Facebook: Warnung vor “DU WILLST AUCH DEN CHAT SPION?”

In Facebook ein jeder weiss sich eine menge Scheiss misst aneigt.

Im moment macht eine neue Sache mal die runde bei Facebook und zwar eine angebliche Moeglichkeit das man im Chat bei Facebook Spionieren kann, und die Anleitung soll so etwas von Simple sein :

 

DU WILLST AUCH DEN CHAT SPION?
Dann befolge diese Schritte!

1. Teile dieses Foto
2. Abonniert: https://www.facebook.com/marius.sopix.3

3. Kommentier mir Danke.

Wartet kurz und staunt! / Bitte alles nach der reihe befolgen!!

LEUTE HABT GEDULT, ES DAUERT MANCHMAL AUCH ETWAS LÄNGER! Und bricht es nicht direkt ab, ich würde niemals meine Seite dafür riskieren!

 

Die Anleitung kommt von der Facebook SeiteOhne Spaß Kein Fun wo wohl der Betreiber der jenige ist der dort Aboniert werden soll.

by http://blog.arcadewelten.eu

 

 

 

 

 

 

 

Interessant oder um es besser zu sagen ein Lacher ist der Hinweis noch : ich würde niemals meine Seite dafür riskieren! 

Nein natuerlich wuerde er das nicht, und Morgen wird er den Leuten zeigen wie man aus Stroh Gold spinnen kann 😉

Leute einen Chat Spion gibt es nicht und wird es auch niemals geben egal was euch Seiten oder Anwendungen versprechen, sollte aber eigentlich jedem klar sein so heiss sollte es nicht sein, das man den Kopf ausschaltet.

 

Also lasst euch keinen Baeren auf binden ist heute eh heiss genug fuer so was, Kopf einschalten ob und wie so was ueberhaupt moeglich sein soll, sicher werden diese Seiten eh schnell nach dem es Public wird das es sich um betrug Handelt schnell ihre Beitraege loeschen, anstatt sich bei euch zu entschuldigen aber wir haben ja hier die Screenshots 🙂

 

Schoenen Rest Sonntag und kuehlt euch schoen ab wie wir es im buero versuchen 🙂

 

 

 

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Besser spät als nie:Facebook kann nun Bilder löschen

Löscht man Bilder von Facebook, kann man nun davon ausgehen, dass sie danach auch tatsächlich verschwunden sind. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Facebook hat drei Jahre gebraucht, um die eigenen Server “vergesslicher” zu machen. Wer den Missbrauch seiner Bilder verhindern möchte, bekommt dafür bald eine App an die Hand.

Quelle: n-tv.de /Zum Vollstaendigen Artikel

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten:

Vom Klick zur Konversion: Opfersuche auf neuen Pfaden

Seitdem die Internet-Suchmaschinenwerbung als neue Form der Kundengewinnung etabliert wurde, hat sich inzwischen zu einer wahren Wissenschaft entwickelt. Wie schwer es ist, Kunden durch entsprechende Werbeschaltung zu gewinnen und gleichzeitig die Richtlinien der Betreiber von Werbeplattformen, wie beispielsweise Google, Facebook oder Ebay zu unterlaufen, wollen wir anhand des folgenden Beispiels veranschaulichen.

Quelle und vollständiger Bericht: antiabzockenet.blogspot.com

Via Abzocknews.de

Share

Beiträge die Sie auch interessieren Könnten: