Schlagwort-Archive: Datenbanken

Deutsche Telekom: Betrug bei Abrechnungen?

Über mehrere Jahre hinweg soll das Management der Deutschen Telekom Verbraucher, Kunden und Aufsichtsbehörden mit doppelten Abrechnungen betrogen haben. Es wird von einem Volumen in dreistelliger Millionenhöhe ausgegangen.

Entsprechende Informationen gehen aus einer Strafanzeige hervor, die bei der Staatsanwaltschaft in Bonn eingereicht wurde. Angeblich habe sich das Unternehmen aus Bonn umlagefähige Kosten für den Aufbau und die Pflege ihrer Kundendatenbanken mehrfach erstatten lassen. Dies behaupten jedenfalls die Erstatter der Anzeige.

Quelle : winfuture.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Hunderttausende gehackter Webseiten sollten Scareware verbreiten

Kriminelle haben über eine automatisierte SQL-Injection-Attacke hunderttausende von Webseiten manipuliert und dabei Links zu Domains mit Scareware eingebettet. Besucher einer infizierten Webseiten bekamen dann unter Umständen eine weitere Seite zu Gesicht, in der ein vorgeblicher Viren-Scanner eine Infektion des Systems vorgaukelte.

Unklar ist allerdings, in wievielen Fällen es den Kriminellen gelang, die Links so einzubauen, dass sie auch wirklich funktionierten. Durch die relativ ungezielte SQL-Injection-Attacke auf Inhaltsdatenbanken von Content-Management-Systemen gelangten die Links in vielen Fällen in Felder, in denen sie bei der Darstellung überhaupt nicht interpretiert und damit auch nicht abgerufen werden – beispielsweise im Titel einer Seite. Die URLs fanden sich nach Angaben von Websense auch in einige URLs zu itunes-Podcasts, die ihren Weg dorthin eventuell über manipulierte RSS-Feeds des jeweiligen Anbieters fanden. Auch dort lief der Angriff offenbar jedoch ins Leere, weil der Browser die injizierten Links nicht interpretierte.

quelle : heise.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

MySQL 5.5 ist da: Oracle sorgt für viel mehr Speed

Der Software-Konzern Oracle hat die Open Source-Datenbank MySQL nun in der Version 5.5 veröffentlicht. Diese bietet einige neue Features und soll stabiler und schneller laufen als der Vorgänger.

Die wohl wichtigste Änderung liegt in der Standard-Option für den Datenbank-Typen. Hier setzt MySQL nun auf InnoDB, während bisher MyISAM angeboten wurde. Der Schritt ist allerdings auch wenig verwunderlich, wurde InnoDB doch von Innobase, einer Tochter von Oracle entwickelt.

Allerdings sprechen auch ganz praktische Fragen für den Wechsel. So können die Nutzer bei dem Typen auf Acid-Transaktionen zurückgreifen. Außerdem wird automatisch die referenzielle Integrität sichergestellt. Bei Fehlern helfen außerdem bessere Optionen zur Wiederherstellung von Datenbanken.

Quelle : winfuture.de

Spiele Hunderte von Arcadegames, erstelle h.scores, plaudere mit netten Leuten und diskutiere mit bei Arcadewelten.eu im Forum, klicke hier und gelange zu uns.

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Persönlichkeitsrechte: Regierung verlangt Einblick in Apples Datenbank

Die Bundesregierung fordert von Apple mehr Transparenz, und Präsidentschaftskandidat Gauck würde die Datenspeicherung einschränken. Die Bundesregierung verlangt vom iPhone-Hersteller Apple mehr Transparenz beim Datenschutz und einen Einblick in die firmeneigenen Datenbanken. Der US-Konzern müsse sofort offenlegen, welche Daten erfasst, wie lange sie gespeichert und wofür sie verwendet würden, sagte Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) dem Magazin „Spiegel“.

quelle und voller Artikel : welt.de

via : abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Wartungsarbeiten am MG Blog [Update]

Hallo,

wegen Wartungsarbeiten am Datenbank Server und auch am Dateien Server werden wir am 01.03.2010 um ca 19 Uhr den Blog in den Wartungsmodus schalten.
Wie lang das dauert kann ich leider nicht genau sagen, da ich die Datenbank hier mal ein wenig entfisseln muss :-/
Wir werden zusehen das wir schnellst moeglich wieder erreichbar sind, wir versprechen uns von den Wartungsarbeiten eine verbesserte Performance des Blogs und Entlastung des Datenbanken Servers.

Wer nicht ganz ohne News sein moechte, kann auch gerne hier vorbei schauen : drupal.arcadewelten.eu, dort sind auch einige Wichtige und Interessante News zu finden die ihr auch hier gefunden habt .

Auch Interessant ist : aktuelle Schlagzeilen und Meldungen, ein Projekt von Adrian Fuchs von abzocknews.de

Die News haben wir geschrieben damit sich niemand Wundert warum wir so lange in den Wartungsmodus schalten, der hoffentlich aber nicht laenger als 60 bzw. 120 Minuten Dauern wird . ;)

[Update]

Ok , es gab doch ein paar probs, daher wurde ein backup eingespielt, nun sollte alles wieder funktionieren.

hoffe ich zu mindestens :)

Gruss

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: