Schlagwort-Archive: Vorsicht Abofalle

Facebook: Achtung vor der: „McDonalds Gutschein“ Veranstaltung ” Vorsicht Abofalle der Guerilla Mobile “

Am 20.2.2012 gab es bereits schon einmal so eine “Fake” Veranstaltung wo Internetbetrüger das Unternehmen “Aldi” für Ihre Betrügerischen Zwecke missbraucht haben (Wir haben darüber berichtet). Nun haben Internetbetrüger “McDonalds” im Visier. Auf Facebook gibt es eine “Veranstaltung” (Event) wo Facebook-Nutzern versprochen wird, dass diese einen “McDonalds” Gutschein bekommen. Von über 1.000.000 eingeladenen Facebook-Nutzern haben bereits über 28.000 bereits “zugesagt”. (?) Betrüger geben vor, dass man zuerst an der Veranstaltung “teilnehmen” muss und das man seine “Freunde” einladen solle und desto mehr Freunde man einlädt desto höher fällt der Gutschein aus. Hat man auch diesen Schritt erledigt muss man dann noch auf einen Link zu einer externen Webseite klicken und genau hier verbirgt sich die Gefahr!

Quelle: mimikama.at

Man landet nachher auf der Seite getavoucher.info dort wird man schon mal per popup Abofalle belaestig wenn man an einen der Gewinnspielen teilnimmt.

Schaut man sich die Seite so an ohne popup sieht diese so aus :

 

 

 

 

 

 

 

 

Klickt man dort auf einen der Banner erscheint dann sofort folgende Seite : (trackermodules.com/d/148058/305519/)

 

 

 

 

 

 

Interessant sollte daran sein was wir in dem Screenshot mal rot markiert haben, den das ist eine ja nicht unbekannte Firma, die bereits nun oefter auch unter neuen firmen namen ihre Opfer per Facebook sucht, es handelt sich hierbei um die firma  Guerilla Mobile Berlin GmbH, den Darauf verlinken die oben Rotmarkierten Seiten und zwar auf die Domains ( von links nach rechts) :

network.adsmarket.com

www.iq-mania.de

mobilespy.de

und Diese Werden alle von der dafuer bereits bekannten Firma Guerilla Mobile Berlin GmbH betrieben.

Also Grossen bogen um diese Seiten machen und natuerlich auch um das Facebook Event, dieses am besten melden und Freunde davor Warnen.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Proinkasso GmbH setzt auf Dummfang

Noch immer verschickt der Geschäftsführer der Proinkasso GmbH, Stefan Straßburg, massenweise Mahnschreiben, in denen für eine vermeinliche Firma CC Profi gefordert wird. In einer Pressemittelung der Polizei Bayern wurde bereits vor dieser Masche gewarnt und festgestellt, dass die Forderungen jeglicher Grundlage entbehren. Nun hat auch die Südthüringer Zeitung über die Proinkasso GmbH berichtet, welche immer noch in betrügerischer Art und Weise versucht, unberechtigte Forderungen einzuziehen.

Quelle: antiabzockenet.blogspot.com, Hier klicken um den vollen Artikel zu lesen.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: