branchenbucheintrags unter www.Gewerbeauskunft-Zentrale.de hereingefallen.

Quelle und vollständiger Bericht: torgauerzeitung.de

Via Abzocknews.de

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Mahnschreiben der GWE Wirtschaftsinformations GmbH sind wettbewerbswidrig

Jetzt erneut ein wettbewerbsrechtliches Verfahren, in dem das Landgericht Düsseldorf mit Urteil vom 21.12.2012, Aktenzeichen: 38 O 37/12, der GWE untersagt hat, ihre “Kunden” mit Rechnungen, Mahnungen oder Inkassoschreiben zur Zahlung aufzufordern. Das meldet jedenfalls der Deutsche Schutzverband gegen Wirtschaftskriminalität.

Quelle und vollständiger Bericht: klawtext.blogspot.com

Via Abzocknews.de

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: